American Society of Cinematographers Awards 2018 – Die Gewinner

Die Gewinner für die diesjährigen American Society of Cinematographers Awards wurden verkündet.

Wie jedes Jahr zeichnet die American Society of Cinematographers im Zuge dieser Veranstaltung die beste Kameraarbeit des Vorjahres aus.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Beste Kamera für einen Film = Roger Deakins (Blade Runner 2049)
  • Spotlight Award = Mart Taniel (November)
  • Beste Kamera für einen TV-Film, eine Mini-Serie oder einen Piloten = Mathias Herndl (Genius – „Chapter 1“)
  • Beste Kamera für die Episode einer nicht-kommerziellen Serie = Adriano Goldman (The Crown – „Smoke and Mirrors“)
  • Beste Kamera für die Episode einer kommerziellen Serie = Boris Mojsovski (12 Monkeys – „Thief“)
  • Lifetime Achievement Award = Russell Carpenter
  • Career Achievement in Television Award = Alan Caso
  • International Award = Russell Boyd
  • Presidents Award = Stephen Lighthill

Quelle: theasc.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere