BAFTA Awards 2020 – Die Gewinner

BAFTA Awards 2020 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen BAFTA Awards – auch bekannt als EE British Academy Film Awards – wurden verlautbart.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die EE British Academy of Film and Television Arts die besten Filme des vergangenen Jahres.

Der Preis für den Besten Film ging an das Kriegs-Drama 1917 von Sam Mendes, der außerdem als Bester Regisseur geehrt wurde. Der Streifen erhielt insgesamt sieben Awards.

Den Preis für den besten nicht-englischsprachigen Film durfte Bong Joon Ho für die Dramedy Parasite entgegennehmen.

Über Darstellerpreise durften sich Renee Zellweger, Joaquin Phoenix, Laura Dern, Brad Pitt und Michael Ward freuen.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = 1917
  • Bester britischer Film = 1917
  • Bestes Debut eines britischen Drehbuchautors, Regisseurs oder Produzenten = Mark Jenkin -> Drehbuch & Regie / Linn Waite -> Produktion (Bait)
  • Bester nicht-englischsprachiger Film = Parasite
  • Beste Dokumentation = For Sama
  • Bester Animationsfilm = Klaus
  • Bester Regisseur = Sam Mendes (1917)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Bong Joon Ho & Jin Won Han (Parasite)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Taika Waititi (Jojo Rabbit)
  • Beste Hauptdarstellerin = Renee Zellweger (Judy)
  • Bester Hauptdarsteller = Joaquin Phoenix (Joker)
  • Beste Nebendarstellerin = Laura Dern (Marriage Story)
  • Bester Nebendarsteller = Brad Pitt (Once Upon a Time … in Hollywood)
  • Beste Musik = Hildur Gudnadottir (Joker)
  • Bestes Casting = Joker
  • Beste Kamera = Roger Deakins (1917)
  • Bester Schnitt = Andrew Buckland & Michael McCusker (Le Mans 66 – Gegen jede Chance)
  • Beste Austattung = Dennis Gassner & Lee Sandales (1917)
  • Beste Kostüme = Jacqueline Durran (Little Women)
  • Bestes Makeup & Hairstyling = Vivian Baker, Kazu Hiro & Anne Morgan (Bombshell)
  • Bester Ton = Scott Millan, Oliver Tarney, Rachael Tate, Mark Taylor & Stuart Wilson (1917)
  • Beste Visuelle Effekte = Greg Butler, Guillaume Rocheron & Dominic Tuohy (1917)
  • Bester britischer animierter Kurzfilm = Grandad was a Romantic
  • Bester britischer Kurzfilm = Learning to Skateboard in a Warzone (If you’re a Girl)
  • EE Rising Star Award = Michael Ward

Quelle: bafta.org

Share

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.