Berlinale 2017 – Die Gewinner der Internationalen Filmfestspiele Berlin

Die Preisträger der 67. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die vom 9. bis 19. Februar 2017 über die Bühne gingen, wurden bekannt gegeben.

Das ungarische Drama On Body and Soul erhielt den Goldenen Bären für den besten Film.

Der Silberne Bär mit dem großen Preis der Jury ging an das französiche Drama Felicite.

Weitere Silberne Bären wurden unter anderem an Regisseur Aki Kaurismaki für Die andere Seite der Hoffnung, die Drehbuchautoren Sebastian Lelio und Gonzalo Maza für A Fantastic Woman sowie die Schauspieler Kim Min-hee und Georg Friedrich ausgehändigt.

Hier die komplette List der Gewinner:

PREISE DER INTERNATIONALEN JURY

  • Goldener Bär – Bester Film = On Body and Soul (Originaltitel = A Teströl es Lelekröl)
  • Goldener Bär – Bester Kurzfilm = Kleine Stadt (Originaltitel = Cidade Pequena)
  • Silberner Bär – Großer Preis der Jury = Felicite
  • Silberner Bär – Preis der Jury (Kurzfilm) = Träumerei in der Prärie (Ensueno En La Pradera)
  • Silberner Bär – Alfred-Bauer-Preis = Spoor (Originaltitel = Pokot)
  • Silberner Bär – Beste Regie = Aki Kaurismaki (Die andere Seite der Hoffnung)
  • Silberner Bär – Beste Darstellerin = Kim Min-hee (On the Beach at Night Alone)
  • Silberner Bär – Bester Darsteller = Georg Friedrich (Helle Nächte)
  • Silberner Bär – Bestes Drehbuch = Sebastian Lelio & Gonzalo Maza (A Fantastic Woman)
  • Silberner Bär – Herausragende Künstlerische Leistung = Dana Bunescu -> Schnitt (Ana, mon amour)
  • Glashutte Original Dokumentarfilmpreis = Ghost Hunting
  • GWFF Preis – Bester Erstlingsfilm = Sommer 1993 (Originaltitel = Estiu 1993)
  • Audi Short Film Award = Street of Death
  • Lobende Erwähnung = Zentaur (Originaltitel = Centaur)
  • Berlin Kurzfilm-Nominierung für die European Film Awards = Die Künstlichen Humore

PREISE DER JURYS – GENERATION KPLUS

  • Gläsernder Bär – Bester Film = Das fünfte Schiff (Originaltitel = Piata Iod‘)
  • Lobende Erwähnung = Amelie rennt
  • Gläserner Bär – Bester Kurzfilm = Versprechen (Originaltitel = Promise)
  • Lobende Erwähnung = Das Haus des Igels (Originaltitel = Hedgehog’s Home)
  • Großer Preis der internationalen Jury = Werden wer ich war (Originaltitel = Becoming Who I Was) UND Sommer 1993 (Originalitel = Estiu 1993)
  • Spezialpreis der internationalen Jury – Kurzfilm = Großvater (Originaltitel = Aaba)
  • Lobende Erwähnung = Sabaku

PREISE DER JURYS – GENERATION 14PLUS

  • Gläserner Bär – Bester Film = Butterfly Kisses
  • Lobende Erwähnung = Those Who Make Revolution Halfway Only Dig Their Own Graves (Originaltitel = Ceux qui font les revolutions a moitie n’ont fait que se creuser un tombeau)
  • Gläserner Bär – Bester Kurzfilm = Wolfe
  • Lobende Erwähnung = SNIP
  • Großer Preis der internationalen Jury = School Number 3 (Originaltitel = Shkola nomer 3)
  • Lobende Erwähnung = The Foolish Bird (Originaltitel = Ben Naio
  • Spezialpreis der internationalen Jury – Kurzfilm = The Jungle Knows You Better Than You Do
  • Lobende Erwähnung = Into the Blue (Originaltitel = U Plavetnilo)

PREISE DER UNABHÄNGIGEN JURYS

  • Preise der Ökumenischen Jury:
    • Wettbewerb = On Body on Soul (Originaltitel = Teströl es lelekröl)
    • Lobende Erwähnung = A Fantastic Woman (Originaltitel = Una mujer fantastica)
    • Panorama = Investigating Paradise (Originaltitel = Tahqiq fel djenna)
    • Lobende Erwähnung = I Am Not Your Negro
    • Forum = Mama Colonel (Originaltitel = Maman Colonelle)
    • Lobende Erwähnung = El mar la mar
  • Preise der Fipresci Jury:
    • Wettbewerb = On Body and Soul (Originaltitel = Teströl es lelekröl)
    • Panorama = Pendular
    • Forum = A Feeling Greater Than Love (Originaltitel = Shu’our akbar min el hob)
  • Gilde Filmpreis = The Party
  • CICAE Art Cinema Award
    • Panorama = Zentaur (Originaltitel = Centaur)
    • Forum = Newton
  • Label Europa Cinemas = Insyriated
  • Teddy Award:
    • Bester Spielfilm = A Fantastic Woman (Originaltitel = Una mujer fantastica)
    • Bester Dokumentar-/Essayfilm = Small Talk (Originaltitel = Ri Chang Dul Hua)
    • Bester Kurzfilm = Meine Homoschwester (Originaltitel = Min Homosyster)
    • Special Jury Award = Close-Knit (Originaltitel = Karera ga Honki de Amu toki wa)
    • Special Teddy Award = Monika Treut
  • Caligari-Filmpreis = El mar la mar
  • Friedensfilmpreis = Adriana’s Pact (Originaltitel = El Pacto de Adriana)
  • Amnesty International Filmpreis = Devil’s Freedom (Originaltitel = La libertad del diablo)
  • Heiner-Carow-Preis = Fünf Sterne

LESER- UND PUBLIKUMSPREISE

  • Panorama Publikums-Preis – Spielfilm = Insyriated
  • Panorama Publikums-Preis – Dokumentarfilm = I Am Not Your Negro
  • Preis der Leserjury der Berliner Morgenpost = On Body and Soul (Teströl es lelekröl)
  • Preis der Leserjury des Tagesspiegel = Mama Colonel (Originaltitel = Maman Colonelle)
  • Harvey – Preis der Männer-LeserInnen-Jury = God’s Own Country

FÖRDERPREISE

  • Kompass-Perspektive-Preis = Die beste aller Welten
  • Sonderpreis der Jury = Final Stage
  • Kompagnon-Förderpreis = Systemsprenger & Der grüne Wellensittich
  • ARTE International Prize = Lost Country
  • EURIMAGES Co-Production Development Award = Razor Film Produktion -> The Wife of the Pilot
  • VFF Talent Highlight Award = Nefes Polat (The Bus to Amerika)

Quelle: berlinale.de

Share
Veröffentlicht in Awards Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*