Black Film Critics Circle Awards 2018 – Die Gewinner

Der Black Film Critics Circle hat die Gewinner seiner alljährlichen Awards verkündet, bei denen die besten Filme des vergangenen Jahres gekürt werden.

Die Comicverfilmung Black Panther ging als großer Sieger hervor.

Ryan Coogler wurde als bester Regisseur geehrt.

Über Darstellerpreise durften sich Bradley Cooper, Viola Davis, Mahershala Ali und Regina King freuen.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Black Panther
  • Bester Regisseur = Ryan Coogler
  • Bester Darsteller = Bradley Cooper (A Star Is Born)
  • Beste Darstellerin = Viola Davis (Widows – Tödliche Witwen)
  • Bester Nebendarsteller = Mahershala Ali (Green Book – Eine besondere Freundschaft)
  • Beste Nebendarstellerin = Regina King (Beale Street)
  • Bestes Ensemble = Black Panther
  • Bestes Drehbuch (Original) = Boots Riley (Sorry To Bother You)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Barry Jenkins (Beale Street)
  • Beste Kamera = Roma
  • Bester fremdsprachiger Film = Roma
  • Beste Dokumentation = Quincy
  • Bester Animationsfilm = Spider-Man: A New Universe

Quelle: theblackfilmcriticscircle.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere