Black Film Critics Circle Awards 2021 – Die Gewinner

Black Film Critics Circle Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Black Film Critics Circle Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt der Black Film Critics Circle die besten Filme des Vorjahres.

Als bester Film wurde das Musik-Drama Ma Rainey’s Black Bottom ausgezeichnet.

Darstellerpreise gingen an Chadwick Boseman, Viola Davis, Leslie Odom Jr. und Youn Yuh-jung.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Ma Rainey’s Black Bottom
  • Beste Regie = Regina King (One Night in Miami) / Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bester Hauptdarsteller = Chadwick Boseman (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Beste Hauptdarstellerin = Viola Davis (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Bester Nebendarsteller = Leslie Odom Jr. (One Night in Miami)
  • Beste Nebendarstellerin = Youn Yuh-jung (Minari)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Lee Isaac Chung (Minari)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Ruben Santiago-Hudson (Ma Rainey’s Black Bottom)
  • Beste Kamera = Hoyt van Hoytema (Tenet)
  • Beste Dokumentation = Time
  • Bester Animationsfilm = Soul
  • Bester fremdsprachiger Film = Night of the Kings

Top 10 Filme:

  1. Ma Rainey’s Black Bottom
  2. Minari
  3. Nomadland
  4. One Night in Miami
  5. Soul
  6. Judas and the Black Messiah
  7. Da 5 Bloods
  8. The Trial of the Chicago 7
  9. Sound of Metal
  10. Mein 40-jähriges Ich / Sylvie’s Love

Quelle: theblackfilmcriticscircle.com

Share
Movies&More

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.