British Independent Film Awards 2016 – Die Gewinner

bifa-slice

Gestern wurden die diesjährigen Gewinner British Independent Film Awards (BIFA) bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die besten britischen Independent-Filme des Jahres mit Trophäen bedacht.

Das Drama American Honey ging mit insgesamt vier Auszeichnungen als großer Sieger hervor. Als bester internationaler Film wurde das Drama Moonlight geehrt.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester britischer Independent-Film = American Honey
  • Bester internationaler Independent-Film = Moonlight
  • Beste Regie = Andrea Arnold (American Honey)
  • Bester Darsteller = Dave Johns (Ich, Daniel Blake)
  • Beste Darstellerin = Sasha Lane (American Honey)
  • Bester Nebendarsteller = Brett Goldstein (Adult Life Skills)
  • Beste Nebendarstellerin = Avin Manshadi (Under the Shadow)
  • Bestes Drehbuch = Babak Anvari (Under the Shadow)
  • Beste künstlerische Leistung -> Kamera = Robbie Ryan (American Honey)
  • Bester Newcomer = Hayley Squires (Ich, Daniel Blake)
  • Bester britischer Kurzfilm = Jacked
  • Beste Dokumentation = Notes on Blindness
  • The Discovery Award = The Greasy Strangler
  • The Douglas Hickox Award (Bestes Regiedebüt) = Babak Anvari (Under the Shadow)
  • Bestes Drehbuchdebüt = Rachel Tunnard (Adult Life Skills)
  • Breakthrough Producer = Camille Gatin (The Girl With All the Gifts)
  • The Richard Harris Award = Alison Steadman
  • The Variety Award = Naomie Harris

americanhoney-slice

Quelle: bifa.film

Share
Veröffentlicht in Awards Getagged mit: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*