Box Office: Ant-Man spielt weltweit über 500 Millionen US-Dollar ein

antman_IMAX
Die Comicverfilmung Ant-Man hat kürzlich einen Meilenstein in Sachen Einspielergebnis erreicht.

Das neueste Abenteuer aus dem Hause Marvel Studios konnte weltweit über eine halbe Milliarde US-Dollar in die Kinokassen spülen.

Damit ist die bereits bestätigte Fortsetzung mit dem vorläufigen Titel Antman and The Wasp mehr als gerechtfertigt.

Der Cast setzt sich unter anderem aus Paul Rudd, Michael Douglas, Evangeline Lilly, Corey Stoll, Michael Pena, Wood Harris, Gregg Turkington, David Dastmalchian, T.I., Jordi Molla, Judy Greer, Abby Ryder Fortson, Bobby Cannavale, Martin Donovan, Hayley Atwell und John Slattery zusammen.

Als Regisseur fungiert Peyton Reed (Trennung mit Hindernissen, Der Ja-Sager, New Girl).

Das Drehbuch stammt von Edgar Wright, Joe Cornish, Adam McKay und Rudd.

INHALT

“Meisterdieb Scott Lang (Paul Rudd) saß im Gefängnis, nachdem er seinen Arbeitgeber um ein Vermögen erleichtert hatte. Wieder auf freiem Fuß besucht er seine Tochter Cassie (Abby Ryder Fortson). Doch damit Lang sie öfter sehen darf, stellt seine Ex-Frau Maggie (Judy Greer) eine Bedingung: Der ehemalige Häftling soll sich einen Job suchen und mit dem Gehalt die ausstehenden Unterhaltszahlungen begleichen. Als Lang merkt, dass es mit ehrlicher Arbeit mehr als ein Jahr dauern würde, bis er Cassie erneut treffen könnte, entscheidet er sich, auf das Angebot seines ehemaligen Zellengenossen Luis (Michael Peña) einzugehen, ihm also bei einem Einbruch ins Haus des Biochemikers Dr. Hank Pym (Michael Douglas) zu helfen. Der Beklaute, beeindruckt von Langs Fähigkeiten, weiht letzteren wenig später in das Geheimnis des von ihm erfundenen Ant-Man-Anzugs ein, dessen Träger auf Ameisengröße schrumpfen und gleichzeitig an Stärke gewinnen kann – eine mächtige Technik, die auch Besitzansprüche bei zwielichtigen Personen wie Darren Cross (Corey Stoll) weckt. Er ist der Ex-Assistent des Anzugschöpfers, der die Schrumpftechnik für sinistere Zwecke missbrauchen will. Pym, Lang und Pyms Tochter Hope Van Dyne (Evangeline Lilly) versuchen, die Erfindung vor Cross zu schützen…”

Ant-Man ist im deutschsprachigen Raum ab dem 3. Dezember 2015 auf DVD & Blu-Ray erhältlich.

antman_slice

Quelle: Infos via boxofficemojo.com ; Inhalt via filmstarts.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere