Box Office: Es feiert grandiosen Kinostart in den USA

Das Horror-Drama Es (Englischer Titel = It) hat vergangenes Wochenende in den USA einen überragenden Start hingelegt und konnte gleich mehrere Rekorde brechen.

Die auf dem erfolgreichen Roman von Stephen King basierende Adaption feierte den erfolgreichsten US-Kinostart für den Monat September sowie den erfolgreichsten Start für einen Horror-Film mit R-Rating (was hierzulande in etwa einem FSK 18 entspricht).

Insidern zufolge könnte der Streifen über das Wochenende hinaus knapp über 100 Millionen US-Dollar einspielen. New Line Cinema und Warner Bros. werkeln bereits an einer Fortsetzung, die sich mit der zweiten Hälfte der Vorlage befassen soll.

Der Cast setzt sich unter anderem aus Bill Skarsgard, Jaeden Lieberher, Finn Wolfhard, Chosen Jacobs, Wyatt Oleff, Sophia Lillis, Jack Dylan Grazer, Jeremy Ray Taylor, Nicholas Hamilton, Megan Charpentier, Jackson Robert Scott, Steven Williams, Owen Teague, Stephen Bogaert, Ari Cohen, David Katzenberg, Pip Dwyer, Logan Thompson, Tatum Lee, Kelly Van der Burg, Geoffrey Pounsett, Jake Sim, Stuart Hughes, Sonia Gascon, Elizabeth Saunders, Anthony Ulc und Javier Botet zusammen.

Als Regisseur fungiert Andy Muschietti (Historias Breves 3, Mama).

Das Drehbuch stammt von Gary Dauberman, Chase Palmer und Cary Joji Fukunaga.

INHALT

„Die Kinder Bill Denbrough (Jaeden Lieberher), Richie Tozier (Finn Wolfhard), Eddie Kaspbrak (Jack Dylan Grazer), Beverly Marsh (Sophia Lillis), Ben Hanscom (Jeremy Ray Taylor), Stanley Uris (Wyatt Oleff) und Mike Hanlon (Chosen Jacobs) leben in einer Stadt namens Derry im US-Bundesstaat Maine, in der immer wieder Menschen verschwinden – sowohl Erwachsene, als auch vor allem Minderjährige. Im Laufe eines Sommers erfahren die Kinder schließlich von einer monströsen Kreatur, die Jagd auf Menschen macht und sich in die schlimmsten Alpträume ihrer Opfer verwandeln kann. Meistens tritt das Biest jedoch in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auf. Die sieben Kinder wachsen nach und nach zu einer eingeschworenen Gemeinschaft zusammen, dem „Club der Loser“, und schwören, die Kreatur zu vernichten, die Bills Bruder Georgie (Jackson Robert Scott) auf dem Gewissen hat…“

Es startet am 28. September 2017 in den deutschsprachigen Kinos.

Quelle: boxofficemojo.com ; Inhalt via filmstarts.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.