Bright – Louis Leterrier führt Regie bei Sequel

Bright – Louis Leterrier führt Regie bei Sequel

Für die geplante Fortsetzung des actionreichen Krimi/Fantasy-Thrillers Bright wurde ein Regisseur gefunden.

Louis Letterier (The Transporter 1-2, Kampf der Titanen, Die Unfassbaren, The Dark Crystal: Age of Resistance) befindet sich in Verhandlungen um das Ruder zu übernehmen.

Will Smith (Men in Black 1-3, Suicide Squad, Aladdin, Bad Boys 1-3) und Joel Edgerton (Warrior, Der große Gatsby, Exodus: Götter und Könige, Red Sparrow) schlüpfen erneut in die Rollen von Daryl Ward und Nick Jakoby.

Die aktuelle Drehbuchversion stammt von David Ayer, Evan Spiliotopoulos und T.S. Nowlin.

Ayer übernimmt gemeinsam mit Eric Newman, Bryan Unkeless und Ray Angelic die Produktion.

HIER DER INHALT DES ERSTEN TEILS:

In einer alternativen Gegenwart leben Menschen und übernatürliche Wesen wie Elfen, Feen und Orks friedlich gemeinsam auf der Erde. Doch zwischen den Spezies gibt es Spannungen. Der menschliche Cop Daryl Ward (Will Smith) bekommt mit Nick Jakoby (Joel Edgerton) einen Partner an die Seite gestellt, der Ork ist. Die Kollegen sorgen für Aufsehen, weil es ein Team wie ihres bisher nicht gab. Eines Nachts machen Daryl und Nick auf Routinepatrouille eine mysteriöse Entdeckung: ein Relikt, das viel Chaos anrichten könnte, wenn es in die falschen Hände gerät. Daryl und Jakoby müssen das Artefakt sicherstellen und die junge Elfe Tikka (Lucy Fry), die Eigentümerin des Zauberstabs, beschützen. Sie müssen einsehen, dass die Mission nur gelingt, wenn sie sich zusammenraufen und ihre persönlichen Differenzen beilegen. Der feindliche Ansturm beginnt…

Quelle: Infos via deadline.com ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Movies&More

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.