Cinema Audio Society Awards 2018 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Cinema Audio Society Awards wurde verlautbart.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrte die Cinema Audio Society zum 54.  Mal unter anderem die besten Leistungen im Bereich Tonmischung für Filme und TV-Serien.

Hier die komplette Liste der Gewinner im Bereich Film & TV:

  • Beste Tonmischung für einen Film = Mark Weingarten, Gregg Landaker, Gary Rizzo, Alan Meyerson, Thomas J. O’Connell & Scott Curtis (Dunkirk)
  • Beste Tonmischung für einen Animationsfilm = Vince Caro, Christopher Boyes, Michael Semanick, Joel Iwataki & Blake Collins (Coco – Lebendiger als das Leben)
  • Beste Tonmischung für eine Dokumentation = Lee Smith, David E. Fluhr, Warren Shaw, Derek Lee, Chris Navarro & Ryan Maguire (Jane)
  • Beste Tonmischung für einen TV-Film oder eine Mini-Serie = John Rodda, Tim Cavagin, Dafydd Archard, Will Miller, Nick Baldock & Sophia Hardman (Black Mirror – „USS Callister“)
  • Beste Tonmischung für eine TV-Serie (einstündig) = Ronan Hill, Richard Dyer, Onnalee Blank, Mathew Waters & Brett Voss (Game of Thrones – „Beyond the Wall“)
  • Beste Tonmischung für eine TV-Serie (halbstündig) = Benjamin A. Patrick, Elmo Ponsdomenech & Todd Beckett (Silicon Valley – „Hooli-Con“)
  • Beste Tonmischung für eine nicht-fiktionale Serie, eine Variety-Show, eine Musik-Serie oder ein Special = David Hocs, Tom Tierney & Tom Fleischman (Rolling Stone: Stories from the Edge)

Quelle: cinemaaudiosociety.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere