Castingmeldungen: 23. Februar bis 1. März

walkoffame_starNachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Leonardo DiCaprio (Titanic, Aviator, Inception, The Wolf of Wall Street) wird sich als nächstes dem Biopic The Crowded Room widmen.

Jack Huston (Outlander, Boardwalk Empire, Kill Your Darlings, American Hustle) könnte schon bald die Titelrolle im Remake von The Crow übernehmen.

Kristen Stewart (The Runaways, Snow White and the Huntsman, Die Wolken von Sils Maria, Still Alice), Michelle Williams (Dawsons Creek, Blue Valentine, Shutter Island, My Week with Marilyn) und Laura Dern (Blue Velvet, Jurassic Park, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Der große Trip – Wild) werden schon bald in einem titellosen Indie-Drama von Kelly Reichardt zu sehen sein.

Rosamund Pike (Stirb an einem anderen Tag, Jack Reacher, The World’s End, Gone Girl) befindet sich in Verhandlungen für die Romanverfilmung The Deep Blue Good-By.

Harrison Ford (Star Wars Episode 4-6, Indiana Jones 1-4, Cowboys & Aliens, Ender’s Game) wird für das Sequel des Sci-Fi-Klassikers Blade Runner zurückkehren.

Blake Lively (The Town – Stadt ohne Gnade, Green Lantern, Savages, The Age of Adaline) und Jason Clarke (Zero Dark Thirty, Lawless, Der große Gatsby, Planet der Affen: Revolution) werden schon bald für das Drama All I See Is You gemeinsam vor der Kamera stehen.

James Franco (127 Hours, Spring Breakers, Die fantastische Welt von Oz, The Interview) befindet sich in frühen Verhandlungen für die Komödie Why Him?

Olga Kurylenko (Hitman, Ein Quantum Trost, To the Wonder, Oblivion) wird schon bald neben Jeremy Irons (Der Mann in der eisernen Maske, Königreich der Himmel, Eragon, Die Borgias) im romantischen Drama The Correspondence zu sehen sein.

Josh Duhamel (Las Vegas, Turistas, Transformers 1-3, Battle Creek) und Ernie Hudson (Ghostbusters 1 & 2, The Crow, Mr. Magoo, Oz) konnten für das Baseball-Drama The Wrong Stuff verpflichtet werden.

Will Ferrell (Stiefbrüder, Die etwas anderen Cops, Anchorman 1 & 2, Der Knastcoach) übernimmt eine zentrale Rolle in der Komödie The House.

Henry Cavill (Die Tudors, Man of Steel, Codename U.N.C.L.E., Batman v Superman: Dawn of Justice) hat sich eine Hauptrolle im Thriller Stratton gesichert.

Dominic West (The Wire, 300, Pride, The Affair) gesellt sich zum Cast des Dramas Money Monster.

Newcomer Joe Alwyn hat sich die Hauptrolle in der Romanverfilmung Billy Lynn’s Long Halftime Walk geschnappt. Außerdem wird Garrett Hedlund (Troja, TRON: Legacy, Inside Llewyn Davis, Unbroken) für eine zentrale Rolle ins Auge gefasst.

Adam DeVine (Workaholics, Modern Family, Pitch Perfect 1 & 2, The Intern) wird schon bald neben Zac Efron (The Paperboy, Parkland, Für immer Single?, Bad Neighbors) in der Komödie Mike & Dave Need Wedding Dates zu sehen sein.

Jessica Chastain (The Help, Zero Dark Thirty, Interstellar, A Most Violent Year) gesellt sich zum Cast des Fantasy-Sequels The Huntsman.

Newcomer Ben Hardy (EastEnders) übernimmt eine Nebenrolle in der Comicverfilmung X-Men: Apocalypse.

Arnold Schwarzenegger (Predator, Total Recall, The 6th Day, Sabotage) wird für die Fortsetzung des Sci-Fi-Reboots Terminator: Genisys zurückkehren.

Nicolas Cage (Das Vermächtnis der Tempelritter, Lord of War – Händler des Todes, Kick-Ass, Joe) und Lakeith Lee Stanfield (Short Term 12, The Purge: Anarchy, Selma, Straight Outta Compton) konnten für das Biopic Snowden verpflichtet werden.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*