Castingmeldungen: Kalenderwoche 10 – 5. März bis 11. März

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Mackenzie Davis (Halt and Catch Fire, Für immer Single?, Blade Runner 2049, Tully) hat sich die weibliche Hauptrolle im Reboot der Terminator-Reihe geschnappt.

Kristen Wiig (Brautalarm, Das erstaunliche Leben des Walter Mitty, The Skeleton Twins, Ghostbusters) wurde offiziell als Bösewicht Cheetah in der Comicverfilmung Wonder Woman 2 bestätigt.

Emma Roberts (Wir sind die Millers, American Horror Story, Scream Queens, Nerve) übernimmt eine Hauptrolle in der übernatürlichen Komödie Anya’s Ghost.

Vin Diesel (Der Soldat James Ryan, The Fast and the Furious, Riddick, Guardians of the Galaxy Vol. 1 & 2) wird als nächstes die Comic-Adaption Bloodshot in Angriff nehmen.

Tiffany Haddish (The Carmichael Show, Keanu, Girls Trip, Night School) hat für das Drama The List unterschrieben.

Rebekah Graf (My Roommate Sam, Savage County, Entourage, #REALITYHIGH) ist der neueste Castzugang für das Netflix-Biopic The Dirt.

Bill Skarsgard (Hemlock Grove, Victoria, Atomic Blonde, Es) und Maika Monroe (The Guest, It Follows, Bokeh, The Secret Man) konnten für den düsteren Comedy-Thriller Villains engagiert werden.

Elisabeth Shue (Leaving Las Vegas, The Saint, Gracie, Battle of the Sexes), Stephen Graham (Dame König As Spion, Boardwalk Empire, Taboo, Yardie) und Rob Morgan (Shelter, Stranger Things, Mudbound, Godless) werden schon bald neben Tom Hanks (Forrest Gump, Der Soldat James Ryan, Cast Away, Sully) im Kriegs-Drama Greyhound zu sehen sein.

Ralph Fiennes (Schindlers Liste, Der ewige Gärtner, Grand Budapest Hotel, Spectre) und Matthew Goode (Match Point, Watchmen, Stoker, The Imitation Game) verstärken den Cast des Thrillers Official Secrets.

Alfre Woodard (Passion Fish, Desperate Housewives, 12 Years a Slave, Luke Cage), Aldis Hodge (Leverage, TURN, Straigt Outta Compton, Hidden Figures) und Richard Schiff (Sieben, The West Wing, Man of Steel, The Good Doctor) übernehmen zentrale Rollen im Indie-Drama Clemency.

Sasheer Zamata (Fodder, Saturday Night Live, Pursuit of Sexiness, The Outdoorsman), Tone Bell (Whitney, Bad Judge, Truth Be Told, Disjointed), DeWanda Wise (Sorta My Thing, Underground, Shots Fired, Nola Darling), Kym Whitley (Animal Practice, The King Assassin Show, Young & Hungry, The Bay) und Y’lan Noel (House of Another, The Hustle, Insecure) haben für die Komödie The Weekend unterzeichnet.

Glen Powell (The Expendables 3, Scream Queens, Everybody Wants Some!!, Hidden Figures) wird sich als nächstes dem Biopic Devotion widmen.

Don Johnson (Miami Vice, Machete, Django Unchained, From Dusk Till Dawn) gesellt sich zum Cast des Heist-Dramas Vault.

Elizabeth Banks (30 Rock, Die Tribute von Panem, Power Rangers, Pitch Perfect 1-3) konnte für einen titellosen Horror-Film von Regisseur David Yarovesky engagiert werden.

Newcomer Marcus Ruiz hat sich eine Hauptrolle neben Chrissy Metz (Loveless in Los Angeles, American Horror Story, Das ist Leben, Sierra Burgess Is a Loser) im Drama The Impossible gesichert.

Wolfgang Novogratz (9 by Design, Assassination Nation, Grown-ish, Sierra Burgess Is a Loser) wird schon bald gemeinsam mit Natalia Dyer (I Believe in Unicorns, Long Nights Short Mornings, Stranger Things, After Darkness) für den Indie-Film Alice vor der Kamera stehen.

Brittany Allen (All My Children, Defiance, It Stains the Sands Red, Jigsaw) übernimmt einen Nebenrolle in einem titellosen Horror-Film von Regisseur Nicholas McCarthy.

Share
Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.