Castingmeldungen: Kalenderwoche 14 – 3. April bis 9. April

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Christian Bale (The Dark Knight, The Fighter, American Hustle, The Big Short), Steve Carell (Das Büro, Crazy Stupid Love, Foxcatcher, The Big Short) und Amy Adams (The Fighter, Man of Steel, American Hustle, Arrival) werden für Adam McKay’s titelloses Biopic über Dick Cheney ins Auge gefasst.

Miles Teller (The Spectacular Now, Whiplash, War Dogs, Bleed for This) befindet sich in Verhandlungen für den Survival-Thriller Adrift.

Demian Bechiar (Weeds, The Bridge, The Hateful Eight, Alien: Covenant) konnte für das Horror-Spinoff The Nun engagiert werden.

John Travolta (Pulp Fiction, Passwort: Swordfish, Be Cool, The People v. O.J. Simpson) wird schon bald im Biopic Speed Kills zu sehen sein.

Frederick Schmidt (Mauern der Gewalt, Snow in Paradise, Brimstone, Supergirl) hat sich eine Nebenrolle im sechsten Teil der Mission: Impossible-Reihe gesichert.

Jeffrey Dean Morgan (The Losers, Watchmen, Magic City, The Walking Dead) verstärkt den Cast des Action-Krachers Rampage.

Armie Hammer (The Social Network, Lone Ranger, Codename U.N.C.L.E., Free Fire) wird schon bald neben Alicia Vikander (Ex Machina, The Danish Girl, Liebe zwischen den Meeren, Tomb Raider) im Monster-Film Freakshift zu sehen sein.

Jeremy Renner (The Hurt Locker, The Town, The Avengers 1-2, Arrival) und Hannibal Buress (30 Rock, Broad City, Bad Neighbors 1-2, The Nice Guys) befinden sich in Gesprächen für die Komödie Tag.

Kelly Maconald (Gosford Park, No Country for Old Men, Boardwalk Empire, Trainspotting 1-2) wird schon bald gemeinsam mit Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek Into Darkness, The Imitation Game, Doctor Strange) für die Romanverfilmung The Child in Time vor der Kamera stehen.

Simon Pegg (Shaun of the Dead, Mission: Impossible – Rogue Nation, Zufällig allmächtig, Star Trek Beyond) übernimmt eine Hauptrolle in der Dramedy Lost Transmissions.

Colin Farrell (Alexander, True Detective, The Lobster, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) wird für den Heist-Thriller Widows ins Auge gefasst.

Michael Keaton (Birdman, Spotlight, The Founder, Spider-Man: Homecoming) könnte schon bald den Bösewicht in der Adaption Dumbo verkörpern.

Billy Crystal (Saturday Night Live, Harry und Sally, Reine Nervensache 1-2, The Comedian) wird als nächstes die Komödie Revival in Angriff nehmen.

Tom Wilkinson (Batman Begins, Michael Clayton, Selma, Snowden), Connie Nielsen (Im Auftrag des Teufels, Gladiator, Boss, Wonder Woman) und Shea Whigham (Boardwalk Empire, The Wolf of Wall Street, Agent Carter, Kong: Skull Island) verstärken den Cast des Kriegs-Drama Catcher Was A Spy.

Nia Long (Big Mamas Haus 1-2, House of Lies, Hand of God, Empire) wird schon bald neben Terrence Howard (Hustle & Flow, Get Rich or Die Tryin‘, Prisoners, Empire) im romantischen Drama Life In A Year zu sehen sein.

Ed Asner (Oh Mary, Lou Grant, Hawaii Five-O, The Glades) hat für das Familien-Abenteuer The Santa Files unterzeichnet.

Gina Rodriguez (Filly Brown, Sleeping with the Fishes, Jane the Virgin, Deepwater Horizon) wird für das Remake des mexikanischen Dramas Miss Bala ins Auge gefasst.

Clark Moore (House of Payne, Glee, TURN, I’m Obsessesd with You) und Miles Heizer (Emergeny Room, Parenthood, Nerve, Tote Mädchen lügen nicht) sind die neuesten Castzugänge für das Drama Simon vs. The Homo Sapiens Agenda.

John Gallagher Jr. (The Newsroom, Short Term 12, 10 Cloverfield Lane, The Belko Experiment) wird sich als nächstes dem Action-Thriller Underwater widmen.

Golden Brooks (Linc’s, Girlfriends, Hart of Dixie, Blunt Talk) ist zum Cast der Romanverfilmung The Darkest Minds gestoßen.

Toni Collette (Little Miss Sunshine, Hostages, Im Himmel trägt man hohe Schuhe, Imperium) und Thomas Haden Church (Sideways, Einfach zu haben, Killer Joe, Divorce) werden schon bald für die Indie-Komödie Shriver gemeinsam vor der Kamera stehen.

Dwayne Cameron (Street Legal, Mercy Peak, Power Rangers: Operation Overdrive, The Cult) übernimmt eine Nebenrolle im Heist-Drama #211.

Amy Madigan (Feld der Träume, Carnivale, Gone Baby gone, Regeln spielen keine Rolle) und Peter Fonda (Easy Rider, Ghost Rider, Todeszug nach Yuma, Copperhead) haben für das Tatsachen-Drama The Last Full Measure unterschrieben.

Margaret Avery (Harry-O, Die Farbe Lila, Meet the Browns, Being Mary Jane), Xander Berkeley (24, Nikita, Salem, The Walking Dead) und Neal McDonough (Desperate Housewives, Justified, Arrow, Legends of Tomorrow) werden schon bald neben Taraji P. Henson ( ) im Thriller Proud Mary zu sehen sein.

Garrett Clayton (The Fosters, King Cobra, Don’t Hang Up, Hairspray Live!), Jordan Doww (The 101, Baldwin Cafe, It’s Sketchy) und Joey Bragg (Camp Fred, The Outfield, Liv und Maddie, Wet Hot American Summer: 10 Years Later) haben sich zentrale Rolle in der Highschool-Dramedy Reach gesichert.

Catherine Siggins (The Suicide Club, Life Line, The Scam, Palace of the Damned) übernimmt eine Hauptrolle im Indie-Drama The Samuel Project.

Aleks Paunovic (The 100, Continuum, iZombie, Van Helsing) hat sich Nebenrollen im Rache-Thriller Hard Powder und im romantischen Thriller Siberia geschnappt.

DeRon Horton (Dirty Grandpa, Burnings Sands, Dear White People, Dirt) gesellt sich zum Cast der romantischen Indie-Dramedy Shotgun.

Share
Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*