Castingmeldungen: Kalenderwoche 17 – 23. April bis 29. April

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Amy Adams (The Fighter, American Hustle, Arrival, Justice League) hat sich die weibliche Hauptrolle im Drama The Woman in the Window gesichert.

Ralph Fiennes (Schindlers Liste, Harry Potter 4-8, Grand Budapest Hotel, Spectre) wird als nächstes die Dramedy Hallelujah! in Angriff nehmen.

Eva Green (Die Träumer, Casino Royale, Sin City: A Dame to Kill For, Penny Dreadful), Kathy Bates (Misery, Six Feet Under, Harry’s Law, American Horror Story) und Ed Skrein (Northmen – A Viking Saga, Kill Your Friends, Deadpool, Alita: Battle Angel) übernehmen zentrale Rollen im Sci-Fi-Thriller A Patriot.

Sam Rockwell (Moon, Iron Man 2, 7 Psychos, Three Billboards Outside Ebbing Missouri) wird schon bald neben Scarlett Johansson (Lost in Translation, Under the Skin, Lucy, Avengers: Infinity War) in der Kriegs-Satire Jojo Rabbit zu sehen sein.

Allison Janney (Juno, Masters of Sex, Mom, I Tonya) und Jim Gaffigan (My Boys, The Jim Gaffigan Show, Quappaquiddick, Super Troopers 2) verstärken den Cast der Dramedy Troupe Zero.

Naomi Watts (Muholland Drive, King Kong, Birdman, Chuck – Der wahre Rocky) und Sophia Lillis (A Midsummer Night’s Dream, 37, Es, Nancy Drew and the Hidden Staircase) konnten für die Adaption Burning Season engagiert werden.

Renee Zellweger (Jerry Maguire, Chicago, Unterwegs nach Cold Mountain, Bridget Jones 1-3), Louie Anderson (Der Prinz aus Zamunda, The Louie Show, Cook Off!, Baskets) und Owen Teague (Bloodline, Puls, Es, Black Mirror) übernehmen die Hauptrollen in der Romanverfilmung Heft.

Omar Sy (Ziemlich beste Freunde, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Jurassic World, Plötzlich Papa), Francois Damiens (OSS 17 – Der Spion der sich liebte, Natahlie küsst, Das brandneue Testament, Eine bretonische Liebe) und Berenice Bejo (Ritter aus Leidenschaft, OSS 17 – Der Spion der sich liebte, The Artist, Le passe – Das Vergangene) werden schon bald in Fantasy/Familien-Film The Lost Prince zu sehen sein.

Ana de Armas (Knock Knock, Hands of Stone, Overdrive, Blade Runner 2049) und Lamorne Morris (New Girl, Barbershop: The Next Cut, Sandy Wexler, Game Night) haben sich zentrale Rollen in einer titellosen romantischen Komödie von Regisseur Danny Boyle gesichert.

Dennis Haysbert (24, The Unit, Backstrom, Reverie) verstärkt den Cast des Tatsachen-Dramas Breakthrough.

Demetrius Shipp Jr. (Tales, All Eyez On Me, Cut Throat City), Essence Atkins (Half & Half, Ghost Movie, Mr. Box Office, Marlon), Terrence Jenkins (All of US, Burlesque,  Entourage, Denk wie ein Mann 1-2) und Edwina Findley Dickerson (The Wire, Treme, Shots Fired, Black Lightning) werden schon bald im Mystery-Drama Same Difference zu sehen sein.

Haley Pullos (Ghost Whisperer, General Hospital, Instant Mom, Mr. Student Body President), Haley Webb (Final Destination 4, Teen Wolf, Single in South Beach, Sugar Mountain) und Bryce Durfee (Model Idiots, Aquarius, 10 Year Reunion, Toxic Shark) haben sich Hauptrollen im Indie-Film No Good Deed geschnappt.

Guy Pearce (Memento, Lawless, Iron Man 3, Brimstone), Claes Bang (2900 Happiness, Die Brücke – Transit in den Tod, Sibel & Max, The Square), Vicky Krieps (Anonymus, Colonia Dignidad, Der junge Karl Marx, Der seidene Faden) und Roland Moller (Zweite Chance, Unter dem Sand, Atomic Blonde, The Commuter) werden sich als nächstes dem Drama Lyrebird widmen.

Denis O’Hare (Milk, Good Wife, American Horror Story, Dallas Buyers Club), John Early (Your Main Thing, 555, Search Party, Wet Hot American Summer: 10 Jahre später), Max Casella (Inside Llewyn Davis, Jackie, Wonder Wheel, The Detour) und Megalyn Echikunwoke (4400 – Die Rückkehrer, House of Lies, The Following, Damien) ergänzen den Cast der Komödie Late Night.

Alicia Coppola (Jericho – Der Anschlag, Common Law, Schatten der Leidenschaft, Shameless) hat sich eine Nebenrolle im Krimi-Drama The Kitchen gesichert.

Ice Cube (Boyz n the Hood, 21 Jump Street, Ride Along 1-2, Barbershop 1-3) wird als nächstes das Drama Excessive Force in Angriff nehmen.

Will Forte (Saturday Night Live, MacGruber, Nebraska, The Last Man on Earth) und Claudia O’Doherty (Problems, Sex on the Beach 2, Dating Queen, Love) sind zum Cast der übernatürlichen Komödie Extra Ordinary gestoßen.

Devon Bostick (Aim High, The 100, Being Charlie, Okja) wird schon bald in der Romanverfilmung Words On Bathroom Walls zu sehen sein.

Jim Klock (True Detective, The Astronaut Wives Club, Scream Queens, Cloak & Dagger) gesellt sich zum Cast des titellosen Thrillers von Regisseur Babak Anvari.

Teri Polo (The West Wing, Man Up, Meine Frau unsere Kinder und ich, The Fosters) und Dylan Walsh (Nip/Tuck, Unforgettable, Longmire, Life Sentence) werden schon bald für das Indie-Drama Foreign Exchange gemeinsam vor der Kamera stehen.

Harrison Ford (Cowboys & Aliens, Für immer Adaline, Star Wars: Das Erwachen der Macht, Blade Runner 2049) wird seine Stimme dem Animationsfilm Pets 2 zur Verfügung stellen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.