Castingmeldungen: Kalenderwoche 17 – 25. April bis 1. Mai

casting_slice

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Alicia Vikander (Ex Machina, Codename U.N.C.L.E., The Danish Girl, Tulpenfieber) hat sich die Titelrolle im Reboot der Videospielverfilmung Tomb Raider geschnappt.

Frankie Shaw  (Blue Mountain State, Mixology, Mr. Robot, Flaked) gesellt sich zum Cast des Bomben-Dramas Stronger.

Penelope Cruz (Blow, Vicky Cristina Barcelona, The Counselor, Zoolander 2) konnte für die Romanverfilmung Layover engagiert werden.

Katheryn Winnick (Kiss & Kill, Bones, Vikings, Person of Interest) ist der neueste Castzugang für die Romanverfilmung The Dark Tower. Außerdem wird Newcomer Michael Barbieri (Killer, Little Men) für eine Nebenrolle ins Auge gefasst.

Tony Goldwyn (Criminal Intent, The Mechanic, Scandal, Die Bestimmung – Insurgent), Kate Walsh (Grey’s Anatomy, Private Practice, Fargo, Bad Judge), Josh Lucas (American Pycho, Poseidon, Der Mandant, Die Firma), Marton Csokas (Königreich der Himmel, Noah, The Equalizer, Into the Badlands), Tom Sizemore (Natural Born Killers, Der Soldat James Ryan, Black Hawk Down, Hawaii Five-O), Wendi McLendon-Covey (Rules of Engagement, Die Goldbergs, The Single Moms Club, Urlaubsreif), Michael C. Hall (Six Feet Under, Dexter, Gamer, Kill Your Darlings), Bruce Greenwood (Capote, Star Trek 1-2, Good Kill, American Crime Story), Brian d’Arcy James (Game Change, The Big C, Smash, Spotlight), Ike Barinholtz (Eastbound & Down, The Mindy Project, The Awesomes, Bad Neighbors 1-2), Noah Wyle (Emergency Room, Donnie Darko, Falling Skies, The Quest), Maika Monroe (The Guest, It Follows, Die 5. Welle, Independence Day: Wiederkehr), Colm Meaney (Con Air, Gesetz der Rache, Hell on Wheels, Pele) und Eddie Marsan  (Hancock, Sherlock Holmes, Drecksau, Ray Donovan) verstärken den Cast des Polit-Thrillers Felt.

Rob Lowe (The West Wing, Parks and Recreation, Californication, The Grinder), Kristen Bell (Veronica Mars, Heroes, House of Lies, Die Chefin), Raquel Welch (Chaos City, Natürlich blond!, American Family, Welcome to the Captain) und Rob Riggle (Saturday Night Live, Hangover, 21 Jump Street, The League) werden als nächstes die Komödie How To Be A Latin Lover in Angriff nehmen.

Sarah Snook (Predestination, Jessabelle, Steve Jobs, The Dressmaker) befindet sich in Gesprächen für die Adaption The Glass Castle.

Paul Rudd (Wet Hot American Summer, Immer Ärger mit 40, Ant-Man, The First Avenger: Civil War) wird als nächstes für das Biopic The Catcher Was A Spy vor der Kamera stehen.

Christopher McDonald (Thelma & Louise, Requiem for a Dream, Texas Rising, Good Wife) und Adewale Akinnuoye-Agbaje (Lost, G.I. Joe, Thor 2, Suicide Squad) werden schon bald im Noir-Film Wetlands zu sehen sein.

Jamie Foxx (Collateral, Ray, Gesetz der Rache, Django Unchained) befindet sich Verhandlungen für die Noir-Komödie The Happytime Murders.

Olivia Cooke (Bates Motel, The Signal, Ouija, Ich und Earl und das Mädchen), Anya Taylor-Joy (The VVitch, The Viking, Atlantis) und Anton Yelchin (Alpha Dog, Star Trek 1-2, Anarchie, Green Room) haben sich zentrale Rollen im Thriller Thoroughbred gesichert.

Richard E. Grant (Dracula, Dom Hemingway, Downton Abbey, Jekyll & Hyde) und Stephen Merchant (Extras, Life’s Too Short, Hello Ladies, The Big Bang Theory) verstärken den Cast des dritten Teils der Wolverine-Reihe.

Daisy Ridley (Silent Witness, Mr. Selfridge, Scrawl, Star Wars: Das Erwachen der Macht) wird sich als nächstes dem romantischen Drama The Lost Wife widmen.

Sylvia Hoeks (Tirza, Overspel, Das Mädchen und der Tod, The Best Offer) hat sich eine zentrale Rolle in der Fortsetzung des Sci-Fi-Klassikers Blade Runner geschnappt.

Sarah Paulson (American Horror Story, 12 Years a Slave, Carol, American Crime Story) konnte für das Biopic Rebel in the Rye engagiert werden.

Joaquin Phoenix (Gladiator, Walk the Line, Her, Inherent Vice) befindet sich in Gesprächen für die Komödie The Sisters Brothers.

Jodie Comer (Silent Witness, My Mad Fat Diary, Doctor Foster, Thirteen) ist der neueste Castzugang für das Biopic Steven.

Kieran Culkin (Scott Pilgrim gegen den Rest der Welt, Margaret, Movie 43, Wiener-Dog), Nick Offerman (Children Hospital, Parks and Recreation, Wir sind die Millers, Fargo) und Megan Mullally (Will & Grace, Childrens Hospital, Parks and Recreation, Axe Cop) befinden sich in Verhandlungen für die Komödie Infinity Baby.

Nathan Fillion (Firefly, Slither, Castle, Super) wird einen Gastauftritt in der Comicverfilmung Guardians of the Galaxy Vol. 2 absolvieren.

Jason Clarke (Lawless, Zero Dark Thirty, Planet der Affen: Revolution, Everest) befindet sich in Verhandlungen für das Biopic Chappaquiddick.

Kelsey Asbille (One Tree Hill, Pair of Kings, Teen Wolf) wird schon bald neben Jeremy Renner (The Hurt Locker, The Town, The Avengers 1-2, Mission Impossible 4-5) und Elizabeth Olsen (Martha Marcy May Marlene, The Avengers 2, I Saw the Light, The First Avenger: Civil War) im Thriller Wind River zu sehen sein.

Share
Veröffentlicht in News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*