Castingmeldungen: Kalenderwoche 18 – 1. Mai bis 7. Mai

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Dave Chappelle (Half Baked, Dumm gelaufen – Kidnapping für Anfänger, Chappelle‘ Show, Chi-Raq), Anthony Ramos (Younger, White Girl, She’s Gotta Have It) und Greg Grunberg (Alias, Heroes, The Client List, Masters of Sex) werden schon bald neben Bradley Cooper (Silver Linings, American Hustle, American Sniper, Im Rausch der Sterne) und Lady Gaga (Machete Kills, Muppets Most Wanted, Sin City 2: A Dame to Kill For, American Horror Story) im Musical-Remake A Star Is Born zu sehen sein.

Alex Russell (Chronicle, Carrie, Unbroken, Goldstone) und Rose McIver (In meinem Himmel, Once Upon a Time, Masters of Sex, iZombie) haben sich zentrale Rollen im Drama Brampton’s Own gesichert.

Kate Beckinsale (Pearl Harbor, Underworld, Die Augen des Engels, Love & Friendship), Damson Idris (The Missing, City of Tiny Lights, Astral, Megan Leavey) und Gugu Mbatha-Raw (Touch, Beyond the Lights, Erschütternde Wahrheit, Free State of Jones) werden sich als nächstes Adewale Akinnuoye-Agbaje’s Regiedebüt Farming widmen.

Joe Estevez (Soutaker, San Franpsycho, Death Row, Decker) konnte für die Indie-Komödie Senior Moment engagiert werden.

Christina Aguilera (Männertrip, Burlesque, Pitch Perfect 2, Nashville), Theo James (Die Bestimmung, Dirty Cops: War on Everyone, Underworld: Blood Wars, The Secret Scripture), Rashida Jones (Das Büro, Parks and Recreation, Web Therapy, Angie Tribeca) und Miranda Otto (Der Herr der Ringe 2-3, Krieg der Welten, Homeland, 24: Legacy) sind zum Cast des romantischen Dramas Zoe gestoßen.

Ruth Wilson (Jane Eyre, The Prisoner, Luther, The Affair) und Domhnall Gleeson (Alles eine Frage der Zeit, Ex Machina, Star Wars: Das Erwachen der Macht, The Revenant) werden schon bald für das übernatürliche Kriegs-Drama The Little Stranger gemeinsam vor der Kamera stehen.

Chris Pine (Smokin‘ Aces, Das gibt Ärger, Star Trek 1-3, Hell or High Water) und Michelle Williams (Blue Valentine, Shutter Island, My Week with Marilyn, Manchester by the Sea) befinden sich in Gesprächen für den Thriller All The Old Knives.

Susan Sarandon (Thelma & Louise, Dead Man Walking, The Big Wedding, Alle Farben des Lebens), Christine Baranski (Cybill, Happy Family, Good Wife, The Big Bang Theory), Cheryl Hines (Lass es Larry!, Suburgatory, Son of Zorn, Wilson) und Peter Gallagher (American Beauty, O.C. California, Californication, Covert Affairs) vestärken den Cast des Comedy-Sequels A Bad Moms Christmas.

Garret Dillahunt (Deadwood, Looper, Justified, Hand of God) hat sich eine Nebenrolle im Heist-Thriller Widows gesichert.

Oakes Fegley (Fort Bliss, Boardwalk Empire, Person of Interest, Elliot der Drache, Wonderstruck) wird schon bald neben Robert De Niro (Silver Linings, Malavita – The Family, Man lernt nie aus, Hands of Stone) in der Komödie The War With Grandpa zu sehen sein.

Bruce Dern (Monster, Big Love, Nebraska, The Hateful Eight) und Gil Bellows (Die Verurteilten, The Weather Man, Parkland, Eyewitness) haben für den Indie-Film Nation’s Fire unterzeichnet.

Jeremy Renner (Tödliches Kommando – The Hurt Locker, The Town, The Avengers 1-2, Arrival) wird in einer titellosen Romanverfilmung in die Rolle von Western-Held Doc Holliday schlüpfen.

Sam Claflin (Die Tribute von Panem – Catching Fire, Love Rosie, Ein ganzes halbes Jahr, Meine Cousine Rachel) übernimmt eine Hauptrolle im Krimi-Thriller Semper Fi.

Melissa McCarthy (Taffe Mädels, Spy: Susan Cooper Undercover, The Boss, Ghostbusters) wird sich als nächstes der Krimi-Komödie The Happytime Murders widmen.

Paris Jackson (Star) wird in einem titellosen Film von Regisseur Nash Edgerton ihr Spielfilmdebüt geben.

Die Brüder Ben Affleck (The Town, Argo, Gone Girl, Batman v Superman: Dawn of Justice) und Casey Affleck (Ocean’s Eleven, Gone Baby gone, Auge um Auge, Manchester by the Sea) werden für das Drama Triple Frontier ins Auge gefasst.

Bruce Greenwood (The River, Super 8, Star Trek 1-2, The People v. O.J. Simpson), Justin Bartha (Das Vermächtnis der Tempelritter, Zum Ausziehen verführt, Hangover 1-3, White Girl) und Inbar Lavi (Underemployed, Gang Related, The Last Ship, Prison Break) übernehmen zentrale Rollen in der Indie-Komödie Sorry For Your Loss.

George MacKay (How I Live Now, Pride, Captain Fantastic, 11.22.63), Clive Owen (Hautnah, Sin City, Children of Men, The Knick), Tom Felton (Harry Potter 1-8, Planet der Affen: Prevolution, A United Kingdom, The Flash) und Devon Terrell (Barry) konnten für die Shakespeare-Adaption Ophelia engagiert werden.

Diane Keaton (Der Stadtneurotiker, Was das herz begehrt, The Big Wedding, Der junge Papst) und Jacki Weaver (Silver Linings, Stoker, Gracepoint, Blunt Talk) konnten für die Komödie Poms verpflichtet werden.

Jeff Kober (China Beach, Sons of Anarchy, The Walking Dead, Sully) gesellt sich zum Cast des Dramas My Abandonment.

Anthony Ramos (Younger, White Girl, She’s Gotta Have It) ist der neueste Castzugang für das Action-Sequel Godzilla: King of the Monsters.

Grace Helbig (MyMusic, HeyUSA, Electra Woman and Dyna Girl, Dirty 30) hat sich eine Hauptrolle in der Komödie Something In The Water geschnappt.

June Diane Raphael (NTSF:SD:SUV, Burning Love, New Girl, Grace & Frankie), Hannibal Buress (3o Rock, Chozen, Broad City, Bad Neighbors 1-2) und Sarayu Blue (Sons of Tucson, Monday Mornings, The Real O’Neals, No Tomorrow) verstärken den Cast der Komödie The Pact.

John Savage (Die durch die Hölle gehen, Der schmale Grat, Fort Bliss, In Dubious Battle) ist der neueste Castzugang für das Kriegs-Drama The Last Full Measure.

Diane Keaton (Der Stadtneurotiker, Was das herz begehrt, The Big Wedding, Der junge Papst), Jane Fonda (Das Schwiegermonster, The Newsroom, Sieben verdammt lange Tage, Grace & Frankie) und Candice Bergen (Murphy Brown, Sex and the City, Boston Legal, Dr. House) werden schon bald in der Komödie Book Club zu sehen sein.

Sapir Azulay (Selfie, Teachers, A Story of You, Trafficked) ist zum Cast des Heist-Thrillers #211 gestoßen.

David Spade (Just Shoot Me, Rules of Engagement, Kindsköpfe 1-2, Love), Nat Faxon (Ben and Kate, Married, TripTank, Dogs in a Park), Bridgit Mendler (Die Zauberer vom Waverly Place, Meine Schwester Charlie, Undateable, Nashville), Joey Bragg (Camp Fred, Liv und Maddie, The Outfield, Reach), Matt Shively (Troop – Die Monsterjäger, Winx Club, Jessie, The Real O’Neals) und Jackie Sandler (Bedtime Stories, Meine erfundene Frau, Kindsköpfe 1-2, Sandy Wexler) werden als nächstes die Netflix-Komödie Who Do You Think Would Win? in Angriff nehmen.

Aleks Paunovich (Arctic Air, The 100, iZombie, Continuum) übernimmt eine Nebenrolle im Sci-Fi-Film Volition.

Tyne Daly (Cagney & Lacey, Christy, Für alle Fälle Amy, Hello My Name Is Doris), James Marsters (Buffy, Smallville, Hawaii Five-0, Vidiots), Nana Visitor (Star Trek: Deep Space Nine, Dark Angel, Wildfire, Family Guy) und Janeane Garofalo (The West Wing, 24, Girlfriends‘ Guide to Divorce, Wet Hot American Summer: First Day of Camp) haben für das Double Feature A Bread Factory unterschrieben.

Regina Hall (Scary Movie 1-4, Gesetz der Rache, Denk wie ein Mann 1-2, Black-ish) und Haley Lu Richardson (Ravenswood, Bronze, The Edge of Seventeen, Split) werden sich als nächstes der Indie-Komödie Support The Girls widmen.

Sebastian Roche (General Hospital, Fringe, The Originals, The Man in the High Castle) übernimmt eine zentrale Rolle im Kriegs-Drama Burning at Both Ends.

Jimmy O. Yang (Things You Shouldn’t Say Past Midnight, Silicon Valley, Broken, Boston) wird schon bald in der romantischen Komödie Crazy Rich Asians zu sehen sein.

Share
Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*