Castingmeldungen: Kalenderwoche 26 – 24. Juni bis 30. Juni

Nachfolgende die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Melissa McCarthy (Taffe Mädels, Spy: Susan Cooper Undercover, The Boss, Can You Ever Forgive Me?) wird für die Disney-Adaption Arielle die Meerjungfrau ins Auge gefasst.

Annette Bening (American Beauty, The Kids Are All Right, Jahrhundertfrauen, Captain Marvel) befindet sich in Gesprächen für die Romanverfilmung Tod auf dem Nil.

George Clooney (Syriana, Michael Clayton, Up in the Air, The Ides of March) übernimmt eine Hauptrolle in der Netflix-Adaption Good Morning, Midnight und wird außerdem Regie führen.

Tomasz Kot (Disco Polo, Bogowie, Bikini Blue, Cold War – Der Breitengrad der Liebe) wird für das Biopic Nikola in die Rolle von Wissenschaftler Nikola Tesla schlüpfen.

Zachary Levi (Chuck, Heroes Reborn, Thor 2-3, Shazam!) befindet sich in Verhandlungen für die Action-Komödie Spy Guys.

Paul Rudd (Wet Hot American Summer, Immer Ärger mit 40, Mute, Ant-Man 1-2) hat sich eine zentrale Rolle im dritten Teil der Ghostbusters-Reihe geschnappt.

Henry Cavill (Die Tudors, Man of Steel, Codename U.N.C.L.E., Mission: Impossible – Fallout) und Adeel Akhtar (Four Lions, Der Diktator, The Night Manager, The Big Sick) übernehmen zentrale Rollen in der Adaption Enola Holmes.

Mark Wahlberg (Departed – Unter Feinden, The Fighter, Pain & Gain, Deepwater Horizon) wird Chris Evans (Sunshine, Snowpiercer, Begabt – Die Gleichung eines Lebens, Avengers: Endgame) in der Romanverfilmung Infinite ersetzen.

Meryl Streep (Jenseits von Afrika, Der Teufel trägt Prada, Die eiserne Lady, Big Little Lies), James Corden (Into the Woods, Kill Your Friends, Peter Haase, Yesterday), Nicole Kidman (The Hours, Stoker, Destroyer, Big Little Lies), Ariana Grande (Victorious, Sam & Cat, Scream Queens, Zoolander 2), Awkwafina (Tawk, Ocean’s Eight, Crazy Rich, The Farewell), Keegan-Michael Key (Key and Peele, Keanu, Friends from College, Predator: Upgrade) und Andrew Rannells (The Knick, Girls, Big Mouth, Black Monday) befinden sich in Gesprächen für das Netflix-Musical The Prom.

Lil Rel Howery (The Carmichael Show, Get Out, Uncle Drew, Rel), Paul Reiser (Aliens – Die Rückkehr, Verrückt nach Dir, Whiplash, Stranger Things) und Deborah Ayorinde (Game of Silence, Luke Cage, True Detective, The Village) sind zum Cast der Dramedy Fatherhood gestoßen.

Olivia Cooke (Bates Motel, Ich und Earl und das Mädchen, Vollblüter, Ready Player One) und LaKeith Stanfield (Short Term 12, Atlanta, Get Out, Sorry to Bother You) befinden sich in Gesprächen für ein titelloses Fantasy-Abenteuer aus dem Hause Disney+.

Jason Isaacs (Black Hawk Down, Harry Potter und die Kammer des Schreckens, The OA, Star Trek: Discovery), Ed Byrne (Sam’s Game, The Cassidys, I Could Never Be Your Woman, Round Ireland with a Fridge), Paul Kaye (Lilyhammer, Game of Thrones, After Life, Year of the Rabbit), Perry Benson (Sid and Nancy, This Is England, Benidorm, Lee and Dean), Thomas Turgoose (This Is England, Eden Lake, Kingsman: The Golden Circle, Swimming with Men), Steven Berkoff (Uhrwerk Orange, Octopussy, The Tourist, Vikings), Rufus Jones (Hunderby, Flack, Home, Little Princess) und Mel Raido (The Informers, Strike Back, Legend, Deep State) ergänzen den Cast des Biopics Creation Stories.

Jayma Mays (Glee, Die Millers, Getting On, Trial & Error) und Erinn Hayes (The Hotwives of Las Vegas, Childrens Hospital, Kevin Can Wait, Huge in France) übernehmen zentrale Rollen in der Komödie Bill & Ted Face the Music.

Moises Arias (Nacho Libre, Ender’s Game, The Kings of Summer, Drei Schritte zu Dir), Lou Wilson (Tween Fest, American Vandal, The Guest Book) und Derek Gaines (Will & Grace, The Last O.G.) gesellen sich zum Cast von Judd Apatow’s titelloser Komödie.

Gideon Adlon (Better Things, American Crime, The Mustang, The Society), Abigail Cowen (Stranger Things, Wisdom of the Crowd, The Fosters, Chilling Adventures of Sabrina), Elizabeth Mitchell (Lost, V – Die Besucher, Revolution, The Expanse) und Christian Camargo (Dexter, Tödliches Kommando – The Hurt Locker, Penny Dreadful, Wormwood) haben für den übernatürlichen Thriller Witch Hunt unterzeichnet.

Paul Ben-Victor (Tombstone, Daredevil, Don Jon, Preacher) ist die neueste Castzugang für den Action-Thriller Waldo.

Neil Brown Jr. (Straight Outta Compton, Dirk Gently’s holistische Detektei, Insecure, SEAL Team) hat sich eine Hauptrolle im Indie-Drama Last Night in Rozzie geschnappt.

Odessa Adlon (Nashville, Ladyworld, Wayne, Fam), Michael Vlamis (VlamCarter, Spiral, The Big Break, Roswell New Mexico) und Tyler Alvarez (Every Witch Way, Orange Is the New Black, American Vandal, The Fosters) werden schon bald im Indie-Film Pools zu sehen sein.

June Diane Raphael (Electric City, Burning Love, New Girl, Grace and Frankie) verstärkt den Cast der Komödie Covers.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.