Castingmeldungen: Kalenderwoche 29 – 16. Juli bis 22. Juli

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Jennifer Connelly (Requiem for a Dream, A Beautiful Mind, Blood Diamond, Amerikanisches Idyll) befindet sich in Gesprächen für das Sequel Top Gun: Maverick.

Jennifer Hudson (Dreamgirls, Smash, Empire, Chi-Raq), Taylor Swift (Valentinstag, New Girl, Hüter der Erinnerung – The Giver), James Corden (Can a Song Save Your Life?, Into the Woods, Kill Your Friends, Ocean’s 8) und Ian McKellen (Gods and Monsters, Der Herr der Ringe 1-3, X-Men 1-3, Mr. Holmes) konnten für die Musical-Adaption Cats engagiert werden.

Timothee Chalamet (Homeland, #Zeitgeist, Call Me By Your Name, Hot Summer Nights) wird für das Sci-Fi-Epos Dune ins Auge gefasst.

Kate Winslet (Titanic, Little Children, Der Vorleser, Steve Jobs), Diane Keaton (Annie Hall, Die Familie Stone – Verloben verboten!, The Big Wedding, Book Club) und Mia Wasikowska (Jane Eyre, Stoker, Crimson Peak, Alice im Wunderland 1-2) übernehmen die Hauptrollen im Drama Blackbird.

Harrison Ford (Indiana Jones 1-4, Für immer Adaline, Star Wars: Episode 4-7, Blade Runner 2049) befindet sich in Gesprächen für das Abenteuer-Drama Call of the Wild.

Numan Acar (Homeland, The Promise, Aus dem Nichts, Aladdin) ist zum Cast der Comicverfilmung Spider-Man: Far From Home gestoßen.

Jack McMullen (Brookside, Grange Hill, Waterloo Road, The Hatching) hat sich eine Nebenrolle im titellosen Ford/Ferrari-Biopic von James Mangold gesichert.

Halle Berry (Monster’s Ball, X-Men 1-3, Extant, Kingsman: The Golden Circle) wird für den Thriller Jagged Edge ins Auge gefasst.

Yahya Abdul-Mateen II (The Get Down, Baywatch, Greatest Showman, Aquaman) und Anna Diop (The Messengers, 24: Legacy, Bosch, Titans) verstärken den Cast des Horror-Thrillers Us.

Ashton Sanders (Straight Outta Compton, Moonlight, Dead Women Walking, The Equalizer 2) und Jeffrey Wright (Syriana, Casino Royale, Boardwalk Empire, Westworld) werden schon bald für das Netflix-Drama All Day & A Night gemeinsam vor der Kamera stehen.

Juliette Binoche (Der englische Patient, So ist Paris, Die Wolken von Sils Maria, Meine schöne innere Sonne), Ethan Hawke (Training Day, Before Midnight, Boyhood, Maudie), Catherine Deneuve (Dancer in the Dark, 8 Frauen, Das brandneue Testament, Ein Kuss von Beatrice) und Ludivine Sagnier (8 Frauen, Swimming Pool, Die zweigeteilte Frau, Der junge Papst) konnten für das Drama The Truth engagiert werden.

Keith L. Williams (Selfie, Teachers, The Last Man on Earth), Brady Noon (Boardwalk Empire), Molly Gordon (Ich bin Sam, Alle Jahre wieder – Weihnachten mit den Coopers, Animal Kingdom) und Midori Francis (Younger, Divorce, Ocean’s 8) übernehmen zentrale Rollen in der Komödie Good Boys.

Cinthya Carmona (Thrill to Kill, Badge of Honor, East Los High, Greenhouse Academy) gesellt sich zum Cast des Krimi-Thrillers The Tax Collector.

Daniel Kaluuya (Black Mirror, Kick-Ass 2, Get Out, Black Panther) wird sich als nächstes dem Drama Queen & Slim widmen.

Victor Rasuk (How to Make It in America, Stalker, Fifty Shades of Grey, Colony) ergänzt den Cast des Krimi-Dramas The Mule.

Alicia Witt (Friday Night Lights, Justified, Nashville, The Exorcist) hat für die Romanverfilmung Modern Persuasion unterzeichnet.

Cathy Shim (Reno 911!, 3Way, Fameless, Oishi: Demon Hunter) ist der neueste Castzugang für die Romanverfilmung The Sun Is Also A Star.

Russell Brand (Nie wieder Sex mit der Ex, Männertrip, Arthur, Rock of Ages) und Paula Patton (Deja Vu, Mission: Impossible – Phantom Protokoll, 2 Guns, Warcraft: The Beginning) werden schon bald neben Michael Caine (The Dark Knight, Harry Brown, Ewige Jugend, Die Unfassbaren 1-2) und Matthew Goode (Match Point, Watchmen, Stoker, Good Wife) im Familien-Abenteuer Four Kids and It zu sehen sein.

Paddy Considine (The World’s End, Pride, Macbeth, The Girl with All the Gifts), Sarah Solemani (Him & Her, The Five, Bridget Jones‘ Baby, No Offense), Laurie Kynaston (Cradle to Grave, England Is Mine, Gloves Off, Undercliffe), Joanna Scanlan (Das Mädchen mit dem Perlenohrring, Tagebuch eines Skandals, Der Sternenwanderer, No Offense), Arinze Kene (EastEnders, Eine Frau an der Front, The Pass, Crazyhead), Frank Dillane (Harry Potter und der Halbblutprinz, Im Herzen der See, Sense8, Fear the Walking Dead), Tadhg Murphy (Vikings, Black Sails, Guerrilla, Will) und Ziggy Heath (Die Spione von Warschau, Verleugnung, Cold Feet, Harlots) verstärken den Cast der Komödie How To Build A Girl.

Kelsey Grammer (Cheers, Frasier, Boss, The Last Tycoon), Jackson White (SPF-18, The Middle, SEAL Team) und Paris Jackson (Star, Gringo) übernehmen Hauptrollen in der Indie-Dramedy The Space Between.

Shane Paul McGhie (Victor, Criminal Minds, Shameless, Sacred Lies) und Model Khadijha Red Thunder werden schon bald in der Romanverfilmung After zu sehen sein.

Trace Lysette (Awkward, Transparent, Blunt Talk, Coffee House Chronicles: The Movie) übernimmt eine zentrale Rolle im Transgender-Drama Colors of Ava.

Kofi Siriboe (The Longshots, Queen Sugar, Kicks, Girls Trip) hat sich die männliche Hauptrolle im Drama Really Love geschnappt.

Jake Allyn (Zoe Gone, Pocket Listing, Appetites, The Quad) ist zum Cast des Thrillers Kill Me Twice gestoßen.

Sophia Bush (One Tree Hill, Rache ist sexy, Partners, Chicago P.D.) und Michael Dorman (The Secret Life of Us, Serangoon Road, Wonderland, Patriot) haben für den Indie-Film Hard Luck Love Song unterschrieben.

David Arquette (Arac Attack, Scream 1-4, Cleaners, Bone Tomahawk) konnte für die Coming of Age-Komödie The MisEducation of Bindu verpflichtet werden.

Sam Adegoke (The Total Princess, Murder in the First, Switched at Birth, Der Denver-Clan) und Frances Fisher (Titanic, Eureka, Resurrection, Masters of Sex) werden sich als nächstes dem Kriegs-Drama 8000 Shots widmen.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.