Castingmeldungen: Kalenderwoche 30 – 23. Juli bis 29. Juli

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Kristen Stewart (On the Road – Unterwegs, Die Wolken von Sils Maria, Equals, Personal Shopper), Naomi Scott (Terra Nova, 69 Tage Hoffnung, Power Rangers, Aladdin) und Ella Balinska (Junction 9, A Modern Tale, Casualty, Inspector Barnaby) konnten für die Action-Komödie 3 Engel für Charlie engagiert werden.

Justin Theroux (American Psycho, Mulholland Drive, The Leftovers, Mute) und Ashley Jensen (EastEnders, Alles Betty!, Catastrophe, Agatha Raisin) werden Ihre Stimmen der Disney-Adaption Susi und Strolch zur Verfügung stellen.

Peter Dinklage (Station Agent, Game of Thrones, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Avengers: Infinity War) übernimmt die Titelrolle in der Fantasy-Adaption Rumpelstilzchen.

Naomi Ackie (The Five, Lady Macbeth, Yardie) und Richard E. Grant (Gosford Park, Dom Hemingway, Jackie, Logan: The Wolverine) verstärken den Cast des neunten Teils der Star Wars-Reihe.

Kiersey Clemons (Dope, Transparent, Bad Neighbors 2, Angie Tribeca) befindet sich in Gesprächen für die Romanverfilmung The Language of Flowers.

Zoey Deutch (Everybody Wants Some!!, Why Him?, Flower, The Disaster Artist) hat sich eine Hauptrolle in der Dramedy Buffaloed geschnappt.

Justice Smith (The Get Down, Letztendlich sind wir dem Universum egal, Jurassic World: Das gefallen Königreich, Detective Pikachu) wird schon bald neben Elle Fanning (Alle Farben des Lebens, The Neon Demon, Die Verführten, Mary Shelley) in der Romanverfilmung All the Bright Places zu sehen sein.

Natasha Rothwell (UCB Comedy Originals, A Year and Change, Insecure, Love Simon), Ravi Patel (Easy Money, Super Fun Night, Grandfathered, Master of None) und Gabriella Wilde (Die drei Musketiere, Carrie, Endless Love, Poldark) sind die neuesten Castzugänge für die Comicverfilmung Wonder Woman 1984.

Alexandra Daddario (Percy Jackson 1-2, True Detective, San Andreas, Baywatch) übernimmt die weibliche Hauptrolle in der Adaption Can You Keep A Secret?

Ray Romano (Alle lieben Raymond, Parenthood, Vinyl, Get Shorty) wird schon bald neben Hugh Jackman (Prestige – Die Meister der Magie, Les Miserables, Logan: The Wolverine, Greatest Showman) und Allison Janney (Juno, Masters of Sex, Mom, I Tonya) im Tatsachen-Drama Bad Education zu sehen sein.

Eliza Scanlen (A Class Act, Home and Away, Sharp Objects) befindet sich in Verhandlungen für die Romanverfilmung Little Women.

Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer, Hitchcock, Thor 1-3, Westworld), Camille Rowe (Rock’n’Roll, Hosea), Madeline Brewer (Orange Is the New Black, Hemlock Grove, The Deleted, The Handmaid’s Tale) und Ray Nicholson (R.I.P., The Outsider) werden als nächstes das Indie-Drama Now Is Everything in Angriff nehmen.

Brian Tyree Henry (My America, Puerto Ricans in Paris, Vice Principals, Atlanta) hat sich einen Nebenrolle im Thriller The Woman in the Windows gesichert.

Tracy Letts (Homeland, Imperium, The Lovers, Lady Bird) und Joe Williamson (Grey’s Anatomy, Seattle Grace: On Call, Looking, Here and Now) sind zum Cast von James Mangold’s titellosem Ford/Ferrari-Biopic gestoßen.

Lin Shaye (2001 Maniacs, Ouija, Abattoir, Insidious 1-4) und Sonya Walger (Lost, Tell Me You Love Me, FlashForward, The Catch) haben für den Krimi-Thriller Anderson Falls unterschrieben.

Alicia Silverstone (Clueless, Batman & Robin, King Cobra, American Woman) übernimmt die weibliche Hauptrolle in der Komödie Judy Small.

Stephen Dorff (Blade, Krieg der Götter, Officer Down, True Detective) wird sich als nächstes dem Indie-Drama Embattled widmen.

Peter Gallagher (American Beauty, O.C. California, Covert Affairs, Grace & Frankie) und Jennifer Beals (Flashdance, The L Word, Manhattan Nocturne, Taken) gesellen sich zum Cast der Romanverfilmung After.

Carlos Leal (Internatus, Dein Weg, Der Bestatter, The Team) ist der neueste Castzugang für das Krimi-Drama The Last Thing He Wanted.

Ellen Burstyn (Der Exorzist, Requiem for a Dream, That’s Life, House of Cards) und James Caan (Der Pate, Misery, Las Vegas, Back in the Game) werden schon bald für die romantische Komödie Welcome to Pine Grove! gemeinsam vor der Kamera stehen.

George Lopez (George Lopez, Die Schlümpfe 1-2, Saint George, Lopez) und Lana Parrilla (Chaos City, Boomtown, 24, Once Upon a Time) gesellen sich zum Cast des Krimi-Thrillers The Tax Collector.

Missi Pyle (Galaxy Quest, Cleaners, Captain Fantastic, Impulse), Spencer Locke (Phil aus der Zukunft, Resident Evil 3-4, Cougar Town, Insidious: The Last Key), Bailey Chase (Saving Grace, Damages, Longmire, 24: Legacy) und Sherri Shepherd (Precious, How I Met Your Mother, Ride Along: Next Level Miami, Trial & Error) übernehmen zentrale Rollen im Netflix-Biopic Walk Ride Rodeo.

Uzo Aduba (Orange Is the New Black, Pearly Gates, Tallulah, Amerikanisches Idyll), Naturi Naughton (Notorious B.I.B., The Playboy Club, The Client List, Power), Tristan Mack Wilds (Half Nelson, The Wire, 90210, Shots Fired), Yootha Wong-Loi-Sing (Who’s in Who’s Out, The Paradise Suite, Project Orpheus, Hunter Street) und Jade Eshete (Shades of Blue, Dirk Gentlys holistische Detektei, Bruce!!!) haben für das romantische Drama Really Love unterzeichnet.

Ser’Darius Blain (Jane by Design, Camp X-Ray, Survivor’s Remorse, Jumanji: Willkommen im Dschungel) übernimmt eine Nebenrolle im Polit-Thriller Against All Enemies.

Christopher O’Shea (Baby Daddy, Boston, Madame Secretary, Gone) ergänzt den Cast der Adaption Modern Persuasion.

RZA (Be Cool, American Gangster, Californication, Gang Related) und Eric Roberts (Office Girl, The Dark Knight, The Expendables, Suits) konnten für das musikalische Indie-Drama Hard Luck Love Song engagiert werden.

Cara Santana (DialStar, Salem, Smartass, Santa Clarita Diet) wird als nächstes im Indie-Drama The Detective zu sehen sein.

Amanda Grace Benitez (All Cheerleaders Die, The Ranger, Rocksuli) gesellt sich zum Cast der Komödie The F*ck It List.

Chloe Lukasiak (Center Stage: On Pointe, Welcome to My World, Loophole, F.R.E.D.I.) Social Media Star Lauren OrlandoEmily Skinner (Sam & Cat, Wet Hot American Summer: First Day of Camp, Andi Mack, Total Eclipse), Chloe East (Out of Reach, Liv und Maddie, Ice, Kevin Saves the World), Brooke Butler (All Cheerleaders Die, Killer Beach, A Family for the Holidays, Ozark), Hayden Summerall (Day & Night, Keys, Chicken Girls, Sage Alexander) sowie die Newcomer Will Simmon und Ellarose Kaylor übernehmen zentrale Rollen im Tanz-Film Next Level.

Patrick Schwarzenegger (Kindsköpfe 2, Scouts vs. Zombies, Long Road Home, Midnight Sun), Miles Robbins (Zeit der Trauer, My Friend Dahmer, Mozart in the Jungle, Akte X), Sasha Lane (American Honey, The Miseducation of Cameron Post, Hearts Beat Lout, After Everything) und Hannah Marks (Weeds, FlashForward, Dr. Dani Santino, Dirk Gentlys holistische Detektei) werden schon bald im Drama Daniel Isn’t Real zu sehen sein.

Isabel May (Alexa & Katie) übernimmt eine Hauptrolle im Thriller Let’s Scare Julie to Death.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere