Castingmeldungen: Kalenderwoche 36 – 4. September bis 10. September

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Taron Egerton (Testament of Youth, Legend, Eddie the Eagle, Kingsman 1-2) wird gemeinsam mit Rosamund Pike (Stolz & Vorurteil, Jack Reacher, Gone Girl, A United Kingdom) für das Historie-Drama A Private War vor der Kamera stehen.

Benedict Cumberbatch (Sherlock, Star Trek Into Darkness, The Imitation Game, Doctor Strange) konnte für die Adaption Gypsy Boy engagiert werden.

Armie Hammer (The Social Network, Lone Ranger, Codename U.N.C.L.E., Call Me by Your Name) wird schon bald neben Felicity Jones (Like Crazy, Die Entdeckung der Unendlichkeit, Sieben Minuten nach Mitternacht, Roge One: A Star Wars Story) im Drama On the Basis of Sex zu sehen sein.

Melanie Laurent (Inglourious Basterds, Beginners, Die Unfassbaren, Enemy) hat sich die weibliche Hauptrolle im Historie-Drama Operation Finale gesichert. Außerdem übernimmt Nick Kroll (Reno 911!, The League, Parks and Recreation, Loving) eine Nebenrolle.

Casey Affleck (Ocean’s 11-13, Gone Baby gone, Auge um Auge, Manchester by the Sea) konnte für die Romanverfilmung Stoner engagiert werden.

Lucy Boynton (February, Sing Street, Rebel in the Rye, Gypsy) ergänzt den Cast des Queen-Biopics Bohemian Rhapsody.

Navid Negahban (Homeland, American Sniper, Sand Castle, American Assassin) wird in Disney’s Live Action-Adaption von Aladdin in die Rolle des Bösewichts schlüpfen.

Jonathan Pryce (The New World, Pirates of the Caribbean 1-3, Game of Thrones, Taboo) und Anthony Hopkins (Das Schweigen der Lämmer, Dracula, Westworld, Thor 1-3) befinden sich in Verhandlungen für das Netflix-Drama The Pope.

Aldis Hodge (Leverage, TURN, Straight Outta Compton, Hidden Figures) und Greg Kinnear (Little Miss Sunshine, Feast of Love, Rake, Brigsby Bear) haben für das Biopic Brian Banks unterzeichnet.

Tyler Hoechlin (Road to Perdition, Teen Wolf, Everbody Wants Some!!, Supergirl) wird als nächstes das Bodybuilding-Drama Bigger in Angriff nehmen.

Madelyn Cline (Savannah Sunrise, Vice Principals, The Originals, Stranger Things) verstärkt den Cast von Joel Edgerton’s Coming of Age-Drama Boy Erased.

Salma Hayek (Frida, Savages, Kindsköpfe 1-2, Killer’s Bodyguard) wird schon bald neben Jesse Eisenberg (Zombieland, The Social Network, Batman v Superman: Dawn of Justice, Die Unfassbaren 1-2) und Alexander Skarsgard (True Blood, Dirty Cops, Legend of Tarzan, Big Little Lies) im Drama The Hummingbird Project zu sehen sein.

Mark O’Brien (Republic of Doyle, Hannibal, Halt and Catch Fire, Arrival) ist der neueste Castzugang für den Netflix-Thriller How It Ends.

Greg Grunberg (Alias, Heroes, Masters of Sex, Star Wars: Das Erwachen der Macht) und Taylor Cole (Heroes, The Event, The Glades, The Originals) werden sich als nächstes der Komödie 1st Born widmen.

Denis O’Hare (True Blood, American Horror Story, Dallas Buyers Club, This Is Us), Michael Rispoli (Die Sopranos, Kick-Ass, Magic City, The Deuce) und Vincent Pastore (Die Sopranos, Queens Supreme, Malavita – The Family, The Eyes) gesellen sich zum Cast des Indie-Dramas Stano.

Charlie Cox (Der Sternenwanderer, Boardwalk Empire, Die Entdeckung der Unendlichkeit, Daredevil) und Brittany Snow (American Dreams, Harry’s Law, Syrup, Pitch Perfect 1-3) konnten für den Thriller Stripped verpflichtet werden.

Thomas Haden Church (Sideways, Spider-Man 3, Killer Joe, Divorce), Alice Eve (Crossing Over, Entourage, Star Trek Into Darkness, Black Mirror) und Finn Wittrock (Masters of Sex, American Horror Story, Unbroken, The Big Short) werden als nächstes den Comedy-Thriller Green Olds in Angriff nehmen.

Ricky Whittle (Hollyoaks, Mistresses, The 100, American Gods), Lyriq Bent (Saw 2-4, Rookie Blue, The Brook of Negroes, Shoot the Messenger) und Camille Guaty (Prison Break, Las Vegas, Scorpion, Daytime Divas) übernehmen Nebenrollen in der romantischen Dramedy Nappily Ever After aus dem Hause Netflix.

Carrie Preston (True Blood, Good Wife, Person of Interest, Claws) wird schon bald im Horror-Thriller 30 Miles from Nowhere zu sehen sein.

Paula Jai Parker (Friday, Nicht auflegen!, Hustle & Flow, Ray Donovan) hat für den Indie-Film Conundrum: Secrets Among Friends unterzeichnet.

David Sakurai (Tour de Force, Dark Samurai, Lilyhammer, Iron Fist) schlüpft im Kriegs-Drama Unbroken: Path to Redemption in die Rolle des Bösewichts.

Yvonne Orji (Insecure, Flip the Script, Jane the Virgin) wird schon bald neben Kevin Hart (Denk wie ein Mann 1-2, Der Knastcoach, Ride Along 1-2, Central Intelligence) und Tiffany Haddish (Real Husbands of Hollywood, The Carmichael Show, Keanu, Girls Trip) in der Komödie Night School zu sehen sein.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.