Castingmeldungen: Kalenderwoche 40 – 28. September bis 4. Oktober

casting_slice

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Daniel Zovatto (Beneath, It Follows, Revenge), Ross Butler (Rules Of The Trade, Hacker’s Game, K.C. Undercover), Mitchell Hope (Yes Mum, Down the Way, Descendants – Die Nachkommen), Austin Butler (Switched at Birth, The Carrie Diaries, Arrow, The Shannara Chronicles), Naomi Scott (Life Bites, Terra Nova, The 33, Der Marsianer – Rettet Mark Watney), AnnaSophia Robb (Charlie und die Schokoladenfabrik, Brücke nach Terabithia, Ganz weit hinten, The Carrie Diaries), K.J. Apa (Shortland Streets) sowie die Newcomer Brian „Sene“ Marc und Stephanie Scott sind derzeit die Topkandidaten für diverse Hauptrollen im Reboot von Power Rangers.

Brendan Gleeson (Braveheart, Troja, Am Sonntag bist du tot, Edge of Tomorrow) und Jeremy Irons (Der Mann in der eisernen Maske, Being Julia, Königreich der Himmel, Die Borgias) konnten für die Videospielverfilmung Assassin’s Creed verpflichtet werden.

James McAvoy (Wanted, Trance, X-Men: Zukunft ist Vergangenheit, Victor Frankenstein) befindet sich in Gesprächen für einen titellosen Film von N. Night Shyamalan.

Gugu Mbatha-Raw (Touch, Dido Elizabeth Belle, Beyond the Lights, Jupiter Ascending) wird für das Sci-Fi-Abenteuer Star Wars: Episode VIII ins Auge gefasst.

John Ortiz (Aliens vs. Predator 2, Fast & Furious 4, Silver Linings, Rake) und Shea Whigham (Boardwalk Empire, American Hustle, The Wolf of Wall Street, Agent Carter) verstärken den Cast des Fantasy-Abenteuers Kong: Skull Island.

Jessica McNamee (Home and Away, Die Chaosfamilie, The Time of Our Lives, Sirens) hat sich eine Nebenrolle in der TV-Adaption CHiPs geschnappt.

Nina Dobrev (The Vampire Diaries, Chloe, Vielleicht lieber morgen, The Final Girls) konnte für den Indie-Film Arrivals engagiert werden.

Eve Hewson (Cheyenne – This Must Be the Place, Blood Ties, Genug gesagt, The Knick), Gaite Jansen (Spangas, Happy End, 170 Hz, Supernova), Lucy Fry (Alien Supergirls, Mako, Vampire Academy, Now Add Honey) und Gugu Mbatha-Raw (Touch, Dido Elizabeth Belle, Beyond the Lights, Jupiter Ascending) buhlen derzeit um die weibliche Hauptrolle im Action-Abenteuer Robin Hood: Origins.

Liana Liberato (Sons of Anarchy, Trespass, Wenn ich bleibe, The Best of Me – Mein Weg zu dir) und Luke Benward (Wir waren Helden, Das Leuchten der Stille, Meine Schwester Charlie, Ravenswood) haben sich zentrale Rollen in der Romanverfilmung Measure of a Man gesichert.

Olivia Holt (Black and Blue, Karate-Chaoten, Ich war’s nicht) befindet sich in Verhandlungen für die Indie-Komödie The Standoff.

Geena Davis (Beetlejuice, The Geena Davis Show, Welcome Mrs. President, Grey’s Anatomy) wird schon bald neben Jon Hamm (Mad Men, 30 Rock, The Town, A Young Doctor’s Notebook) in der Sci-Fi-Dramedy Marjorie Prime zu sehen sein.

Nat Wolff (Palo Alto, Das Schicksal ist ein mieser Verräter, Margos Spuren, Man lernt nie aus) hat sich eine zentrale Rolle in der Manga-Adaption Death Note gesichert.

Ned Van Zandt (Coming Home, One Kine Day, Ave 43, The Blacklist) gesellt sich um Cast des TV-Films All The Way.

Sarah Chalke (Scrubs, Mad Love, How I Met Your Mother, Backstrom) ist der neuste Castzugang für die Ensemble-Komödie Mother’s Day.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere