Castingmeldungen: Kalenderwoche 45 – 7. November bis 13. November

casting_slice

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Scarlett Johansson (The Avengers, Under the Skin, Lucy, The First Avenger: Civil War) wird schon bald in der Romanverfilmung Tangerine zu sehen sein.

Toby Jones (Frost/Nixon, Captain America, Dame König As Spion, Wayward Pines) und Rafe Spall (Anonymus, Prometheus, Life of Pi, The Big Short) sind die neusten Castzugänge für den Sequel Jurassic World 2.

Jessica Chastain (Zero Dark Thirty, Interstellar, Der Marsianer, Miss Sloane) konnte für die Comicverfilmung Painkiller Jane engagiert werden.

Margot Robbie (The Wolf of Wall Street, Focus, Legend of Tarzan, Suicide Squad) wird sich als nächstes der Romanverfilmung Beautiful Things widmen.

Stephen Dillane (The Hours, King Arthur, Game of Thrones, The Tunnel) ist zum Cast des Biopics Darkest Hour gestoßen.

Penelope Cruz (Vicky Cristina Barcelona, Fluch der Karibik – Fremde Gezeiten, The Counselor, Ma Ma – Der Ursprung der Liebe) hat für die Romanverfilmung Murder on the Orient Express unterzeichnet.

Gillian Jacobs (Community, Life Partners, Visions, Love) verstärkt den Cast der Komödie Magic Camp.

Frank Grillo (Warrior, The Purge: Anarchy, Kingdom, The First Avenger: Civil War) wird als nächstes das Biopic The Last Don Standing in Angriff nehmen.

Dan Stevens (Inside WikiLeaks – Die fünfte Gewalt, The Guest, Ruhet in Frieden – A Walk Among the Tombstones, Die Schöne und das Biest) und Christopher Plummer (A Beautiful Mind, Syriana, Beginners, Verblendung) übernehmen zentrale Rollen in der Romanverfilmung The Man Who Invented Christmas.

Ashley Bell (Taras Welten, The Day, The Last Exorcism 1-2, Carnage Park) hat sich die weibliche Hauptrolle im Drama Next Door gesichert.

Alex Meraz (The New World, Cry Now, Bone Tomahawk, The Bronx Bull) gesellt sich zum Cast des Netflix-Thrillers Bright.

Rockmond Dunbar (The Game, Sons of Anarchy, The Mentalist, The Path) wird schon bald neben Johnny Depp (Blow, Public Enemies, Rum Diary, Black Mass) im Krimi-Drama LAbyrinth zu sehen sein.

Richard Robichaux (All My Children, Bernie, Boyhood, The Devil and the Deep Blue Sea) hat sich Nebenrollen im Reboot Ocean’s Eight und in der Dramedy Last Flag Flying gesichert.

Ashley Greene (Summer’s Moon, Weg mit der Ex, Urge, Rogue) übernimmt eine Hauptrolle in der Adaption Accident Man.

Hal Sparks (Queer as Folk, Celebrity Paranormal Project, Tak & the Power of Juju, S3 – Stark schnell schlau) und Renee Olstead (Still Standing, 30 über Nacht, The Secret Life of the American Teenager, Unknown User) ergänzen den Cast der Indie-Komödie Bachelor Lions.

Sasha Alexander (Dawsons Creek, Navy CIS, Rizzoli & Isles, Shameless) wird als nächstes im Action-Film Ride zu sehen sein.

Rosario Dawson (Death Proof – Todsicher, Trance, Sin City 1-2, Luke Cage) konnte für die Adaption A Little Piece of Light engagiert werden.

Ki Hong Lee (The Nine Lives of Chloe King, The Stanford Prison Experiment, Maze Runner 1-2, Unbreakable Kimmy Schmidt) gesellt sich zum Cast des Horror-Thrillers Wish Upon.

Megan Dodds (Spooks – Im Visier des MI5, Not Going Out, Detroit 1-8-7, CSI: NY) hat sich eine zentrale Rolle im Fantasy-Film Wonderwell geschnappt.

Keisha Castle-Hughes (Whale Rider, The Almighty Johnsons, Game of Thrones, Roadies) und Will Brittain (Big Boy, A Teacher, Lila & Eve, Everybody Wants Some!!) werden für die Dramedy The Divorce Party gemeinsam vor der Kamera stehen.

Kate Walsh (Private Practice, Legion, Vielleicht lieber morgen, Fargo) wird sich als nächstes der Komödie Girls Trip und in der Netflix-Komödie #REALITYHIGH widmen.

Pico Alexander (A Most Violent Year, Orange is the New Black, Empörung, War Machine) ist der neueste Castzugang für Hallie Meyers-Shyer’s Regiedebüt Home Again.

Share
Veröffentlicht in News Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*