Castingmeldungen: Kalenderwoche 46 – 14. November bis 20. November

casting_slice

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Emilia Clarke (Game of Thrones, Dom Hemingway, Ein ganzes halbes Jahr, Voice from the Stone) hat sich eine zentrale Rolle im titellosen Star Wars-Spinoff über den jungen Han Solo geschnappt.

Forest Whitaker (Der letzte König von Schottland, Der Butler, Southpaw, Rogue One: A Star Wars Story) und Neil Brown Jr. (Fast & Furious 4, Suits, Straight Outta Compton, Dirk Gentlys Holistische Detektei) werden schon bald neben Johnny Depp (Blow, Public Enemies, Rum Diary, Black Mass) im Krimi-Drama LAbyrinth zu sehen sein.

Elle Fanning (Super 8, Ginger & Rosa, The Neon Demon, 20th Century Women) befindet sich in Verhandlungen für die Romanverfilmung Beware That Girl.

Matthew McConaughey (Magic Mike, Dallas Buyers Club, True Detective, Interstellar) wird für das Drama White Boy Rick ins Auge gefasst.

Matt Damon (Good Will Hunting, True Grit, Der Marsianer, Jason Bourne) absolviert im Reboot Ocean’s Eight einen Gastauftritt als Linus Caldwell.

Isabel Lucas (Transformers – Die Rache, The Loft, Knight of Cups, Careful What You Wish For), Chevy Chase (Hilfe es weihnachtet sehr, Die schrillen Vier auf Achse, Chuck, Community), Keith David (Platoon, L.A. Crash, Community, The Nice Guys), George Wallace (Tall Hopes, Batman Forever, Ladykillers, Denk wie ein Mann 2) und Dennis Miller (Saturday Night Live, Joe Dreck, Love Vegas, Die Qual der Wahl) gesellen sich zum Cast der Heist-Komödie The Ogilvy Fortune.

Chloe Grace Moretz (Kick-Ass 1-2, Carrie, The Equalizer, Bad Neighbors 2) wird schon bald in der Adaption The Miseducation of Cameron Post zu sehen sein.

Samuel L. Jackson (Pulp Fiction, Star Wars: Episode 1-3, The Avengers, The Hateful Eight), Joan Cusack (School of Rock, Shameless, Vielleicht lieber morgen, Freaks of Nature) und Bradley Whitford (The West Wing, The Cabin in the Woods, I Saw the Light, Transparent) konnten für Brie Larson’s Regiedebüt Unicorn Store engagiert werden.

Ike Barinholtz (The Mindy Project, Bad Neighbors 1-2, Sisters, Suicide Squad) und Matt Gerald (The Shield, Avatar, Daredevil, Ein tödliches Versprechen) übernehmen Nebenrollen im Netflix-Thriller Bright.

Scott Adkins (Undisputed 2-3, The Expendables 2, The Legend of Hercules, Doctor Strange) wird als nächstes den Action-Kracher Accident Man in Angriff nehmen.

Rahart Adams (Nachbarn, Nowhere Boys, Emme einfach magisch!, Foursome) ist zum Cast des Sci-Fi-Sequels Pacific Rim: Maelstrom gestoßen.

Tate Donovan (Shooter, Damages, Argo, Manchester by the Sea), Katie Cassidy (Harper’s Island, A Nightmare on Elm Street, Arrow, The Scribbler) und Matthew Lillard (Scream, Scooby Doo 1-2, The Bridge, Halt and Catch Fire) verstärken den Cast des romantischen Komödie Grace.

Rob Brydon (Marion & Geoff, Little Brittain, Supernova, The Trip), Kelly Macdonald (No Country for Old Men, Boardwalk Empire, Black Mirror, Trainspotting 1-2), Rebecca Hall (Prestige – Die Meister der Magie, The Town, Iron Man 3, The Gift) und Lauren Lapkus (Are You There Chelsea?, House of Lies, Orange is the New Black, Jurassic Park) konnten für die Komödie Holmes & Watson engagiert werden.

Guy Pearce (Memento, Mildred Pierce, Lawless, Iron Man 3), Vanessa Redgrave (Mission: Impossible, Anonymus, Foxcatcher, The Secret Scripture) und Eamon Farren (Blessed, X, Chained, Lion) übernehmen zentrale Rollen im romantischen Thriller Andorra.

Gabriel Iglesias (Planes, Ghost Movie 2, Manolo und das Buch des Lebens, Magic Mike 1-2) wird seine Stimme für die Animationsfilme Ferdinand und Die Schlümpfe 3 zur Verfügung stellen.

Steve Carell (Das Büro, Anchorman 1-2, Foxcatcher, The Big Short) könnte schon bald zur Videospielverfilmung Minecraft stoßen.

Laurence Fishburne (Matrix 1-3, Hannibal, Black-ish, Batman v Superman: Dawn of Justice) und Newcomerin Royalty Hightower (The Fits, And Then I Go) werden schon bald für den Krimi-Thriller Ruby In Murdertown gemeinsam vor der Kamera stehen.

Angel Bonanni (Ulai Hapa’am, Salsa Tel Aviv, Kicking Out Shoshana, Kfulim) ist der neueste Castzugang für das Drama Entebbe.

Austin Hebert (Deep Dark Canyon, Bonnie & Clyde, The Answer, Jack Reacher: Kein Weg zurück) und Austin Stowell (The Secret Life of the American Teenager, Whiplash, Bridge of Spies, Colossal) werden sich als nächstes dem Kriegs-Drama Horse Soldiers widmen.

Nina Senicar (Napoletans, Tutto molto bello, The Quest – Die Serie, Shortwave) konnte für das Remake des Krimi-Dramas Papillon verpflichtet werden.

Hannah Marks (Weeds, Dr. Dani Santino, Southbound, Dirk Gentlys Holistische Detektei) übernimmt eine Hauptrolle im Indie-Drama Almost Home.

Share
Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*