Castingmeldungen: Kalenderwoche 9 – 26. Februar bis 4. März

Nachfolgend die Castingmeldungen der vergangenen Woche:

Brad Pitt (Fight Club, Troja, Inglourious Basterds, The Big Short) konnte für Quentin Tarantino’s neuen Streich Once Upon A Time In Hollywood engagiert werden.

Kristen Wiig (The Skeleton Twins, Der Marsianer, Ghostbusters, Downsizing) wird für die Comicverfilmung Wonder Woman 2 ins Auge gefasst.

Chris Hemsworth (Rush, Im Herzen der See, Thor 1-3, Operation: 12 Strong) befindet sich in Verhandlungen für das geplante Spinoff von Men in Black.

Youngster Jackson Robert Scott (Criminal Minds, Fear the Walking Dead, Es, Locke and Key) übernimmt eine Nebenrolle in einem titellosen Horror-Thriller von Nicholas McCarthy.

Keanu Reeves (Matrix 1-3, Constantine, To the Bone, John Wick 1-2) wird für den Superhelden-Film Past Midnight aus dem Hause Netflix ins Auge gefasst.

Gemma Chan (Submarine, Bedlam, Humans, Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind) gesellt sich zum Cast der Comicverfilmung Captain Marvel.

Andrea Riseborough (Birdman, Bloodline, Battle of the Sexes, Waco) befindet sich in Gesprächen für das Horror-Remake The Grudge.

Tony Cavalero (Son of a Pitch, Aim High, Hart of Dixie, School of Rock) wird im Netflix-Biopic The Dirt in die Rolle von Ozzy Osbourne schlüpfen.

Samira Wiley (Orange Is the New Black, You’re the Worst, Detroit, The Handmaid’s Tale) hat sich die weibliche Hauptrolle im Krimi-Drama Vault gesichert.

James Badge Dale (Die Lincoln Verschwörung, World War Z, Iron Man 3, 13 Hours) und Brian Geraghty (Tödliches Kommando – The Hurt Locker, Flight, Boardwalk Empire, Ray Donovan) werden sich als nächstes dem Indie-Drama The Incident At Sparrow Creek Lumber widmen.

Queen Latifah (Chicago, New York Taxi, Hairspray, Girls Trip) konnte für Drama Hope’s Wish verpflichtet werden.

Benedict Wong (Prometheus, Marco Polo, Doctor Strange, Auslöschung) wird schon bald neben Will Smith (Men in Black 1-3, I am Legend, Suicide Squad, Bright) im Action-Thriller Gemini Man zu sehen sein.

Jaime Camil (Jane the Virgin, Pets, Coco – Lebendiger als das Leben, Little Bitches) verstärkt den Cast der Indie-Komödie Madness In The Method,

Jackson Rathbone (Twilight, Aim High, Finding Carter, The Last Ship), Esai Morales (Criminal Minds, From Dusk Till Dawn, How to Get Away with Murder, Ozark) und Alex Meneses (Dr. Quinn, Alle lieben Raymond, Telenovela, Jane the Virgin) übernehmen zentrale Rollen in der Polit-Dramedy The Wall of Mexico.

Dolly Parton (Magnolien aus Stahl, Sag’s offen Shirlee, Hannah Montana, Joyful Noise), Jane Fonda (Klute, Das Schwiegermonster, Ewige Jugend, Grace & Frankie) und Lily Tomlin (I Heart Huckabees, Damages, Grandma, Grace & Frankie) befinden sich in Gesprächen für das Remake der Komödie 9 to 5.

Bobby Cannavale (Station Agent, Boardwalk Empire, Vinyl, Will & Grace) und Dallas Roberts (Rubicon, Good Wife, Unforgettable, American Crime) übernehmen zentrale Rollen im Noir-Thriller Motherless Brooklyn.

Gilles Martini (Brothers & Sisters, 2 Broke Girls, Devious Maids, Mütter & Töchter) hat für das Kriegs-Drama Waiting for Anya unterzeichnet.

Pasha Lychnikoff (Deadwood, Ray Donovan, Shameless, Insomnia) wird als nächstes das Krimi-Drama Last Moment of Clarity in Angriff nehmen.

Cameron Gellman (Jahrhundertfrauen, Let the Right One In, Relationship Status, Heathers) gesellt sich zum Cast des Manson-Biopics Charlie Says.

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere