Chicago Film Critics Association Awards 2017 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Chicago Film Critics Association Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung hat die Chicago Film Critics Association zum 30. Mal die besten Filme des vergangenen Jahres geehrt.

Großer Sieger ist die Dramedy Lady Bird mit insgesamt vier Auszeichnungen.

Christopher Nolan wurde für sein Kriegs-Drama Dunkirk als bester Regisseur geehrt.

Darstellerpreise gingen an Saoirse Ronan, Timothee Chalamet, Laurie Metcalf und Willem Dafoe.

Hier die komplette List der Gewinner:

  • Bester Film = Lady Bird
  • Bester Regisseur = Christopher Nolan (Dunkirk)
  • Beste Darstellerin = Saoirse Ronan (Lady Bird)
  • Bester Darsteller = Timothee Chalamet (Call Me by Your Name)
  • Beste Nebendarstellerin = Laurie Metcalf (Lady Bird)
  • Bester Nebendarsteller = Willem Dafoe (The Florida Project)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = James Ivory (Call Me By Your Name)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Jordan Peele (Get Out)
  • Bester Animationsfilm = Coco – Lebendiger als das Leben
  • Beste Dokumentation = Jane
  • Bester fremdsprachiger Film = The Square
  • Beste Ausstattung = Dennis Gassner (Blade Runner 2049)
  • Bester Schnitt = Jonathan Amos & Paul Machliss (Baby Driver)
  • Beste Musik = Jonny Greenwood (Der seidene Faden)
  • Beste Kamera = Roger Deakins (Blade Runner 2049)
  • Vielversprechendster Performer = Timothee Chalamet (Call Me by Your Name)
  • Vielversprechendster Filmemacher = Greta Gerwig (Lady Bird)

Quelle: chicagofilmcritics.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere