Critics‘ Choice Awards 2019 – Die Gewinner

Die Gewinner der 24. Critics‘ Choice Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die besten Leistungen des vergangenen Jahres im Bereich Film und TV geehrt.

In der Film-Kategorie ging das Netflix-Drama Roma mit insgesamt vier Awards als großer Sieger hervor.

Die Comicverfilmung Black Panther und das Biopic Vice – Der zweite Mann konnten jeweils drei Awards abstauben.

Taye Diggs führte als Moderator durch den Abend.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

FILM-KATEGORIE

  • Bester Film = Roma
  • Bester Darsteller = Christian Bale (Vice – Der zweite Mann)
  • Beste Darstellerin = Glenn Close (Die Frau des Nobelpreisträgers) / Lady Gaga (A Star Is Born)
  • Bester Nebendarsteller = Mahershala Ali (Green Book – Eine besondere Freundschaft)
  • Beste Nebendarstellerin = Regina King (Beale Street)
  • Bester Youngster = Elsie Fisher (Eighth Grade)
  • Bestes Ensemble = The Favourite – Intrigen und Irrsinn
  • Bester Regisseur = Alfonso Cuaron (Roma)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Paul Schrader (First Reformed)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Barry Jenkins (Beale Street)
  • Beste Kamera = Alfonso Cuaron (Roma)
  • Beste Ausstattung = Hannah Beachler & Jay Hart (Black Panther)
  • Bester Schnitt = Tom Cross (Aufbruch zum Mond)
  • Beste Kostüme = Ruth Carter (Black Panther)
  • Bestes Hairstyling & Makeup = Vice – Der zweite Mann
  • Bester Song = „Shallow“ (A Star Is Born)
  • Beste Musik = Justin Hurwitz (Aufbruch zum Mond)
  • Beste Visuelle Effekte = Black Panther
  • Bester Animationsfilm = Spider-Man: A New Universe
  • Bester Action-Film = Mission: Impossible – Fallout
  • Beste Komödie = Crazy Rich
  • Bester Darsteller in einer Komödie = Christian Bale (Vice – Der  zweite Mann)
  • Beste Darstellerin in einer Komödie = Olivia Colman (The Favourite – Intrigen und Irrsinn)
  • Bester Sci-Fi- oder Horror-Film = A Quiet Place
  • Bester fremdsprachiger Film = Roma

TV-KATEGORIE

  • Beste Drama-Serie = The Americans
  • Bester Darsteller in einer Drama-Serie = Matthew Rhys (The Americans)
  • Beste Darstellerin in einer Drama-Serie = Sandra Oh (Killing Eve)
  • Bester Nebendarsteller in einer Drama-Serie = Noah Emmerich (The Americans)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Drama-Serie = Thandie Newton (Westworld)
  • Beste Comedy-Serie = The Marvelous Mrs. Maisel
  • Bester Darsteller in einer Comedy-Serie = Bill Hader (Barry)
  • Beste Darstellerin in einer Comedy-Serie = Rachel Brosnahan (The Marvelous Mrs. Maisel)
  • Bester Nebendarsteller in einer Comedy-Serie = Henry Winkler (Barry)
  • Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie = Alex Borstein (The Marvelous Mrs. Maisel)
  • Beste limitierte Serie = The Assassination of Gianni Versace
  • Bester TV-Film = Jesus Christ Superstar Live in Concert
  • Bester Darsteller in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Darren Criss (The Assassination of Gianni Versace)
  • Beste Darstellerin in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Amy Adams (Sharp Objects) / Patricia Arquette (Escape at Dannemora)
  • Bester Nebendarsteller in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Ben Whishaw (A Very English Scandal)
  • Beste Nebendarstellerin in einem TV-Film oder einer limitierten Serie = Patricia Clarkson (Sharp Objects)
  • Beste animierte Serie = BoJack Horseman

Quelle: criticschoice.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere