Directors Guild Awards 2015 – Die Gewinner

DGAIn der Nacht von gestern auf heute wurden die alljährlichen Directors Guild Awards ausgetragen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die Directors Guild of America die besten Regisseure des letzten Jahres.

In der Film-Kategorie konnte sich Alejandro Gonzalez Inarritu mit seiner Dramedy Birdman durchsetzen.

Weitere Preise gingen an Lesli Linka Glatter für die Drama-Serie Homeland und Jill Soloway für die Comedy-Serie Transparent.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Regisseur für einen Film = Alejandro Gonzalez Inarritu (Birdman)
  • Bester Regisseur für eine TV-Serie (Drama) = Lesli Linka Glatter (Homeland – “From A to B and Back Again”)
  • Bester Regisseur für eine TV-Serie (Komödie) = Jill Soloway (Transparent – “Best New Girl”)
  • Bester Regisseur für einen TV-Film oder eine Mini-Serie = Lisa Cholodenko (Oliver Kitteridge)
  • Bester Regisseur für eine Variety-, Talk-, News- oder Sport-Sendung (Regulär) = Dave Diomedi (The Tonight Show with Jimmy Fallon – “Episode #1″)
  • Bester Regisseur für eine Variety-, Talk-, News- oder Sport-Sendung (Specials) = Glenn Weiss (The 68th Annual Tony Awards)
  • Bester Regisseur für eine Reality-Show = Anthony B. Sacco (The Chair – “The Test”)
  • Bester Regisseur für eine Kindersendung = Jonathan Hudge (100 Things To Do Before High School – “Pilot”)
  • Bester Regisseur für eine Dokumentation = Laura Poitras (Citizenfour)
  • Bester Regisseur für eine Werbung = Nicolai Fuglsig (Guiness – “Sapeurs” / FEMA – “Waiting”)

DGA_banner

Quelle: dga.org

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.