Ghostbusters 3 – Paul Feig als möglicher Regisseur beim Reboot

ghostbusters3Für Sony Pictures‘ geplanten dritten Teil der Ghostbusters-Reihe wurde anscheinend ein Regisseur gefunden.

Paul Feig (Arrested Development, Das Büro, Brautalarm, Taffe Mädels) befindet sich derzeit in Gesprächen um den Regieposten zu übernehmen.

Die ursprüngliche Drehbuchversion stammt von Gene Stupnitsky und Lee Eisenberg.

Etan Cohen (Tropic Thunder, Madagascar 2, Men in Black 3) lieferte kürzlich ein neue Fassung.

Bei Ghostbusters 3 handelt es sich Gerüchten zufolge um ein Reboot, bei dem der Fokus auf eine Gruppe weiblicher Geisterjäger gelegt wird.

Details zur Handlung sind bis dato nicht bekannt.

Dan Aykroyd, der bereits in den ersten beiden Teilen zu sehen war, wird höchstwahrscheinlich eine Gastrolle übernehmen.

paulfeig
Paul Feig

Quelle: hollywoodreporter.com via Heat Vision, variety.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere