Gold Derby Awards 2018 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Gold Derby Film Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Preisverleihung ehrt eine Gruppe diverser Award-Experten ihre Lieblingsfilme aus dem Vorjahr.

Das romantische Drama Call Me By Your Name wurde als bester Film ausgezeichnet.

Guillermo del Toro erhielt für sein romantisches Fantasy-Drama Shape of Water – Das Flüstern des Wassers den Regiepreis.

Über Darstellerpreise durften sich Frances McDormand, Timothee Chalamet, Laurie Metcalf und Sam Rockwell freuen.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Call Me by Your Name
  • Bester Regisseur = Guillermo del Toro (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
  • Beste Darstellerin = Frances McDormand (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
  • Bester Darsteller = Timothee Chalament (Call Me by Your Name)
  • Beste Nebendarstellerin = Laurie Metcalf (Lady Bird)
  • Bester Nebendarsteller = Sam Rockwell (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri)
  • Bestes Ensemble = Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Breakthrough Performer = Timothee Chalamet
  • Bestes Drehbuch (Original) = Jordan Peele (Get Out)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = James Ivory (Call Me by Your Name)
  • Bester Schnitt = Lee Smith (Dunkirk)
  • Beste Kamera = Roger Deakins (Blade Runner 2049)
  • Beste Kostüme = Mark Bridges (Der seidene Faden)
  • Bestes Makeup & Hairstyling = Kazuhiro Tsuji, David Malinowski & Lucy Sibbick (Die dunkelste Stunde)
  • Beste Ausstattung = Paul D. Austerberry, Shane Vieau & Jeffrey A. Melvin (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
  • Beste Musik = Alexandre Desplat (Shape of Water – Das Flüstern des Wassers)
  • Bester Song = Sufjan Stevens – „The Mystery of Love“ (Call Me by Your Name)
  • Bester Ton = Gregg Landaker, Gary Rizzo, Mark Weingarten, Richard King & Alex Gibson (Dunkirk)
  • Beste Visuelle Effekte = John Nelson, Gerd Nefzer, Paul Lambert & Richard R. Hoover (Blade Runner 2049)
  • Bester Animationsfilm = Coco – Lebendiger als das Leben
  • Bester fremdsprachiger Film = Eine fantastische Frau (Originaltitel = Una mujer fantastica)
  • Beste Dokumentation = Faces Places

Quelle: goldderby.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere