Kansas City Film Critics Circle Awards 2018 – Die Gewinner

Der Kansas City Film Critics Circle hat die Gewinner seiner diesjährigen Awards bekannt gegeben, bei denen die besten Filme des vergangenen Jahres gekürt werden.

Das Netflix-Drama Roma und die Dramedy The Favourite – Intrigen und Irrsinn wurden beide als bester Film ausgezeichnet.

Darstellerpreise gingen an Christian Bale, Ethan Hawke, Olivia Colman, Richard E. Grant und Amy Adams.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Roma / The Favourite – Intrigen und Irrsinn
  • Robert Altman Award für die beste Regie = Alfonso Cuaron (Roma) ; Runner-Up = Paul Schrader (First Reformed)
  • Bester Darsteller = Christian Bale (Vice – Der zweite Mann) / Ethan Hawke (First Reformed)
  • Beste Darstellerin = Olivia Colman (The Favourite – Intrigen und Irrsinn) ; Runner-Up = Yalitza Aparicio (Roma)
  • Bester Nebendarsteller = Richard E. Grant (Can You Ever Forgive Me?) ; Runner-Up = Timothee Chalamet (Beautiful Boy)
  • Beste Nebendarstellerin = Amy Adams (Vice – Der zweite Mann) ; Runner-Up = Thomasin McKenzie (Leave No Trace)
  • Bestes Drehbuch (Original) =  The Favourite ; Runner-Up = Eighth Grade
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = BlacKkKlansman ; Runner-Up = Can You Ever Forgive Me?
  • Bester Animationsfilm = Spider-Man: A New Universe ; Runners-Up = Ataris Reise / Die Unglaublichen 2
  • Bester fremdsprachiger Film = Roma ; Runner-Up = Cold War – Der Breitengrad der Liebe
  • Beste Dokumentation = Won’t You Be My Neighbor? ; Runner-Up = Free Solo
  • Vince Koehler Award für den besten Sci-Fi-, Fantasy- oder Horror-Film = A Quiet Place ; Runner-Up = Sorry To Bother You
  • Tom Poe Award für den besten LGBT-Film = Can You Ever Forgive Me? ; Runner-Up = Love, Simon

Quelle: kcfcc.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere