NAACP Image Awards 2019 – Die Gewinner

Die Gewinner der 50. NAACP Image Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Preisverleihung ehrt die National Association for the Advancement of Colored People die besten Leistungen von afro-amerikanischen Künstlern im Bereich Film, TV, Musik und Literatur.

Als bester Film wurde die Comicverfilmung Black Panther ausgezeichnet.

Die Romanverfilmung Beale Street konnte sich in der Kategorie Independent-Film durchsetzen.

Chadwick Boseman, Amandla Stenberg, Michael B. Jordan, Danai Gurira und Letitia Wright durften sich unter anderem über Darsteller-Preise freuen.

Nachfolgend alle Gewinner aus den Kategorien Film & TV:

  • Bester Spielfilm = Black Panther
  • Bester Independent-Film = Beale Street
  • Beste Regie (Spielfilm) = Ryan Coogler (Black Panther)
  • Bestes Drehbuch (Spielfilm) = Ryan Coogler & Joe Robert Cole (Black Panther)
  • Bester Hauptdarsteller (Spielfilm) = Chadwick Boseman (Black Panther)
  • Beste Hauptdarstellerin (Spielfilm) = Amandla Stenberg (The Hate U Give)
  • Bester Nebendarsteller (Spielfilm) = Michael B. Jordan (Black Panther)
  • Beste Nebendarstellerin (Spielfilm) = Danai Gurira (Black Panther)
  • Beste Breakthrough Rolle (Spielfilm) = Letitia Wright (Black Panther)
  • Bestes Ensemble (Spielfilm) = Black Panther
  • Beste Dokumentation (Spielfilm) = Amazing Grace
  • Beste Dokumentation (TV-Film) = Say Her Name: The Life and Death of Sandra Bland
  • Beste Drama-Serie = Power
  • Bester Hauptdarsteller (Drama-Serie) = Omari Hardwick (Power)
  • Beste Hauptdarstellerin (Drama-Serie) = Taraji P. Henson (Empire)
  • Bester Nebendarsteller (Drama-Serie) = Jesse Williams (Grey’s Anatomy)
  • Beste Nebendarstellerin (Drama-Serie) = Lynn Whitfield (Greenleaf)
  • Beste Comedy-Serie = black-ish
  • Bester Hauptdarsteller (Comedy-Serie) = Anthony Anderson (black-ish)
  • Beste Hauptdarstellerin (Comedy-Serie) = Tracee Ellis Ross (black-ish)
  • Bester Nebendarsteller (Comedy-Serie) = Marcus Scribner (black-ish)
  • Beste Nebendarstellerin (Comedy-Serie) = Marsai Martin (black-ish)
  • Bester TV-Film, Mini-Serie oder Dramatic Special = The Bobby Brown Story
  • Bester Hauptdarsteller (TV-Film, Mini-Serie oder Dramatic Special) = Michael B. Jordan (Fahrenheit 451)
  • Beste Hauptdarstellerin (TV-Film, Mini-Serie oder Dramatic Special) = Regina King (Seven Seconds)
  • Bester Gaststar in einer TV-Serie = Kerry Washington (How To Get Away with Murder)
  • Beste Regie für einen TV-Film oder Special = Tracy Heather Strain (Lorraine Hansberry: Sighted Eyes / Feeling Heart)
  • Beste Regie für eine Drama-Serie = Deborah Chow (Better Call Saul – „Something Stupid“)
  • Beste Regie für eine Comedy-Serie = Donald Glover (Atlanta – „Fubu“)
  • Bestes Drehbuch für einen TV-Film oder Special = J. David Shanks (Seven Seconds: Matters of Life and Death)
  • Bestes Drehbuch für eine Drama-Serie = Kay Oyegun (Das ist Leben – „This Big, Amazing, Beautiful Life“)
  • Bestes Drehbuch für einen Comedy-Serie = Trevor Noah, Steve Budow, David Kibuuka, Zhubin Parang, Dan Amira, Lauren Sarver Means, Daniel Radosh, David Angelo, Devin Trey Delliquanti & Zachary Dilanzo (The Daily Show with Trevor Noah)
  • Beste Kindersendung = Doc McStuffins
  • Beste Voice-Over Performance = Samuel L. Jackson (Die Unglaublichen 2)
  • Bester Youngster (Serie, Special, TV-Film oder Mini-Serie) = Marsai Martin (black-ish)
  • Beste Reality-Show (Wettbewerb) = Iyanla: Fix my Life
  • Beste Talk-Show = The Real
  • Beste Variety- oder Game Show = Black Girls Rock!
  • Beste News-Show oder informelle Sendung = Oprah Winfrey Presents: Becoming Michelle Obama
  • Bester Host für eine Talk- oder News Show = Jada Pinkett Smith, Adrienne Banfield Norris & Willow Smith (Red Table Talk)
  • Bester Host für eine Reality-, Game- oder Variety-Show = Steve Harvey (Family Feud)
  • Entertainer of the Year = Beyonce

Quelle: naacpimageawards.net

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere