Österreichischer Filmpreis 2020 – Die Gewinner

Österreichischer Filmpreis 2020 – Die Gewinner

Gestern Abend wurde zum 10. Mal der Österreichische Filmpreis verliehen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die besten österreichischen Filmproduktionen des Vorjahres geehrt.

Zu den großen Siegern zählt das Tatsachen-Drama Joy mit insgesamt drei Awards.

Über Darstellerpreise durften sich Joy Anwulika Alphonsus, Tobias Moretti, Pia Hierzegger und Josef Hader freuen.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Spielfilm = Joy
  • Bester Dokumentarfilm = Erde / Inland
  • Bester Kurzfilm = Freigang
  • Beste weibliche Hauptrolle = Joy Anwulika Alphonsus (Joy)
  • Beste männliche Hauptrolle = Tobias Moretti (Gipsy Queen)
  • Beste weibliche Nebenrolle = Pia Hierzegger (Der Boden unter den Füßen)
  • Beste männliche Nebenrolle = Josef Hader (Nevrland)
  • Beste Regie = Sudabeh Mortezai (Joy)
  • Bestes Drehbuch = Sudabeh Mortezai (Joy)
  • Beste Kamera = Jo Molitoris (Nevrland)
  • Bestes Kostümbild = Christine Ludwig (Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein)
  • Beste Maske = Heiko Schmidt (Little Joe)
  • Beste Musik = Wolfgang Miterrer (Die Kinder der Toten)
  • Bester Schnitt = Karina Ressler (Little Joe)
  • Bestes Szenenbild = Katharina Wöppermann (Little Joe)
  • Beste Tongestaltung = Gregor Kienel, Thomas Pätz, Rudolf Gottsberger (Nevrland)
  • Publikumsstärkster Kinofilm = Love Machine
  • Ehrenpreis = Josef Aichholzer

Quelle: oesterreichische-filmakademie.at

Share

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.