Predator – Shane Black führt Regie und schreibt Drehbuch beim Sci-Fi-Reboot [UPDATE]

predatorDie kultige Sci-Fi-Reihe Predator erhält schon bald ein Reboot.

Das Studio 20th Century Fox werkelt derzeit an einer Neuinterpretation des Klassikers.

Shane Black (Kiss Kiss Bang Bang, Iron Man 3) wird den Regieposten übernehmen und außerdem gemeinsam mit Fred Dekker das Drehbuch verfassen.

In den ersten beiden Filmen übernahmen Arnold Schwarzenegger bzw. Danny Glover die Hauptrollen. Im Jahr 2010 folgte mit Predators ein eher maues Sequel, das nicht an die Erfolge der Vorgänger anknüpfen konnte.

Mit dem Reboot erhofft sich Fox nun ein neues Franchise zu starten.

John Davis ist wie schon beim Original als Produzent involviert.

In Predator geht es um ein mit modernster Technik ausgestattetes außerirdisches Wesen, das verschiedene Planeten besucht und Jagd auf dessen Bevölkerung macht.

UPDATE:

Laut Collider handelt es sich um eine direkte Fortsetzung und kein Reboot.

Black über das Projekt: „Why start over, when you’ve all this rich mythology yet to mine?“

shaneblack
Shane Black

Quelle: hollywoodreporter.com, collider.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.