Razzie Awards 2020 – Die Gewinner der Goldenen Himbeeren

Razzie Awards 2020 – Die Gewinner der Goldenen Himbeeren

Die Gewinner der diesjährigen Razzie Awards, auch bekannt als Goldene Himbeeren oder Golden Raspberry Awards, verkündet.

Im Rahmen dieser scherzhaften Veranstaltung “ehrte” die Golden Raspberry Award Foundation zum 40. Mal die schlechtesten Leistungen im Bereich Film.

Das Musical Cats ging mit insgesamt sechs Awards als großer Sieger hervor.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Schlechtester Film = Cats
  • Schlechtestes Remake, Abklatsch oder Sequel = Rambo: Last Blood
  • Schlechtester Regisseur = Tom Hooper (Cats)
  • Schlechtestes Drehbuch = Lee Hall & Tom Hooper (Cats)
  • Schlechtester Darsteller = John Travolta (The Fanatic / Trading Paint)
  • Schlechteste Darstellerin = Hilary Duff (The Haunting of Sharon Tate)
  • Schlechteste Nebendarstellerin = Rebel Wilson (Cats)
  • Schlechtester Nebendarsteller = James Corden (Cats)
  • Schlechteste Leinwand-Kombo = Jede zwei Halb-Katzen/Halb-Mensch Haarknäuel (Cats)
  • Schlechteste rücksichtslose Außerachtlassung für menschliches Leben und öffentliches Eigentum = Rambo: Last Blood
  • Razzie Redeemer Award = Eddie Murphy (Dolemite Is My Name)

Quelle: razzies.com

Share

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.