Scarface – Luca Guadagnino führt Regie bei Remake

Scarface – Luca Guadagnino führt Regie bei Remake

Für das Remake des Krimi-Klassikers Scarface wurde ein neuer Regisseur gefunden.

Luca Guadgagnino (Io sono l’amore, A Bigger Splash, Call Me By Your Name, Suspiria) wird bei der Neuinterpretation von Universal Pictures das Ruder übernehmen.

Die aktuelle Drehbuchversion stammt von Joel und Ethan Coen (No Country for Old Men, True Grit, Inside Llewyn Davis, The Ballad of Buster Scruggs).

Dylan Clark ist als Produzent involviert.

Ausführende Produzenten sind Scott Stuber, Marco Marabito und Brian Williams.

HIER DER INHALT VON BRIAN DE PALMA’s FILM AUS DEM JAHR 1983:

Fidel Castro erlaubt erstmals Familien, ihre Verwandtschaft in Amerika zu besuchen. Dabei zwingt er die Ausreisenden jedoch auch, Kubas Abschaum mitzunehmen – politische Gefangene, Systemgegner, Schwerverbrecher… Unter jenen befindet sich auch der Kleinkriminelle Tony Montana (Al Pacino), der schließlich gemeinsam mit seinem Freund Manny (Steven Bauer) nach Miami gelangen kann. Dort gerät er unter die Fittiche des Drogenbarons Frank Lopez (Robert Loggia) und beginnt seine Verbrecher-Laufbahn als dessen Laufbursche. Doch Montana hat Höheres im Sinne. Er fängt an, sich auf brutale Art und Weise seinen Weg bis an die Spitze von Miamis Kokain-Imperium zu bahnen, was seinem Mentor absolut missfällt – besonders, da Tony auch ein Auge auf Elvira (Michelle Pfeiffer), Lopez‘ Frau, geworfen hat…

Luca Guadagnino

Quelle: deadline.com ; Bild via the-talks.com

Share
Movies&More

Movies&More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.