San Francisco Film Critics Circle Awards 2018 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen San Franciso Film Critics Circle Awards wurden verkündet.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt der San Franciso Film Critics Circle die besten Filme des vergangenen Jahres.

Das Netfix-Drama Roma wurde als bester Film ausgezeichnet.

Spike Lee wurde für sein Krimi-Drama BlacKkKlansman als bester Regisseur geehrt.

Über Darstellerpreise durften sich Ethan Hawke, Melissa McCarthy, Michael B. Jordan und Movies&MoreRegina King freuen.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Roma
  • Bester Regisseur = Spike Lee (BlacKkKlansman)
  • Bestes Drehbuch (Original) = Paul Schrader (First Reformed)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Charlie Wachtel, David Rabinowitz, Kevin Willmott & Spike Lee (BlacKkKlansman)
  • Bester Darsteller = Ethan Hawke (First Reformed)
  • Beste Darstellerin = Melissa McCarthy (Can You Ever Forgive Me?)
  • Bester Nebendarsteller = Michael B. Jordan (Black Panther)
  • Beste Nebendarstellerin = Regina King (Beale Street)
  • Bester Schnitt = Bob Murawski & Orson Welles (The Other Side of the Wind)
  • Beste Kamera = Alfonso Cuaron (Roma)
  • Beste Austattung = Hannah Beachler (Black Panther)
  • Beste Musik = Terence Blanchard (BlacKkKlansman)
  • Bester Animationsfilm = Spider-Man: A New Universe
  • Bester fremdsprachiger Film = Roma
  • Beste Dokumentation = Won’t You Be My Neighbor?
  • Marion Riggs Award for Courage & Vision in the Bay Area Film Community = Boots Riley
  • Special Citation for Under-Appreciated Independent Cinema = The Endless

Quelle: sffcc.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere