The Dark Tower – Neues Promo-Bild zur Romanverfilmung von Nikolaj Arcel

thedarktower-slice

Zur epischen Romanverfilmung The Dark Tower wurde ein brandneues Promo-Bild veröffentlicht, das sich auf Jake Chambers fokussiert.

Der Cast setzt sich unter anderem aus Idris Elba, Matthew McConaughey, Tom Taylor, Abbey Lee, Fran Kranz, Jackie Earle Haley, Katheryn Winnick, Michael Barbieri, Claudia Kim, Nicholas Hamilton, Jose Zuniga, Kenneth Fok, Ella Gabriel, Eva Kaminsky und Karl Thaning zusammen.

Als Regisseur fungiert Nikolaj Arcel (Kongekabale, Island of Lost Souls, Die Wahrheit über Männer, Die Königin und der Leibarzt), der gemeinsam mit Anders Thomas Jensen, Akiva Goldsman und Jeff Pinkner das Drehbuch schrieb.

INHALT

„Revolvermann Roland Deschain von Gilead (Idris Elba) ist der Letzte seiner Art. Wie auch seine Sippe ist die Welt, in der der wortkarge Einzelgänger lebt, im Sterben begriffen. Doch Roland sieht einen Weg, um die Welt zu retten: Er muss den dunklen Turm erreichen, das sagenumwobene Zentrum der Macht, das seine und alle anderen Welten zusammenhält. Doch nicht nur den Turm will er finden, sondern auch den Mann in Schwarz (Matthew McConaughey), mit dem er noch eine ganz persönliche Rechnung offen hat. Seine Odyssee führt Roland auch in unsere Welt der Gegenwart. Dort begegnet er drei besonderen Menschen, die zu seinen Mitstreitern werden: dem drogenabhängige Eddie Dean, einer jungen amputierten Frau namens Susannah, die mehrere Persönlichkeiten in sich trägt, und dem Jungen Jake. Gemeinsam mit Jakes tierischem Freund Oy bilden sie ein Ka-Tet – eine Gruppe, die ein gemeinsames Ziel verfolgt…“

The Dark Tower startet voraussichtlich am 23. Februar 2017 in den deutschsprachigen Kinos.

Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

thedarktower-promo

Quelle: Bild via twitter.com / Tom Taylor ; Inhalt via filmstarts.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere