Titelloses „Granite Mountain Hotshots“-Projekt – Scott Cooper führt Regie beim Katastrophen-Drama

granitemountainhotshotsDie Tragödie, die sich letztes Jahr an den amerikanischen Granite Mountain Hotshots zugetragen hat, wird für die große Leinwand adaptiert.

Mit Scott Cooper (Crazy Heart, Auge um Auge, Black Mass) wurde bereits ein Regisseur gefunden.

Ken Nolan (Black Hawk Down, The Company – Im Auftrag der CIA) ist für das Drehbuch verantwortlich.

Der Streifen basiert auf einer wahren Geschichte und fokussiert sich auf eine Gruppe von Feuerwehrmännern, die bei den verheerenden Großflächenbränden am Yarnell Hill bei den Granite Mountain Hotshots ums Leben kamen.

Um die Tragödie möglichst realitätsnah umzusetzen, laufen bereits Gespräche mit den Angehörigen der Opfer.

Lorenzo di Bonaventura ist gemeinsam mit Mike Menchel sowie Dawn Ostroff und Jeremy Steckler von Conde Nast Entertainment als Produzent involviert.

Als ausführender Produzent dient Erik Howsam.

Cooper über das Projekt: „The heroic and tragic story of the men who gave their lives to protect the community of Yarnell is heartbreaking, compelling and inspiring. I look forward to telling their story with the respect, sensitivity and authenticity that these true American heroes deserve.“

di Bonaventura ergänzte: „The nation came together to mourn the great loss of life by these heroes, but their bonds with each other makes their story so much more extraordinary and compelling. The story of the Granite Mountain Hotshots, and the tragedy that befell them, is not as much about the fire as it is about a group of blue-collar guys and their families and the brotherhood that they form with one another.“

scottcooper
Scott Cooper

Quelle: deadline.com

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.