Movies&More presents: Trailer Collection #13

Herzlich willkommen zur dreizehnten Ausgabe von „Trailer Collection“

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf den bevorstehenden zweiten Teil der Deadpool-Reihe, den brandneuen Trailer zum Action-Abenteuer Pirates of the Caribbean: Salazars Rache, einen ersten Trailer zum Historie-Drama The Promise mit Oscar Isaac, Charlotte Le Bon und Christian Bale, das Kriegs-Drama Sand Castle aus dem Hause Netflix mit Nicholas Hoult und Henry Cavill, einen längeren englischen Trailer zu Ridley Scott’s Sci-Fi/Horror-Thriller Alien: Covenant, den neuesten Trailer zum Action-Kracher Kong: Skull Island, frisches Videomaterial zur Comicverfilmung Guardians of the Galaxy Vol. 2, einen Teaser-Trailer zur Netflix-Satire War Machine mit Brad Pitt, das britische Drama The Sense of an Ending mit Jim Broadbent und Charlotte Rampling, einen ersten Blick auf David Ayer’s Genre-Mix Bright mit Will Smith, den Mystery-Thriller The Dinner, einen Teaser-Trailer zu Bong Joon Ho’s Monster-Abenteuer Okja, den deutschen Trailer zum romantischen Mystery-Drama Meine Cousine Rachel mit Rachel Weisz und Sam Claflin, einen englischen Red Band Trailer zur Komödie CHIPS, das Historie-Drama Der Stern von Indien, einen US-Trailer zur Komödie How To Be a Latin Lover sowie deutsche Trailer zum Horror-Thriller Within und dem Mystery-Thriller Sacrifice.

„Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

Deadpool 2

INFOS

  • Originaltitel = Deadpool 2
  • Regie = David Leitch
  • Drehbuch = Rhett Reese, Paul Wernick
  • Besetzung = Ryan Reynolds
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Abenteuer, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 2. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Geplante Fortsetzung zum selbstironischen Superhelden-Actioner ‚Deadpool‘, in dem erzählt wurde, wie der Söldner Wade Wilson (Ryan Reynolds) sich nach einer Krebsdiagnose einer gefährlichen Prozedur unterzieht und dadurch zu einem Mutanten mit unglaublichen Selbstheilungskräften wird. Wie bereits in der Post-Credit-Szene des ersten Teils angedeutet, mischt in ‚Deadpool 2‘ womöglich Fan-Liebling Nathan Summers alias Cable mit. Cable ist in den Comics der Sohn von ‚X-Men‘-Anführer Scott Summers alias Cyclops und Madelyne Pryor, einem Klon von Scotts großer Liebe Jean Grey. Cables Geburt wurde von dem bösartigen Mutanten Mister Sinister geplant, der extra zu diesem Zweck Jeans Klon erschuf. Cable ist ein mächtiger Telepath, kann durch die Zeit reisen und wurde als Kind von einem techno-organischen Virus infiziert, der ihn in einen Cyborg verwandelte.“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Ryan Reynolds / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Pirates of the Caribbean: Salazars Rache

INFOS

  • Originaltitel = Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell No Tales
  • Regie = Joachim Ronning, Espen Sandberg
  • Drehbuch = Jeff Nathanson
  • Besetzung = Johnny Depp, Orlando Bloom, Javier Bardem, Geoffrey Rush, Brenton Thwaites, Kaya Scodelario, Kevin McNally, Martin Klebba, Stephen Graham, David Wenham, Golshifteh Farahani, Adam Brown, Robert Morgan, James Mackay, Goran D. Kleut, Alexander Scheer, Paul McCartney
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Abenteuer, Fantasy, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 25. Mai 2017 ; US-Kinostart = 26. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = 26. Mai 2017

INHALT

„Captain Jack Sparrow (Johnny Depp) stolpert unversehens in ein neues Abenteuer, als eine Truppe Geister-Piraten unter der Führung von Sparrows erklärtem Todfeind Captain Salazar (Javier Bardem) das Bermudadreieck verlässt, in dem sie bislang festgehalten wurde. Salazar und seine Crew sinnen auf Rache an allen lebenden Piraten und wollen sie töten, allen voran Captain Jack. Diesem bleibt nur eine Möglichkeit, sich aus der brenzligen Situation herauszuwinden: Er muss Poseidons magischen Dreizack finden, der ihm die Herrschaft über die Weltmeere verleiht und mit dem er Salazar in die Schranken weisen kann. Auf der Suche danach trifft er zum einen auf die junge Astronomin Carina Smyth (Kaya Scodelario), die auch den Dreizack finden will, um sich in der von Männern dominierten Wissenschaft beweisen zu können, sowie auf den jungen Henry Turner (Brenton Thwaites), der versucht, seinen Vater zu finden. Dieser ist allerdings mit einem Fluch belegt, der ein solches Zusammentreffen verhindert … und Captain Jack kennt Henrys Vater nur zu gut…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Disney Movie Trailers & Disney Deutschland / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Promise

INFOS

  • Originaltitel = The Promise
  • Regie = Terry George
  • Drehbuch = Terry George, Robin Swicord
  • Besetzung = Oscar Isaac, Charlotte Le Bon, Christian Bale, Shohreh Aghdashloo, Angela Sarafyan, Michael Stahl-David, James Cromwell, Jean Reno, Rade Serbedzija, Tamer Hassan, Numan Acar, Marwan Kenzari, Igal Naor, Kevork Malikyan, Stewart Scudamore, Roman Mitichyan, Marco Khan, Alain Hernandez, Armin Amiri, Aaron Neil, Andrew Tarbet
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Historie
  • Spieldauer = ca. 134 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 21. April 2017 ; Kinostart Großbritannien = 28. April 2017

INHALT

„Der Medizinstudent Michael (Oscar Isaac), der Journalist Chris (Christian Bale) und die intellektuelle Ana (Charlotte Le Bon) verstricken sich in den letzten Tagen des Osmanischen Reichs in einem komplizierten Liebesdreieck.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Open Road Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Sand Castle

INFOS

  • Originaltitel = Sand Castle
  • Regie = Fernando Coimbra
  • Drehbuch = Chris Roessner
  • Besetzung = Nicholas Hoult, Henry Cavill, Glen Powell, Tommy Flanagan, Logan Marshall-Green, Beau Knapp, Neil Brown Jr., Sope Dirisu, Osy Ikhile, Sam Spruell, Gonzalo Menendez, Navid Negahban, Parker Sawyers, Sammy Sheik, Nabil Elouahabi, Anthony Welsh, Salim Dau, Nicholas Jacob, Ziad Abaza, Amira Ghazalla, Jake Fairbrother
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Krieg
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 21. April 2017 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 21. April 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung = ab 21. April 2017 auf Netflix

INHALT

„Der Irak im Jahr 2003, der Zweite Golfkrieg hat gerade begonnen: Eine Gruppe von Soldaten kämpft mitten im Land und bekommt den Auftrag, eine Wasserpumpstation zu reparieren, die von US-Bomben beschädigt wurde. Die Einheit, zu der auch der junge und unerfahrene Private Matt Ocre (Nicholas Hoult) gehört, hat bereits viele schreckliche Dinge in diesem Krieg gesehen, doch nun wartet eine ganze neue Aufgabe auf sie. Sie müssen Vertrauen zu den Menschen vor Ort gewinnen, zu jenen Menschen, die gerade noch unter US-Bomben gelitten haben. Gleichzeitig müssen sie aber auch wachsam sein, denn jede Person, der sie begegnen, könnte auch ein Feind sein. Bei den Patrouillen durch die Straßen, Märkte und Schulen der Stadt müssen Private Ocre und seine Kameraden erfahren, was der Krieg wirklich anrichtet…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix US & Canada / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Alien: Covenant

INFOS

  • Originaltitel = Alien: Covenant
  • Regie = Ridley Scott
  • Drehbuch = John Logan, Dante Harper
  • Besetzung = Michael Fassbender, Katherine Waterston, Billy Crudup, Danny McBride, Carmen Ejogo, Callie Hernandez, Demian Bichir, Amy Seimetz, Jussie Smollett, Nathaniel Dean, Alexander England, Benjamin Rigby, Koran D. Kleut, Uli Latukefu, Tess Haubrich, Matt Scaletti, James Franco, Noomi Rapace, Guy Pearce
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Sci-Fi, Horror, Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 18. Mai 2017 ; US-Kinostart = 19. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = 19. Mai 2017

INHALT

„Das Kolonisationsraumschiff Covenant ist unterwegs zu einem weit entfernten Planeten. In den Tiefen des Weltraums entdeckt die Crew des Schiffs um die Terraforming-Spezialistin Daniels (Katherine Waterston) etwas, das sie in diesem Teil der Galaxis kaum vermutet hätte: ein scheinbar unberührtes und unerforschtes Paradies. Doch die Entdeckung entpuppt sich als tückisch, denn in Wirklichkeit handelt es sich um eine dunkle, gefährliche Welt. Der scheinbar einzige Bewohner dieses mysteriösen Ortes ist der synthetische David (Michael Fassbender), der letzte Überlebende der gescheiterten Prometheus-Expedition von Peter Weyland…“

Quelle: Trailer via 20th Century Fox / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Kong: Skull Island

INFOS

  • Originaltitel = Kong: Skull Island
  • Regie = Jordan Vogt-Roberts
  • Drehbuch = Dan Gilroy, Max Borenstein, Derek Connolly
  • Besetzung = Tom Hiddleston, Samuel L. Jackson, Brie Larson, John Goodman, John C. Reilly, Corey Hawkins, John Ortiz, Tian Jing, Jason Mitchell, Shea Whigham, Thomas Mann, Eugene Cordero, Will Brittain, Richard Jenkins, Toby Kebbell
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Abenteuer, Fantasy
  • Spieldauer = ca. 118 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 9. März 2017 ; US-Kinostart = 10. März 2017 ; Kinostart Großbritannien = 9. März 2017

INHALT

„1972 macht sich ein Trupp von Soldaten, Regierungsbeauftragen und Zivilisten auf, eine mysteriöse Insel zu erkunden. Die Gruppe unter dem Kommando von Lieutenant Colonel Packard (Samuel L. Jackson), zu der auch der mysteriöse „Reiseleiter“ Bill Randa (John Goodman), der Spezialkräfte-Veteran James Conrad (Tom Hiddleston) und die Kriegsfotografin Weaver (Brie Larson) gehören, wird sehr unfreundlich empfangen: Etwas holt die Helikopter vom Himmel! Die Überlebenden der Abstürze erfahren, dass auf „Skull Island“ ein Riesenaffe haust, eine gefährliche Kreatur, die wie ein einsamer Gott über die Insel streift. Doch viel Zeit zum Lernen bleibt nicht, denn als die Expeditionstruppe auf Eingeborene und den geheimnisvollen, schon vor langer Zeit auf der Insel gestrandeten Amerikaner Hank Marlow (John C. Reilly) trifft, erfährt sie, dass Affe Kong zwar der König der Insel ist, aber noch viele weitere Monster im Dickicht lauern…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures & Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Guardians of the Galaxy Vol. 2

INFOS

  • Originaltitel = Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • Regie = James Gunn
  • Drehbuch = James Gunn
  • Besetzung = Chris Pratt, Zoe Saldana, Dave Bautista, Vin Diesel, Bradley Cooper, Michael Rooker, Karen Gillan, Pom Klementieff, Elizabeth Debicki, Sean Gunn, Chris Sullivan, Tommy Flanagan, Kelly Richardson, Evan Jones, Jimmy Urine, Joe Fria, Stephen Blackehart, Terence Rosemore, Glenn Close, Sylvester Stallone, Nathan Fillion, Kurt Russell, Aaron Schwartz
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Sci-Fi
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 27. April 2017 ; US-Kinostart = 5. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = 28. April 2017

INHALT

„Drei Monate nach den Ereignissen in ‚Guardians Of The Galaxy‘ ist das Team um Star-Lord (Chris Pratt) im ganzen Universum bekannt. Auch Ayesha (Elizabeth Debicki), die Anführerin der Sovereign People, einem Volk von genetisch zur Perfektion veränderten Wesen, bemüht sich um ihre Dienste. Die Guardians sollen für sie und ihre Mitbürger ein interdimensionales Monster bekämpfen. Im Ausgleich will sie ihnen Nebula (Karen Gillan) übergeben, so dass die Guardians die Killerin und Schwester von Gamora (Zoe Saldana) ins Gefängnis bringen können. Doch Rocket (Stimme: Bradley Cooper) ist diese Bezahlung zu wenig, weswegen er noch ein paar mächtige Batterien klaut. Ayesha ist darüber alles andere als begeistert und heuert die Ravagers an, die Guardians zu jagen und die Energiequelle zurückzuholen. Weil Yondu sich weigert, seinen Ziehsohn Star-Lord zu verfolgen, kommt es innerhalb der Ravagers zur Meuterei. Taserface (Chris Sullivan) übernimmt das Kommando und setzt Star-Lord nach. Bei deren Überführung von Nebula zum Nova Corps geht derweil wenig nach Plan und bald werden die Helden getrennt…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Marvel Entertainment & Marvel Deutschland / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


War Machine

INFOS

  • Originaltitel = War Machine
  • Regie = David Michod
  • Drehbuch = David Michod
  • Besetzung = Brad Pitt, Tilda Swinton, Ben Kingsley, Lakeith Stanfield, Anthony Michael Hall, Emory Cohen, Topher Grace, Will Poulter, Scoot McNairy, Josh Stewart, RJ Cyler, Alan Ruck, Meg Tilly, Griffin Dunne, John Magaro, Rufus Wright, Daniel Betts, Georgina Rylance, Hopper Penn, Anthony Hayes, Tim Downie, Nicholas Jones, Richard Glover, Pico Alexander, Kola Bokinni, Paul Hickey, Sean Power, Justin Rosniak, Bentley Kalu, Reggie Brown
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie, Drama, Krieg
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 26. Mai 2017 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 26. Mai 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 26. Mai 2017 auf Netflix

INHALT

„Drei Monate nach den Ereignissen in ‚Guardians Of The Galaxy‘ ist das Team um Star-Lord (Chris Pratt) im ganzen Universum bekannt. Auch Ayesha (Elizabeth Debicki), die Anführerin der Sovereign People, einem Volk von genetisch zur Perfektion veränderten Wesen, bemüht sich um ihre Dienste. Die Guardians sollen für sie und ihre Mitbürger ein interdimensionales Monster bekämpfen. Im Ausgleich will sie ihnen Nebula (Karen Gillan) übergeben, so dass die Guardians die Killerin und Schwester von Gamora (Zoe Saldana) ins Gefängnis bringen können. Doch Rocket (Stimme: Bradley Cooper) ist diese Bezahlung zu wenig, weswegen er noch ein paar mächtige Batterien klaut. Ayesha ist darüber alles andere als begeistert und heuert die Ravagers an, die Guardians zu jagen und die Energiequelle zurückzuholen. Weil Yondu sich weigert, seinen Ziehsohn Star-Lord zu verfolgen, kommt es innerhalb der Ravagers zur Meuterei. Taserface (Chris Sullivan) übernimmt das Kommando und setzt Star-Lord nach. Bei deren Überführung von Nebula zum Nova Corps geht derweil wenig nach Plan und bald werden die Helden getrennt…“

Englischer Teaser-Trailer:

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix US & Canada ; Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Sense of an Ending

INFOS

  • Originaltitel = The Sense of an Ending
  • Regie = Ritesh Batra
  • Drehbuch = Nick Payne
  • Besetzung = Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter, Michelle Dockery, Emily Mortimer, Billy Howle, Joe Alwyn, Freya Mavor, Matthew Goode, James Wilby, Edward Holcroft, Peter Wight, Hilton McRae, Karina Fernandez, Andrew Buckley, Charles Furness, Guy Paul, Evelyn Duah, Jack Loxton, Timothy Innes
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 108 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 10. März 2017 ; Kinostart Großbritannien = 14. April 2017

INHALT

„Tony Webster (Jim Broadbent) ist ein scheinbar normaler Mann. Geschieden und im Ruhestand lebt er ein relativ unspektakuläres Leben. Doch eines Tages holt ihn der Schatten seiner Vergangenheit ein und er steht plötzlich vor einem mysteriösen Erbe: Ein Tagebuch, geführt von Tonys ehemaligem besten Freund, der später Tonys Freundin zu Universitätszeiten, Veronica Ford (Charlotte Rampling) datete, in deren Besitz sich die geschriebenen Erinnerungen nun befinden. Je tiefer er in seiner Vergangenheit gräbt, desto mehr beginnt Tony, sein bisheriges Leben zu hinterfragen. Und alles kommt zurück: die erste Liebe, das gebrochene Herz, Betrug, Schuld und Reue. Tony kommt an einen Punkt, an dem er Verantwortung übernehmen muss, für zermürbende Konsequenzen von Taten, die er vor langer Zeit begangen hat…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Studiocanal UK / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Bright

INFOS

  • Originaltitel = Bright
  • Regie = David Ayer
  • Drehbuch = Max Landis
  • Besetzung = Will Smith, Noomi Rapace, Joel Edgerton, Ike Barinholtz, Edgar Ramirez, Lucy Fry, Brad William Henke, Dawn Olivieri, Kenneth Choi, Andrea Navedo, Matt Gerald, Alex Meraz, Chris Browning, Luis Moncada, Daniel Moncada, Laura Vallejo, Veronica Ngo, Brandon Larracuente, Nadia Sloane, Bobby Naderi, Happy Anderson, Craig Henningsen, Derek Graf, Chelsea Rendon, Joseph Piccuirro, Scarlet Spencer, Jos Viramontes, Ce Sloan, Rosemary Stevens
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Fantasy, Sci-Fi
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab Dezember 2017 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab Dezember 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab Dezember 2017 auf Netflix

INHALT

„Menschen und übernatürliche Wesen leben gemeinsam auf der Erde. Ein menschlicher Cop (Will Smith) ist gezwungen, mit einem Ork (Joel Edgerton) zusammenzuarbeiten. Grund ist ein Zauberstab, der viel Chaos anrichten könnte, wenn er in die falschen Hände gerät.“

Englischer Teaser-Trailer:

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix US & Canada ; Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Dinner

INFOS

  • Originaltitel = The Dinner
  • Regie = Oren Moverman
  • Drehbuch = Oren Moverman
  • Besetzung = Richard Gere, Laura Linney, Steve Coogan, Rebecca Hall, Chloe Sevigny, Adepero Oduye, Charlie Plummer, Michael Chernus, Taylor Rae Almonte, Joel Bissonnette, George Aloi, Patrick Kevin Clark, Dominic Colon, Seamus Davey-Fitzpatrick, Laura Hajek, Miles J. Harvey, Emma R. Mudd, George Shepherd, Robert McKay
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Mystery, Thriller
  • Spieldauer = ca. 120 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 19. Oktober 2017 ; US-Kinostart = 5. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Zwei Brüder, zwei Familien, zwei Söhne: Ein edles Lokal wird zum Schauplatz für das Zusammentreffen zweier Elternpaare, die ein schreckliches Ereignis eint. Ihre Söhne sind verantwortlich für den Tod einer Frau. Bis jetzt konnten die Täter von Seiten der Öffentlichkeit noch nicht identifiziert werden, doch die Eltern sind alarmiert und wollen das gemeinsame Abendessen nutzen, um eine Lösung zu finden. Zuerst wird um den heißen Brei herum geredet, doch dann brechen alte Konflikte auf und es kommt zum offenen Streit.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via The Orchard Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Okja

INFOS

  • Originaltitel = Okja
  • Regie = Bong Joon Ho
  • Drehbuch = Bong Joon Ho, Jon Ronson
  • Besetzung = Ahn Seo-Hyun, Tilda Swinton, Jake Gyllenhaal, Lily Collins, Paul Dano, Devon Bostick, Steven Yeun, Giancarlo Esposito, Shirley Henderson, Daniel Henshall, Phillip Garcia, Choi Woo-sik
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Abenteuer, Drama, Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 28. Juni 2017 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 28. Juni 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 28. Juni 2017 auf Netflix

INHALT

„Ein kleines Mädchen namens Mija (Seo-Hyun Ahn) erlebt gefährliche Abenteuer und riskiert ihr Leben, um ihren besten Freund, ein riesiges Tier namens Okja, vor den Fängen eines internationalen Konzerns zu bewahren.“

Englischer Teaser-Trailer:

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix US & Canada ; Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Meine Cousine Rachel

INFOS

  • Originaltitel = My Cousin Rachel
  • Regie = Roger Michell
  • Drehbuch = Roger Michell
  • Besetzung = Rachel Weisz, Sam Claflin, Holliday Grainger, Iain Glen, Andrew Knott, Poppy Lee Friar, Vicki Pepperdine, Andrew Havill, Harrie Hayes, Katherine Pearce, Bobby Scott Freeman, Chris Gallarus, Tristram Davies, Louis Suc, Austin Taylor
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Mystery, Romantik
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 13. Juli 2017 ; US-Kinostart = 14. Juli 2017 ; Kinostart Großbritannien = 9. Juni 2017

INHALT

„Der englische Gentlemen Philip (Sam Claflin) reist getrieben von Sorge zum Anwesen seines Cousins Ambrose, der dem früheren Waisenkind einst wie ein Vater zur Seite stand. Sein väterlicher Freund verstirbt jedoch und im rachsüchtigen Philip wächst die Ahnung, dessen Ehefrau Rachel (Rachel Weisz) stecke dahinter. Doch die geheimnisvolle wie bestechend charmante Frau zieht den jungen Mann mit Leichtigkeit in ihren Bann… und sein Rachedurst scheint wie verflogen.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


CHIPS

INFOS

  • Originaltitel = CHIPS
  • Regie = Dax Shepard
  • Drehbuch = Dax Shepard
  • Besetzung = Dax Shepard, Michael Pena, Rosa Salazar, Jessica McNamee, Adam Brody, Ryan Hansen, Kristen Bell, Vincent D’Onofrio, Justin Chatwin, Jane Kaczmarek, Richard T. Jones, Maya Rudolph, Adam Rodriguez, Ben Falcone, Vida Guerra, Mara Marini, Kelly Richardson, Jackie Tohn, Aly Mawji, Carly Hatter, Arturo del Puerto, Rene Moran, John Duff, Jess Roland, Clay Cullen, Cameron Cruz, Phil Tyler, Jamie Bock, Becky Feldman, Angelique Kenney
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie, Action, Krimi
  • Spieldauer = ca. 100 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 20. April 2017 ; US-Kinostart = 24. März 2017 ; Kinostart Großbritannien = 24. März 2017

INHALT

„Jon Baker (Dax Shepard) und Frank ‚Ponch‘ Poncherello (Michael Peña) landen aus ganz unterschiedlichen Gründen bei der California Highway Patrol (CHP), die auf Motorrädern die Highways von Kalifornien bewacht: Jon ist ein Profi-Motorradfahrer, doch nach zahlreichen Verletzungen und ebenso vielen Operationen wird es für ihn langsam Zeit für einen etwas weniger halsbrecherischen Beruf. Ponch hingegen ist ein arroganter FBI-Agent, der von seinem Vorgesetzten undercover bei der CHP eingeschleust wird, um zu überprüfen, ob einige der Motorrad-Cops korrupt sind und an einem Überfall beteiligt waren. Die ungleichen Neulinge werden zu Partnern und obwohl sie sich anfangs wenig leiden können, bilden sie mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten bald ein schlagkräftiges Team, Baker mit seiner Erfahrung auf dem Motorrad und Ponch mit seiner Herkunft aus den Problemvierteln von Los Angeles…“

Englischer Red Band Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Der Stern von Indien

INFOS

  • Originaltitel = Viceroy’s House
  • Regie = Gurinder Chadha
  • Drehbuch = Paul Mayeda Berges, Moira Buffini
  • Besetzung = Hugh Bonneville, Gillian Anderson, Manish Dayal, Huma Qureshi, Michael Gambon, Simon Callow, Om Puri, Lily Travers, Simon Williams, Samrat Chakrabarti, Roberta Taylor, Sarah-Jane Dias, Lucy Fleming, Terence Harvey, Arunoday Singh, Jaz Deol, Darshan Jariwala, Robin Soans, Neeraj Kabi, Denzil Smith, Marcus Jean Pirae, Tanveer Ghani, Noah Zeiler, Rajendranath Zutshi
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Historie
  • Spieldauer = ca. 106 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 10. August 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = 3. März 2017

INHALT

„1947 wird Lord Mountbatten (Hugh Bonneville) vom britischen König damit beauftragt, die Rückgabe Indiens an das einheimische Volk zu vollziehen, wodurch er offiziell zum letzten ‚Viceroy‘ der Kolonialmacht vor Ort wird. Er und seine Familie ziehen in den prunkvollen Amtssitz und leben in den oberen Etagen, während unten 500 Diener unterkommen. Während die politische Elite über die Zukunft eines unabhängigen Indiens und über seine eventuelle Teilung verhandeln, kommt es zwischen den Hindus und den Moslems im Land und im Palast immer öfter zu Konflikten.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Tobis Filmclub / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


How to Be a Latin Lover

INFOS

  • Originaltitel = How to Be a Latin Lover
  • Regie = Ken Marino
  • Drehbuch = Chris Spain, Jon Zack
  • Besetzung = Eugenio Derbez, Salma Hayek, Rob Lowe, Kristen Bell, Raquel Welch, Rob Corddry, Rob Riggle, Michael Cera, Rob Huebel, Mckenna Grace, Raphael Alejandro, Michaela Watkins, Linda Lavin, Omar Chaparro, Renee Taylor, Eddie J. Fernandez, Vadhir Derbez, Noel Carabazza, Manelly Zepeda
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 28. April 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Nach 25 Jahren Ehe steht Gigolo Maximo (Eugenio Derbez) plötzlich wieder alleine da. Als er mit seiner entfremdeten Schwester zusammen zieht, lernt er den wahren Wert von Familie kennen.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Pantelion Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Within

INFOS

  • Originaltitel = Within aka Crawlspace
  • Regie = Phil Claydon
  • Drehbuch = Gary Dauberman
  • Besetzung = Michael Vartan, Nadine Velazquez, Erin Moriarty, Ronnie Gene Blevins, JoBeth Williams, Dorian Kingi, Blake Jenner, Misty Upham, Tom Wright, Steele Stebbins, Andrew Fiscella
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Horror, Thriller
  • Spieldauer = ca. 88 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 23. März 2017 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Als John Alexander (Michael Vartan) seine neue Frau Melanie (Nadine Velazquez) erstmals über die Schwelle ihres gemeinsamen Zuhauses trägt, blicken die beiden in ihr perfektes Heim, das sie mit Johns Tochter Hannah (Erin Moriarty) freudig beziehen. Der Start ins neue Glück ist gelungen, aber wie die kleine Familie schnell lernt, hat jede Nachbarschaft dieses eine gruselige Haus – und Familie Alexander ist offenbar gerade eingezogen. Die Vorgänger verschwanden auf ungeklärte Art, im Haus verschwinden plötzlich Dinge oder wechseln mysteriös den Ort. Neue Schlösser werden eingebaut, doch so einfach lässt sich das Problem nicht lösen. Was, wenn das Böse bereits drin ist? Hannah gibt ihrem Vater zu verstehen, dass sie so schnell es geht wieder ausziehen will. Familie Alexander jedoch schwebt längst in Lebensgefahr…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Sacrifice

INFOS

  • Originaltitel = Sacrifice
  • Regie = Peter A. Dowling
  • Drehbuch = Peter A. Dowling
  • Besetzung = Radha Mitchell, Rupert Graves, Ian McElhinney, David Robb, Hilary Rose, Liam Carney, Peter Vollebregt, Joanne Crawford, Conor Mullen, Declan Conlon, Bernadette Brown, Deirdre Monaghan, Megan Riordan, Rachel Oliva, Aron Hegarty, Melissa Maria Carton, Lesa Thurman, Clare Barrett, Paul Alan Walsh
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Mystery, Thriller, Fantasy, Horror
  • Spieldauer = ca. 91 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt (ab 20. April 2017 auf DVD & Blu-Ray) ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Es ist noch nicht viel Zeit vergangen, seitdem die Chirurgin Dr. Tora Hamilton (Radha Mitchell) zusammen mit ihrem Mann Duncan (Rupert Graves) auf die Shetlandinseln gezogen ist, die sich 100 Meilen vor der schottischen Küste befinden. Dort wollen sie gemeinsam ein neues Leben beginnen, doch das idyllische Glück wird jäh unterbrochen, als Tora eines Tages bei der Gartenarbeit einen grausamen Fund macht: Tief im Torfboden war die übel zugerichtete Leiche einer jungen Frau vergraben. Der tote Körper gibt jede Menge Rätsel auf, denn auf der Haut befinden sich zahlreiche mysteriöse Symbole und auch das Herz des Opfers wurde gewaltsam entfernt. Tora beginnt, Nachforschungen anzustellen und kommt dabei einem uralten Kult auf die Spur, der offenbar noch immer quicklebendig zu sein scheint. Für Tora wird es bald ziemlich gefährlich…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Moviepilot Trailer / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*