Movies&More presents: Trailer Collection #136

Herzlich willkommen zur 136. Ausgabe von „Trailer Collection“

Mit dieser Reihe werden für euch wöchentlich die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es einen kleinen Vorgeschmack auf das Action-Prequel The King’s Man – The Beginning von Matthew Vaughn, einen ersten Blick auf das Sequel Top Gun: Maverick mit Tom Cruise, die Musical-Adaption Cats von Tom Hooper, neues Videomaterial zum Horror-Thriller Es: Kapitel 2 von Andy Muschietti, einen englischen Red Band Trailer zur Komödie Jay and Silent Bob Reboot von Kevin Smith, einen englischen Trailer zum Stripper-Drama Hustlers von Lorene Scafaria, einen englischen Trailer zur Komödie Playing with Fire mit John Cena, Keegan-Michael Key und John Leguizamo, einen neuen englischen Trailer zum Sci-Fi-Drama Ad Astra – Zu den Sternen mit Brad Pitt, einen englischen Trailer zum Biopic Vita & Virginia mit Elizabeth Debicki und Gemma Arterton, einen deutschen Teaser-Trailer zum Mystery/Horror-Drama Midsommar von Ari Aster, das Fantasy-Drama Paradise Hills mit Emma Roberts, Danielle Macdonald, Awkwafina, Eiza Gonzalez und Milla Jovovich, einen neuen englischen Red Band Trailer zur Komödie Good Boys von Gene Stupnitsky, einen neuen deutschen Trailer zum Animationsfilm Spione undercover – Eine wilde Verwandlung, einen englischen Trailer zum Thriller The Red Sea Diving Resort mit Chris Evans aus dem Hause Netflix, neues Videomaterial zum Krimi-Drama The Kitchen: Queens of Crime mit Elisabeth Moss, Tiffany Haddish und Melissa McCarthy, einen deutschen Teaser-Trailer zum Mystery/Horror-Drama Nevrland von Gregor Schmidinger, den Thriller Monos von Alejandro Landes, einen deutschen Trailer zum actionreichen Krimi-Drama Killerman mit Liam Hemsworth, einen englischen Trailer zum Mystery-Thriller Don’t Let Go mit David Oyelowo, einen englischen Trailer zum Horror-Thriller 3 from Hell von Rob Zombie sowie deutsche Trailer zur Dramedy Das zweite Leben des Monsieur Alain von Hervé Mimran und zur Musical-Adaption Ich war noch niemals in New York von Philipp Stölzl.

Movies&More wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

The King’s Man – The Beginning

INFOS

  • Originaltitel = The King’s Man
  • Regie = Matthew Vaughn
  • Drehbuch = Jane Goldman, Matthew Vaughn, Karl Gajdusek
  • Besetzung = Harris Dickinson, Ralph Fiennes, Rhys Ifans, Gemma Arterton, Matthew Goode, Tom Hollander, Aaron Taylor-Johnson, Djimon Hounsou, Stanley Tucci, Charles Dance, Daniel Brühl, Alexandra Maria Lara, Ross Anderson, Neil Jackson, Alison Steadman, Branka Katic, Robert Aramayo, Joel Basman, Constantine Gregory
  • Erscheinungsjahr = 2020
  • Genre = Action, Abenteuer, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 13. Februar 2020 ; Kinostart Deutschland = 13. Februar 2020 ; US-Kinostart = 14. Februar 2020 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Der junge eifrige Conrad (Harris Dickinson), der zum ersten Kingsmen werden wird, will seinem Land während des Ersten Weltkrieges dienen. Dabei stößt er auf zahlreiche historische Figuren, wie die ikonische Künstlerin Mata Hari, den britischen General Herbert Kitchener und den serbischen Attentäter Gavrilo Princip. Die Frage ist nur, wie sein Vater (Ralph Fiennes) zum Eifer seines Sohnes steht und wie sich Conrad im Kampf gegen seine möglichen Gegenspieler, wie dem mysteriösen Russen (Rhys Ifans) schlägt…“

Englischer Teaser-Trailer:

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via 20th Century Fox & FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Top Gun: Maverick

INFOS

  • Originaltitel = Top Gun: Maverick
  • Regie = Joseph Kosinski
  • Drehbuch = Peter Craig, Justin Marks, Christopher McQuarrie, Eric Warren Singer
  • Besetzung = Tom Cruise, Miles Teller, Jennifer Connelly, Jon Hamm, Glen Powell, Lewis Pullman, Ed Harris, Val Kilmer, Jean Louisa Kelly, Manny Jacinto, Monica Barbaro, Jay Ellis, Peter Mark Kendall, Jake Picking, Bashir Salahuddin
  • Erscheinungsjahr = 2020
  • Genre = Action, Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 16. Juli 2020 ; Kinostart Deutschland = 16. Juli 2020 ; US-Kinostart = 26. Juni 2020 ; Kinostart Großbritannien = 17. Juli 2020

INHALT

„Ex-Flieger-Ass Maverick (Tom Cruise) ist nun ein Fluglehrer, der den jungen Macho-Piloten von heute auf der Flugakademie zeigt, wie es geht. Dabei muss er aber auch mit der neuen Zeit zu Recht kommen, in der Piloten immer weniger eine Rolle spielen, da unbemannnte Drohnen eingesetzt werden.“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures & Paramount Pictures GER / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Cats

INFOS

  • Originaltitel = Cats
  • Regie = Tom Hooper
  • Drehbuch = Lee Hall, Tom Hooper
  • Besetzung = Francesca Hayward, Jennifer Hudson, Taylor Swift, Idris Elba, Jason Derulo, James Corden, Rebel Wilson, Judi Dench, Ian McKellen, Ray Winstone, Laurent Bourgeois, Larry Bourgeois, Laurie Davidson, Mette Towley, Zizi Strallen, Robert Fairchild, Daniela Norman, Melissa Madden-Gray, Naoimh Morgan, Steven McRae, Yasmin Harrison, Bluey Robinson, Abigayle Honeywill
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama, Komödie, Musical, Animation
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 25. Dezember 2019 ; Kinostart Deutschland = 25. Dezember 2019 ; US-Kinostart = 20. Dezember 2019 ; Kinostart Großbritannien = 20. Dezember 2019

INHALT

„Verfilmung des berühmten Musicals ‚Cats‘ von Sir Andrew Lloyd Webber, das 1981 uraufgeführt wurde. Die Texte basieren auf den Gedichten in T. S. Eliots 1939 veröffentlichtem Sammelband ‚Old Possum’s Book of Practical Cats‘. Im Musical werden die Geschichten verschiedener Mitglieder der Katzenschar ‚Jellicle Cats‘ erzählt, die jedes Jahr zum großen ‚Jellicle Ball‘ auf einer Londoner Müllkippe zusammenkommen. Zu den Gästen zählen u. a. die Katzen Grizabella, Jenny Fleckenfell, Skimble von der Eisenbahn, Rum-Tum-Tugger und Old-Deuteronomy.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Universal Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Es: Kapitel 2

INFOS

  • Originaltitel = It: Chapter Two
  • Regie = Andy Muschietti
  • Drehbuch = Gary Dauberman
  • Besetzung = Bill Skarsgard, James McAvoy, Jessica Chastain, Bill Hader, Jay Ryan, James Ransone, Isaiah Mustafa, Andy Bean, Jaeden Lieberher, Sophia Lillis, Finn Wolfhard, Jeremy Ray Ryan, Jack Dylan Glazer, Wyatt Oleff, Chosen Jacobs, Teach Grant, Xavier Dolan, Nicholas Hamilton, Owen Teague, Jess Weixler, Jake Weary, Taylor Frey, Javier Botet, Troy James, Stephen Bogaert, Ryan Kiera Armstrong, Logan Thompson, Jake Sim, Air Cohen, Will Beinbrink, Kate Corbett, Kelly Van der Burg
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Horror, Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 6. September 2019 ; Kinostart Deutschland = 5. September 2019 ; US-Kinostart = 6. September 2019 ; Kinostart Großbritannien = 6. September 2019

INHALT

„27 Jahre sind vergangen, seit sich mehrere Kinder in der Kleinstadt Derry einem Monster in den Weg stellten und es scheinbar besiegten. Als Derry erneut von einer Mordserie heimgesucht wird, dämmert dem als Bibliothekar arbeitenden Mike Hanlon (Isaiah Mustafa) nach und nach, dass Es zurück ist… Lange ringt er mit sich, doch dann beschließt er, seine einstigen Freunde vom Club der Verlierer anzurufen. Sie alle haben Derry längst den Rücken gekehrt und erinnern sich nicht einmal mehr daran, was damals passiert ist. Doch als Bill Denbrough (James McAvoy), Beverly Marsh (Jessica Chastain), Ben Hanscom (Jay Ryan), Richie Tozier (Bill Hader), Eddie Kaspbrak (James Ransone) und Stanley Uris (Andy Bean) den Anruf von Mike erhalten und von ihm an ein altes Versprechen erinnert werden, wissen sie, dass sie aus irgendeinem Grund zurück nach Derry müssen. Bevor sie jedoch erneut den Kampf mit dem meist in Form des sadistischen Clowns Pennywise (Bill Skarsgård) auftretenden Biest aufnehmen können, müssen sie sich erst einmal daran erinnern, was in ihrer Vergangenheit passiert ist…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures & Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Jay and Silent Bob Reboot

INFOS

  • Originaltitel = Jay and Silent Bob Reboot
  • Regie = Kevin Smith
  • Drehbuch = Kevin Smith
  • Besetzung = Jason Mewes, Kevin Smith, Harley Quinn Smith, Shannon Elizabeth, Rosario Dawson, Val Kilmer, Chris Hemsworth, Matt Damon, Ben Affleck, Joe Manganiello, Justin Long, Craig Robinson, Grant Gustin, Tom Cavanagh, Carlos Valdes, Melissa Benoist, Jason Biggs, Kate Micucci, Joey Lauren Adams, Jason Lee, David Dastmalchian, James Van Der Beek, Molly Shannon, Diedrich Bader, Frankie Shaw, Sue-Lynn Ansari, Ralph Garman, Chris Jericho, Jake Richardson, Method Man, Redman
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 15. Oktober 2019 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Neues Leinwand-Abenteuer der Kiffer-Kumpel Jay (Jason Mewes) und Silent Bob (Kevin Smith), die sich einmal mehr auf den Weg nach Hollywood begeben, um ein Reboot der von ihnen so gehassten Verfilmung der auf ihnen basierenden ‚Bluntman & Chronic‘-Comics zu verhindern.“

Englischer Red Band Trailer:

Quelle: Trailer via Saban Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Hustlers

INFOS

  • Originaltitel = Hustlers
  • Regie = Lorene Scafaria
  • Drehbuch = Lorene Scafaria
  • Besetzung = Jennifer Lopez, Constance Wu, Julia Stiles, Keke Palmer, Lili Reinhart, Lizzo, Cardi B, Stormi Maya, Frank Whaley, Trace Lysette, Mercedes Ruehl, Rhys Coiro, Jon Glaser, Usher Raymond, Brandon Keener, Tia Barr, Mette Towley, Steven Boyer, Vanessa Aspillaga, Leonys Delossantos, Georgia Ximenes Lifsher, Tommy Beardmore, Mario Polit
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 13. September 2019 ; Kinostart Großbritannien = 13. September 2019

INHALT

„Eine Gruppe Stripperinnen setzt Köpfchen und Körper ein, um reiche Klienten auszunehmen. Basiert auf dem New-York-Magazine-Artikel von Jessica Pressler.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via STX Entertainment / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Playing with Fire

INFOS

  • Originaltitel = Playing with Fire
  • Regie = Andy Fickman
  • Drehbuch = Dan Ewen, Matt Lieberman
  • Besetzung = John Cena, Keegan-Michael Key, John Leguizamo, Brianna Hildebrand, Judy Greer, Christian Convery, Finley Rose Slater, Jasmine Vega
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 2. Januar 2020 ; US-Kinostart = 8. November 2019 ; Kinostart Großbritannien = 2. Dezember 2019

INHALT

„Die Familienkomödie handelt von einer Gruppe von rauen Wildfire-Kämpfern, die nach der Rettung von drei wilden Kindern zueinanderfinden.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Ad Astra – Zu den Sternen

INFOS

  • Originaltitel = Ad Astra
  • Regie = James Gray
  • Drehbuch = James Gray, Ethan Gross
  • Besetzung = Brad Pitt, Tommy Lee Jones, Ruth Negga, Liv Tyler, Donald Sutherland, Anne McDaniels, Kimberly Elise, John Ortiz, Greg Bryk, Halszka Kuza, Loren Dean, Ravi Kapoor, Kimmy Shields
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Sci-Fi, Drama, Abenteuer, Mystery
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich =19. September 2019 ; Kinostart Deutschland = 19. September 2019 ; US-Kinostart = 20. September 2019 ; Kinostart Großbritannien = 18. September 2019

INHALT

„Raumfahrt-Ingenieur Roy McBride (Brad Pitt) ist ein Einzelgänger, der es nie verwunden hat, dass sein Vater vor 20 Jahren zu einer Mission zum Neptun aufbrach, von der er nie zurückkehrte. Er wollte dort nach intelligentem, außerirdischen Leben suchen. Warum sein Vater nie zurückkehrte und ob er fand, wonach er suchte, möchte Roy nun endlich herausfinden: Er startet selbst in den Weltraum und stößt dabei auf Geheimnisse, die alles, was wir über die menschliche Existenz zu wissen glaubten, in Frage stellen.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via 20th Century Fox / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Vita & Virginia

INFOS

  • Originaltitel = Vita & Virginia
  • Regie = Chanya Button
  • Drehbuch = Eileen Atkins, Chanya Button
  • Besetzung = Elizabeth Debicki, Gemma Arterton, Isabella Rossellini, Rupert Penry-Jones, Peter Ferdinando, Emerald Fennell, Gethin Anthony, Rory Fleck Byrne, Karla Crome, Adam Gillen, Brenock O’Connor, Amelie Metcalfe, Darren Dixon, Sam Hardy
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama, Romantik, Biopic
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 23. August 2019 ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Anfang der 1920er Jahre lernten sich die beiden Schriftstellerinnen Virginia Woolf (Elizabeth Debicki) und Vita Sackville-West (Gemma Arterton) kennen, obwohl sie sich in unterschiedlichen Gesellschaftskreisen bewegen. Virginia ist bereits seit langem eine anerkannte und resprektierte Autorin wohingegen Vita von Beruf Aristokratin ist. Obwohl die beiden Frauen verheiratet sind, emtwickelt sich aus der zarten Freundschaft schnell eine langjährige und leidenschaftliche Affäre.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via IFC Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Midsommar

INFOS

  • Originaltitel = Midsommar
  • Regie = Ari Aster
  • Drehbuch = Ari Aster
  • Besetzung = Florence Pugh, Jack Reynor, William Jackson Harper, Will Poulter, Vilhelm Blomgran, Archie Madekwe, Ellora Torchia, Julia Ragnarsson, Anna Aström, Björn Andresen, Liv Mjönes, Henrik Norlen, Louise Peterhoff, Isabelle Grill, Rebecka Johnston, Gunnel Fred, Anki Larsson, Balazs Megyeri, Levente Puczko-Smith, Anders Back, Mats Blomgren, Lars Väringer, Klaudia Csanyi, Hampus Hallberg, Katarina Weidhagen van Hal, Tove Skeidsvoll, Tomas Engström, Agnes Westerlund Rase, Anders Beckman, Dag Andersson
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama, Mystery, Horror, Thriller
  • Spieldauer = ca. 147 Minuten
  • Kinostart Österreich = 27. September 2019 ;  Kinostart Deutschland = 26. September 2019 ; US-Kinostart = läuft bereits ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Alle 90 Jahre feiern die Bewohner eines verschlafenen schwedischen Dorfes die Sommersonnenwende. Ganze neun Tage lang halten die Feierlichkeiten an, die mit den traditionellen Festivitäten allerdings kaum etwas gemeinsam haben. Christian (Jack Reynor) will gerade deswegen unbedingt an ‚Midsommar‘ teilnehmen und reist gemeinsam mit seiner Freundin Dani (Florence Pugh) nach Schweden. Ohne auch nur eine Ahnung davon zu haben, was sie dort erwartet, müssen die beiden kurz nach ihrer Ankunft allerdings feststellen, dass hier irgendwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Statt fröhlicher Tänze und Blumenpflücken stehen nämlich unheimliche, groteske Rituale auf dem Programm, die den vermeintlich romantischen Urlaub zu einem Horrortrip werden lassen…“

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Filmladen Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Paradise Hills

INFOS

  • Originaltitel = Paradise Hills
  • Regie = Alice Waddington
  • Drehbuch = Brian DeLeeuw, Nacho Vigalondo
  • Besetzung = Emma Roberts, Danielle Macdonald, Awkwafina, Eiza Gonzalez, Milla Jovovich, Jeremy Irvine, Arnaud Valois
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Fantasy, Drama
  • Spieldauer = ca. 95 Minuten
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = 29. August 2019 ; US-Kinostart = 1. November 2019 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Als Uma (Emma Roberts) in einer Klinik namens Paradise Hills aufwacht, kann sie sich nicht erklären, wie sie in dem ‚Therapiezentrum für emotionale Heilung‘ auf einer abgelegenen Insel gelandet ist. Geleitet wird die Einrichtung von einer Frau, die alle nur „die Herzogin“ (Milla Jovovich) nennen, und alle Insassen sind junge Frauen aus gutem Hause. Sie wurden auf die Insel geschickt, damit sie dort innerhalb von zwei Monaten zu perfekten Frauen werden – gemessen an verbreiteten Idealstandards in den Kategorien ‚Schönheit‘, ‚Benimm‘, ‚Stimme‘ und ‚Fitness‘. Doch Uma und ihren neuen Freundinnen Chloe (Danielle Macdonald), Yu (Awkwafina) sowie Amarna (Eiza Gonzalez) wird schnell klar, dass mit diesem Ort etwas ganz und gar nicht stimmt…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Samuel Goldwyn Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Good Boys

INFOS

  • Originaltitel = Good Boys
  • Regie = Gene Stupnitsky
  • Drehbuch = Lee Eisenberg, Gene Stupnitsky
  • Besetzung = Jacob Tremblay, Brady Noon, Keith L. Williams, Lil Rel Howery, Will Forte, Benita Ha, Retta, Molly Gordon, Izaac Wang, Enid-Raye Adams, Millie Davis, Josh Caras, Chance Hurstfield, Midori Francis, Lina Renna, Matt Ellis
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = ca. 89 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = 22. August 2019 ; US-Kinostart = 16. August 2019 ; Kinostart Großbritannien = 16. August 2019

INHALT

„Nachdem der 12-jährige Max (Jacob Tremblay) zu seiner ersten Kussparty eingeladen wurde, gerät er in Panik, weil er nicht weiß, wie küssen überhaupt funktioniert. Er und seine besten Freunde Thor (Jacob Tremblay) und Lucas (Keith L. Williams) beschließen, die Drohne von Max‘ Vater (Will Forte), die er eigentlich nicht anfassen darf, zum Spionieren zu verwenden. Dabei denken sie besonders an das junge Paar von nebenan, das sich regelmäßig Techtelmechteln hingibt. Doch als die Drohne zerstört wird, stehen die Jungs vor einem richtig großen Problem. Max ist verzweifelt, da er nicht weiß, wie er das Gerät ersetzen soll, bevor sein Vater nach Hause kommt. Also schwänzen die Freunde die Schule und machen sich auf den Weg in eine Odyssee durch L.A., um eine Möglichkeit zu finden, die Drohne noch rechtzeitig zu reparieren. Dabei treffen sie jedoch eine schlechte Entscheidung nach der anderen. So stehlen sie versehentlich Drogen, spielen Paintball und werden sowohl von der Polizei als auch von irren Teenager-Mädchen (Molly Gordon, Midori Francis) verfolgt.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Universal Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Spione undercover – Eine wilde Verwandlung

INFOS

  • Originaltitel = Spies in Disguise
  • Regie = Nick Bruno, Troy Quane
  • Drehbuch = Brad Copeland
  • Englische Synchronsprecher = Will Smith, Tom Holland, Rashida Jones, Karen Gillan, DJ Khaled, Ben Mendelsohn, Masi Oka
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Animation, Abenteuer, Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = 25. Dezember 2019 ; US-Kinostart = 25. Dezember 2019 ; Kinostart Großbritannien = 26. Dezember 2019

INHALT

„Lance Sterling (Stimme im Original: Will Smith) ist cool, charmant und geschickt, kurz gesagt: der großartigste Geheimagent der Welt. Schon unzählige Male hat er die Welt vor dem Untergang bewahrt und sah dabei auch noch elegant aus. Dafür ist er jedoch auch auf die Erfindungen und Gadgets von Walter (Tom Holland) angewiesen, der in so ziemlich jeder Hinsicht das komplette Gegenteil von Lance ist: Walter ist zwar hochintelligent und ein wissenschaftliches Genie, tut sich aber im Umgang mit seinen Mitmenschen eher schwer. Doch dann nehmen die Ereignisse eine unerwartete Wendung und Walter und Lance müssen auf eine Art zusammenarbeiten, wie sie es noch nie zuvor getan haben. Werden es die beiden so unterschiedlichen Geheimdienstmitarbeiter schaffen, sich zusammenzuraufen, und die Welt retten können, bevor es zu spät ist?“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Red Sea Diving Resort

INFOS

  • Originaltitel = The Red Sea Diving Resort
  • Regie = Gideon Raff
  • Drehbuch = Gideon Raff
  • Besetzung = Chris Evans, Haley Bennett, Ben Kingsley, Greg Kinnear, Chris Chalk, Michael K. Williams, Michiel Huisman, Alona Tal, Alessandro Nivola, Alex Hassell, Mark Ivanir, Shelaine Bennett, Karl Thaning, Patrick Lyster
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama, Historie, Thriller
  • Spieldauer = ca. 129 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich = ab 31. Juli 2019 auf Netflix ; Veröffentlichung Deutschland = ab 31. Juli 2019 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 31. Juli 2019 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 31. Juli 2019 auf Netflix

INHALT

„Der israelische Auslandsgeheimdienst Mossad erhält 1977 von Ministerpräsident Menachem Begin den Auftrag, tausende äthiopische Juden im Sudan nach Israel umzusiedeln. Der Agent Ari Kidron (Chris Evans) stellt daraufhin ein Team für die Umsiedlung zusammen – das daraufhin über fünf Jahre mit dieser Mission beschäftigt ist.“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix & Netflix Deutschland, Österreich und Schweiz / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Kitchen: Queens of Crime

INFOS

  • Originaltitel = The Kitchen
  • Regie = Andrea Berloff
  • Drehbuch = Andrea Berloff
  • Besetzung = Melissa McCarthy, Tiffany Haddish, Elisabeth Moss, Domhnall Gleeson, James Badge Dale, Brian d’Arcy James, Margo Martindale, Common, Bill Camp, Jeremy Bobb, E.J. Bonilla, Wayne Duvall, Annabella Sciorra, Myk Watford, Brandon Uranowitz, John Sharian, Rob Yang, Tina Benko, Manny Urena, Joseph Russo, Robert Neary, Pamela Dunlap, Maren Heary, James Ciccone, Stephen Singer, Matt Helm, Tatienne Hendricks-Tellefsen, Bernie Rachelle, Angus O’Brien, Chuck English, Loic Mabanza, Nicholas Zoto, Tom Patrick Stephens
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Krimi, Action, Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 20. September ; Kinostart Deutschland = 19. September 2019 ; US-Kinostart = 9. August 2019 ; Kinostart Großbritannien = 20. September 2019

INHALT

„1978 werden drei Gangster von der FBI ins Gefängnis gebracht. Im New Yorker Viertel Hell’s Kitchen bleiben ihre drei Ehefrauen (Melissa McCarthy, Elisabeth Moss und Tiffany Haddish) zurück, die nun ein paar offene Rechnungen haben. Von nun an nimmt das Trio die Angelegenheiten der irischen Mafia in die eigenen Hände, was sie von Schlägereien bis zur Verdrängung der Konkurrenz auch gekonnt umsetzen.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Nevrland

INFOS

  • Originaltitel = Nevrland
  • Regie = Gregor Schmidinger
  • Drehbuch = Gregor Schmidinger
  • Besetzung = Simon Frühwirth, Paul Forman, Josef Hader, Wolfgang Hübsch, Anton Noori, Markus Schleinzer
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Mystery, Horror, Drama
  • Spieldauer = ca. 88 Minuten
  • Kinostart Österreich = 13. September 2019 ; Kinostart Deutschland = 17. Oktober 2019 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Der 17-jährige Jakob (Simon Frühwirth) ist zunehmend verunsichert und plagt sich mit Ängsten herum. Seinen einzigen Ausweg sieht er in den virtuellen und fiktiven Welten. Dort begegnet er in einem Sex-Chat vermeintlich zufällig dem jungen Künstler Kristjan (Paul Forman), was Jakob wiederum auf einen Weg der Selbstfindung bringt, bei dem er sich zunehmend seinen eigenen Ängsten stellen muss. Nach dem Tod seines Großvaters vermischen sich seine Ängste zunehmend mit seinen Hoffnungen und der Realität. So wird sein Entwicklungsprozess zu einem überlebenswichtigen Weg in seine Psyche. Schließlich muss sich Jakob fragen, ob Kristjan eine reale Person oder nur ein weiteres Produkt seiner Fantasie ist.“

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Filmladen Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Monos

INFOS

  • Originaltitel = Monos
  • Regie = Alejandro Landes
  • Drehbuch = Alejandro Landes
  • Besetzung = Sofia Buenaventura, Julian Giraldo, Karen Quintero, Laura Castrillon, Deibi Rueda, Paul Cubides, Sneider Castro, Moises Arias, Julianne Nicholson, Wilson Salazar, Jorge Roman, Valeria Solomonoff
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Drama, Thriller
  • Spieldauer = ca. 102 Minuten
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 13. September 2019 ; Kinostart Großbritannien = 25. Oktober 2019

INHALT

„Patagrande, Rambo, Leidi, Sueca, Pitufo, Lobo, Perro und Bum Bum. Acht streunende Teenager, die jeweils einen Codenamen tragen, bilden eine paramilitärische Gruppe auf einem abgelegenen Hügel. Instinktiv werden sie zu Hedonismus und Wildheit hingezogen. Ein Bote liefert Anweisungen einer Organisation: Die Jungen sollen sich um eine Milchkuh namens Shakira und eine entführte Frau aus den USA namens Doctora (Julianne Nicholson) kümmern. Ihre unbeschwerte Zeit endet jedoch, als der Tod sie besucht und ihre Position gefährdet ist, wodurch sie gezwungen werden, tiefer in den Dschungel zu ziehen.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via NEON / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Killerman

INFOS

  • Originaltitel = Killerman
  • Regie = Malik Bader
  • Drehbuch = Malik Bader
  • Besetzung = Liam Hemsworth, Emory Cohen, Zlatko Buric, Diane Guerrero, John Cenatiempo, Mike Moh, Suraj Sharma, Julia Vasi, Stivi Paskoski, Nickola Shreli, Michael Mili, Jay Huguley, Malik Bader
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Action, Krimi, Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = 8. August 2019 ; US-Kinostart = 30. August 2019 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Um an das große Geld zu kommen, verdingt sich Moe Diamond (Liam Hemsworth) als Geldwäscher für den berüchtigten Drogen-Paten Perico (Zlatko Buric). Wann immer die Drogenmafia Geld reinwaschen will, wechselt er zusammen mit Skunk (Emory Cohen), dem Neffen Pericos, das Geld in Goldbarren und die wiederum in Diamanten ein. Nachdem die Bande von einem Maulwurf beim FBI gewarnt wird, muss eine wichtige Übergabe verschoben werden. Kurzerhand beschließen die beiden daraufhin mit dem Geld des Bosses einen Alleingang und finden sich schon bald in einer Verfolgungsfahrt wieder, die zu einem schwerwiegenden Unfall führt. Moe hat überlebt, kann sich aber an nichts erinnern. Er weiß weder, wer er ist, wie es zu dem Crash kam noch wer seine Freundin Lola (Diane Guerrero) ist. Doch seine Freunde zögern nicht lange und helfen dem Gedächtnis des Geldwäschers auf die Sprünge. Die Zeit rennt, denn den beiden Kriminellen ist mit Bill O’Donnell (John Cenatiempo) nicht nur ein korrupter Ermittler des FBI auf den Fersen, auch ihr Boss ist alles andere als glücklich über die eigenmächtige Aktion von Moe und Skunk …“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Wildbunch Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Don’t Let Go

INFOS

  • Originaltitel = Don’t Let Go
  • Regie = Jascob Estes
  • Drehbuch = Jacob Estes
  • Besetzung = David Oyelowo, Storm Reid, Mykelti Williamson, Byron Mann, Shinelle Azoroh, Omar Leyva
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Mystery, Horror, Thriller
  • Spieldauer = ca. 103 Minuten
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 30. August 2019 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Dass sein Bruder nichts auf die Reihe kriegt, stört Jack Radcliff (David Oyelowo) manchmal gar nicht so sehr. Denn so kann er umso mehr Zeit mit seiner Nichte Ashley (Storm Reid) verbringen, die einen ganz besonderen Platz in seinem Herzen hat. Aus diesem Grund trifft es ihn auch hart, als Ashley einem Verbrechen zum Opfer fällt – bis sich plötzlich alles ändert. Als Jack nämlich eines Tages einen Anruf von Ashleys Handy erhält, muss er feststellen, dass es tatsächlich seine totgeglaubte Nichte ist, die sich am anderen Ende der Leitung befindet. Aber wie ist das überhaupt möglich? Ist sie vielleicht gar nicht tot?“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Movieclips Trailers / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


3 from Hell

INFOS

  • Originaltitel = 3 from Hell
  • Regie = Rob Zombie
  • Drehbuch = Rob Zombie
  • Besetzung = Sheri Moon Zombie, Bill Moseley, Sid Haig, Emilio Rivera, Danny Trejo, Clint Howard, Richard Brake, Daniel Roebuck, Jeff Daniel Phillips, Matthew Willig, Sylvia Jefferies, Chaz Bono, Lucinda Jenney, Steven Michael Quezada, Christopher B. Duncan, Bill Oberst Jr., Alexandra Ella, Billy Blair, Duane Whitaker, Stacie Greenwell, Tomas Boykin, Christine Weatherup, Amir Abdalla, Jan Hoag, Rob Welsh, Flor de Maria Chahua, Marco Morales, Tracey Leigh, Jackie S. Garcia, Rian Bishop, Anny Rosario, David Ury, Dee Wallace, Dot-Marie Jones, Sean Whalen, Tom Papa, Pancho Moler, Kevin Jackson, Richard Riehle, Austin Stoker
  • Erscheinungsjahr = 2019
  • Genre = Horror, Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = unbekannt ; Kinostart Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = September 2019 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Nach ‚Haus der 1000 Leichen‘ und ‚The Devil’s Rejects‘ der dritte Teil in Rob Zombies Saga um die Mörderfamilie Firefly.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Saban Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Das zweite Leben des Monsieur Alain

INFOS

  • Originaltitel = Un homme pressé
  • Regie = Hervé Mimran
  • Drehbuch = Hervé Mimran, Hélène Fillières
  • Besetzung = Fabrice Luchini, Leila Bekhti, Rebecca Marder, Igor Gotesman, Clemence Massart, Yves Jacques, Micha Lescot, Frederique Tirmont, Evelyne Didi, Eric Wapler, Olivier Rosemberg
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Komödie
  • Spieldauer = ca. 100 Minuten
  • Kinostart Österreich = 23. August 2019 ; Kinostart Deutschland = 22. August 2019 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt ; Kinostart Frankreich & Italien = bereits gelaufen

INHALT

„Alain (Fabrice Luchini) ist ein Geschäftsmann, wie er im Buche steht: Stets beschäftigt, immer im Stress, arbeiten bis zur Erschöpfung und für Familie und Freunde ist kaum bis gar keine Zeit. Kleinere Schwäche- oder Ohnmachtsanfälle ignoriert Alain gekonnt – erst ein Schlaganfall holt den Manager eines Automobilkonzerns wieder auf den Boden der Tatsachen, da er sich danach in seinem Leben wieder komplett neu orientieren muss. Als Folge des Anfalls hat er nun mit Sprach- und Gedächtnisstörungen zu kämpfen, weshalb ihn die Logopädin Jeanne (Leïla Bekhti) fortan zur Seite steht. Mit ihr lernt der nun als behindert eingestufte Alain wieder das Sprechen und trainiert sein Gedächtnis. Dennoch feuert ihn die Chefetage seiner Firma und der Geschäftsmann hat keine Chance mehr darauf, seinem geliebten Beruf wieder nachgehen zu können. Daher nimmt er den Vorschlag seiner Tochter Julia (Rebecca Marder) an, mit ihr zusammen den Jakobsweg abzulaufen …“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Filmladen Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Ich war noch niemals in New York

INFOS

  • Originaltitel = Ich war noch niemals in New York
  • Regie = Philipp Stölzl
  • Drehbuch = Jan Berger, Alexander Dydyna
  • Besetzung = Heike Makatsch, Michael Ostrowski, Moritz Bleibtreu, Uwe Ochsenknecht, Pasquale Aleardi, Marlon Schramm, Katharina Thalbach, Dennis Vehlen, Judith Neumann, Michael Ashton
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Komödie, Musical
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich = 24. Oktober 2019 ; Kinostart Deutschland = 24. Oktober 2019 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst als ihre Mutter Maria (Katharina Thalbach) nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch einen Gedanken im Kopf hat, nämlich, dass sie noch nie in New York war. Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs mit Ziel New York. Lisa begibt sich notgedrungen auf die Suche nach ihrer Mutter, wobei sie ihren Maskenbildner Fred (Michael Ostrowski) im Schlepptau hat, und macht Maria tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel (Moritz Bleibtreu) und dessen Sohn Florian (Marlon Schramm) kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto (Uwe Ochsenknecht) und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa (Pasquale Aleardi)…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere