Movies&More presents: Trailer Collection #20

Herzlich willkommen zur zwanzigsten Ausgabe von „Trailer Collection“

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es einen englischen Teaser-Trailer zum Action-Thriller American Assassin mit Dylan O’Brien, Michael Keaton, Sanaa Lathan und Taylor Kitsch, einen englischen Red Band Trailer zur starbesetzten Komödie The Little Hours von Regisseur Jeff Baena, einen kleinen Vorgeschmack auf das Drama Wakefield mit Bryan Cranston, einen deutschen Trailer zum Biopic Churchill mit Brian Cox, Miranda Richardson und John Slattery,  einen englischen Trailer zu Stephen Fingleton’s Thriller The Survivalist, die Dramedy The Hero mit Sam Elliott, einen brandneuen Trailer zu Sofia Coppola’s Historie-Drama Die Verführten, einen deutschen Trailer zum Action-Thriller Overdrive mit Scott Eastwood, Freddie Thorp und Ana de Armas, das Drama Menashe, einen neuen deutschen Trailer zum Sci-Fi-Thriller The Circle mit Emma Watson und Tom Hanks, die Komödie How to Be a Latin Lover, den deutschen Trailer zum Jazz-Drama Born to Be Blue mit Ethan Hawke, einen neuen englischen Trailer zum Motorsport-Drama Lowriders, den Thriller Drone mit Sean Bean, Patrick Sabongui, Joel David Moore und Mary McCormack sowie die Dramedy I Love You Both und den deutschen Trailer zur Komödie Casino Undercover mit Will Ferrell und Amy Poehler.

„Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

American Assassin

INFOS

  • Originaltitel = American Assassin
  • Regie = Michael Cuesta
  • Drehbuch = Stephen Schiff, Michael Finch, Edward Zwick, Marshall Herskovitz
  • Besetzung = Dylan O’Brien, Michael Keaton, Sanaa Lathan, Taylor Kitsch, Scott Adkins, David Suchet, Shiva Negar, Navid Negahban, Andrew Pleavin, Trevor White, Sydney White, Alaa Safi, Ronan Summers, Joseph Long, Mohammad Bakri, Khalid Laith, Zackary Momoh, Dacio Caballero, Tolga Safer, Bruno Bilotta, Jake Mann, Lamin Tamba, Bentley Kalu, Joost Janssen, Michael Wildman, Jorge Leon Martinez
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 14. September 2017 ; US-Kinostart = 15. September 2017 ; Kinostart Großbritannien = 15. September 2017

INHALT

„Mitch Rapp (Dylan O’Brien) hat gerade seiner Freundin beim gemeinsamen Urlaub am Strand einen Heiratsantrag gestellt, da wird diese bei einem Angriff von Terroristen getötet. Der am Boden zerstörte Mitch will sich an den Tätern rächen und geht auf Anraten der CIA-Vize-Chefin Irene Kennedy (Sanaa Lathan) bei dem ebenso knallharten wie berüchtigten Veteranen Stan Hurley (Michael Keaton) in die Auftragskiller-Lehre. Nach einer intensiven und brutalen Ausbildung nehmen die beiden ihren ersten Auftrag an, bei dem sie eine ganze Reihe terroristischer Angriffe auf militärische und zivile Ziele untersuchen. Schnell entdecken sie, dass alle Attentate miteinander verbunden sind und stoßen auf den mysteriösen Drahtzieher (Taylor Kitsch), der offenbar dahintersteckt. Beim Versuch, den Terroristen zur Strecke zu bringen, stellt Mitch jedoch schnell fest, dass dieser ihnen immer einen Schritt voraus ist…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via CBS Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Little Hours

INFOS

  • Originaltitel = The Little Hours
  • Regie = Jeff Baena
  • Drehbuch = Jeff Baena
  • Besetzung = Alison Brie, Dave Franco, Kate Micucci, Aubrey Plaza, John C. Reilly, Molly Shannon, Fred Armisen, Jemima Kirke, Lauren Weedman, Nick Offerman, Paul Reiser, Adam Pally, Paul Weitz, Jon Gabrus
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = ca. 90 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 30. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Ein Nonnenalltag kann ganz schön langweilig werden. Also sehen sich die Ordensschwestern Ginevra (Kate Micucci), Alessandra (Alison Brie) und Fernanda (Aubrey Plaza) nach Wegen um, ihr Leben spannender zu gestalten. Pansexuelle Freizeitaktivitäten und wüste Beleidigungen in Richtung des im Kloster arbeitetenden Tagelöhners scheinen dafür zumindest einigermaßen gut geeignet. Letzterer sucht allerdings irgendwann das Weite, woraufhin Pater Tommasso (John C. Reilly) eine neue Hilfskraft vorstellt: Massetto (Dave Franco), der sich vor seinem rasenden Gutsherrn verstecken muss. Um das Interesse des klösterlichen Trio Infernale an Massetto zu mindern, stellt Pater Tommasso den Neuen als Taubstummen vor. Allerdings hindert das Fernanda, Allessandra und Ginevra nur bedingt daran, Massetto zu belästigen. Je zudringlicher sie werden, desto schwerer fällt es ihm, die Fassade aufrecht zu erhalten…“

Englischer Red Band Trailer:

Quelle: Trailer via Movieclips Trailers / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Wakefield

INFOS

  • Originaltitel = Wakefield
  • Regie = Robin Swicord
  • Drehbuch = Robin Swicord
  • Besetzung = Bryan Cranston, Jennifer Garner, Jason O’Mara, Beverly D’Angelo, Ian Anthony Dale, Pippa Bennett-Warner, Ellery Sprayberry, Monica Lawson, Victoria Bruno, Isaac Leyva, Eliza Coleman, Cameron Simmons, Frederick Keeve, Alexander Zale, Hal Dion
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 106 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 19. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Howard Wakefield (Bryan Cranston) möchte sein Leben pausieren, eine Auszeit nehmen, es einfach anhalten. Nach einem Nervenzusammenbruch macht er das auch: Der Familienvater und Ehemann verschwindet einfach. Weder Zuhause noch im Büro lässt er sich blicken, er sagt niemandem Bescheid und verschanzt sich auf einem Dachboden und beobachtet seine Frau Diana (Jennifer Garner) und die Kinder aus nicht allzu weiter Ferne. Das macht er monatelang. Bis er schließlich erkennen muss, dass es nun vielleicht nicht mehr möglich ist, zu seinem alten Leben zurückzukehren.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via IFC Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Churchill

INFOS

  • Originaltitel = Churchill
  • Regie = Jonathan Teplitzky
  • Drehbuch = Alex von Tunzelmann
  • Besetzung = Brian Cox, Miranda Richardson, John Slattery, James Purefoy, Ella Purnell, Julian Wadham, Richard Durden, Danny Webb, Jonathan Aris, George Anton, Steven Cree, Angela Costello, Peter Ormond
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Biopic, Drama, Thriller
  • Spieldauer = ca. 98 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 25. Mai 2017 ; US-Kinostart = 2. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 16. Juni 2017

INHALT

„Im Juni 1944 strebt der Zweite Weltkrieg seinem Höhepunkt entgegen und Winston Churchill (Brian Cox), der die Briten antrieb, sich Hitlers Blitzkrieg zu widersetzen, ist des Krieges und des Blutvergießens müde. Dennoch steht Churchill vor einer Entscheidung von unermesslicher Wichtigkeit, nämlich der, ob die Alliierten Streitkräfte in die von den Nazis und ihren Verbündeten besetzten Teile von Europa einmarschieren sollen oder nicht. Falls die Operation ‚D-Day‘ scheitert, so fürchtet er, wird er derjenige sein, der als Schuldiger auserkoren wird. Churchills Frau Clementine (Miranda Richardson) steht auch in dieser schwierigen Phase ihrem Mann mit Rat und Tat zur Seite, doch die langen Jahre des Krieges haben die Beziehung der beiden zerrüttet. So steht nicht nur das Schicksal der Welt, sondern auch die Ehe der Churchills vor einem Wendepunkt…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Survivalist

INFOS

  • Originaltitel = The Survivalist
  • Regie = Stephen Fingleton
  • Drehbuch = Stephen Fingleton
  • Besetzung = Martin McCann, Mia Goth, Andrew Simpson, Barry Ward, Douglas Russell, Olwen Fouere
  • Erscheinungsjahr = 2015
  • Genre = Drama, Thriller, Sci-Fi
  • Spieldauer = ca. 104 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt (bereits auf DVD & Blu-Ray erhältlich!) ; US-Kinostart = 2017 ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„In einer postapokalyptischen Welt, die von Hungersnot geprägt ist, schlägt sich ein namenloser Überlebenskünstler (Martin McCann) seit sieben Jahren auf einem kleinen, tief im Wald versteckten Landstück durch. Als zwei Frauen auf der Suche nach Essbarem und einer Bleibe die Farm entdecken, gerät seine Existenz in Gefahr und sein bisher relativ geregeltes Leben aus den Fugen: Kathryn (Olwen Fouere) und ihre Tochter Milja (Mia Goth) bieten ihm im Austausch für Nahrung und Unterschlupf Sex an und der Survivalist bricht, überwältigt von seinem Verlangen, seinen strikten Kodex der Selbsterhaltung und nimmt sie bei sich in der Hütte auf. Dennoch gelingt es ihm nicht, sein Misstrauen komplett abzuschütteln, schließlich lautet die Regel in ihrer Welt Töten oder getötet werden…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via IFC Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Hero

INFOS

  • Originaltitel = The Hero
  • Regie = Brett Haley
  • Drehbuch = Marc Basch, Brett Haley
  • Besetzung = Sam Elliott, Krysten Ritter, Laura Prepon, Nick Offerman, Katharine Ross, Mei Melancon, Candice Coke, Jackie Joyner, Todd Giebenhain, Barbara Scolaro, Frank Collison, Andy Allo, Christopher May, Ryan Sweeney
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Komödie
  • Spieldauer = ca. 93 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 9. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Ein leidender Filmstar arbeitet seine Vergangenheit auf und konfrontiert sich mit seiner eigenen Sterblichkeit.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via The Orchard Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Die Verführten

INFOS

  • Originaltitel = The Beguiled
  • Regie = Sofia Coppola
  • Drehbuch = Sofia Coppola
  • Besetzung = Colin Farrell, Nicole Kidman, Kirsten Dunst, Elle Fanning, Angourie Rice, Oona Laurence, Addison Riecke, Emma Howard, Wayne Pere
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Thriller, Historie, Western
  • Spieldauer = ca. 91 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 29. Juni 2017 ; US-Kinostart = 23. Juni 2017 (limitiert) ; Kinostart Großbritannien = 14. Juli 2017

INHALT

„Der Soldat John McBurney (Colin Farrell) wird während des amerikanischen Bürgerkriegs schwer verletzt und von Miss Martha (Nicole Kidman), der Leiterin eines Mädcheninternats, gerettet. Sie lässt ihn bleiben, bis er wieder gesund ist – doch unter den jungen Frauen, darunter Edwina (Kirsten Dunst) und Carol (Elle Fanning), sorgt die Anwesenheit des Mannes, der seinen Charme gezielt einzusetzen weiß, für Unruhe und das geordnete Leben der jungen Frauen in der Schule gerät durcheinander. Schon bald kommt es am Internet zu Eifersüchteleien und Intrigen und schon bald fordert die Situation Opfer beiden Seiten.“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Focus Features & Universal Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Overdrive

INFOS

  • Originaltitel = Overdrive
  • Regie = Antonio Negret
  • Drehbuch = Michael Brandt, Derek Haas
  • Besetzung = Scott Eastwood, Freddie Thorp, Ana de Armas, Gaia Weiss, Simon Abkarian, Clemens Schick, Moussa Maaskri, Frederic Anscombre, Abraham Belaga, Pierre-Marie Mosconi, Joshua Fitoussi, Fabian Wolfrom
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Thriller, Motorsport
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 29. Juni 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = 11. August 2017

INHALT

„Die Brüder Andrew (Scott Eastwood) und Garrett Foster (Freddie Thorp) haben sich auf Autodiebstähle spezialisiert, doch rauben sie nicht einfach irgendwelche Wagen, sondern nur das Beste vom Besten, die absoluten Luxusboliden. Aus diesem Grund werden sie auch angeheuert, einem Gangsterboss in Marseilles dessen sündhaft teuren 1937er Bugatti Type 57 zu stehlen. Allerdings geht der Diebstahl schief und Andrew und Garrett werden von dem mächtigen Jacomo Morier (Simon Abkarian) und dessen Schergen gefangen. Morier ist natürlich wenig begeistert von dem Diebstahlsversuch, doch er gibt den todgeweihten Brüdern eine Chance, sich ihr Leben zu verdienen: Sie sollen Moriers Erzrivalen Max Klemp (Clemens Schick) bestehlen. Denn auch Klemp hat ein begehrtes Auto in seinem Besitz, seinen heißgeliebten 1962er Ferrari 250 GTO…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Menashe

INFOS

  • Originaltitel = Menashe
  • Regie = Joshua Z Weinstein
  • Drehbuch = Joshua Z Weinstein, Alex Lipschultz, Musa Syeed
  • Besetzung = Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Meyer Schwartz
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 82 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 28. Juli 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„In Brooklyns ultra-orthodoxer jüdischen Gemeinde kämpft ein Witwer um das Sorgerecht seines Sohns.“

Internationaler Trailer:

Quelle: Trailer via A24 / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Circle

INFOS

  • Originaltitel = The Circle
  • Regie = James Ponsoldt
  • Drehbuch = James Ponsoldt, Dave Eggers
  • Besetzung = Emma Watson, Tom Hanks, John Boyega, Karen Gillan, Patton Oswalt, Ellar Coltrane, Bill Paxton, Glenne Headly, Ellen Wong, Nate Corddry, Poorna Jagannathan, Frederick Koehler, Elvy Yost, Abraham Lim, Mamoudou Athie, Eve Gordon, Hunter Burke, Jimmy Wong, Smith Cho, Amir Talai, Lauren Baldwin, Nicole Bertram
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Thriller, Sci-Fi, Drama, Mystery
  • Spieldauer = ca. 110 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 14. September 2017 ; US-Kinostart = 28. April 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Als die junge Mae Holland (Emma Watson) durch die Vermittlung ihrer Freundin Annie (Karen Gillan) einen Job bei dem weltweit dominierenden Internet-Unternehmen „Circle“ bekommt, ist sie überglücklich. Für sie ist es eine einmalige Gelegenheit. Das Ziel der Firma ist es, sämtliche Aktivitäten ihrer User zu verknüpfen und in einer Online-Identität zu vereinen. Mit immer neuen technologischen Fortschritten soll eine Welt der völligen Transparenz geschaffen werden. Mae ist begeistert von den Visionen des charismatischen Firmengründers Eamon Bailey (Tom Hanks) und kann Bedenken, wie die ihres Ex-Freundes Mercer (Ellar Coltrane) nicht verstehen. Das Firmengelände, wo es auch Wohnungen und kulturelle Angebote gibt, und ihre Arbeit werden nach und nach zu ihrem Lebensmittelpunkt. Nur der mysteriöse Kalden (John Boyega), der immer wieder in ihr Leben tritt, bringt sie zum Stutzen. Er behauptet, auch ein Mitarbeiter zu sein, doch Mae kann ihn im Computer, der zu jeder Zeit anzeigt, wo sich jeder Mitarbeiter gerade befindet, nicht finden. Trotzdem kennt Kalden auf dem Gelände Türen und Gänge, die nirgends verzeichnet sind. Und er versucht Mae zu warnen…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


How to Be a Latin Lover

INFOS

  • Originaltitel = How to Be a Latin Lover
  • Regie = Ken Marino
  • Drehbuch = Chris Spain, Jon Zack
  • Besetzung = Eugenio Derbez, Salma Hayek, Rob Lowe, Kristen Bell, Raquel Welch, Rob Corddry, Rob Riggle, Michael Cera, Rob Huebel, Mckenna Grace, Raphael Alejandro, Michaela Watkins, Linda Lavin, Omar Chaparro, Renee Taylor, Eddie J. Fernandez, Vadhir Derbez, Noel Carabazza, Manelly Zepeda
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 28. April 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Maximo (Eugenio Derbez) ist recht erfolgreich dabei, reiche Frauen zu verführen und so seinen Lebensunterhalt zu bestreiten. So heiratet er eines Tages eine Dame, die mehr als doppelt so alt ist wie er und hält 25 Jahre Ehe mit ihr durch. Obwohl er es schlussendlich doch ziemlich leid ist, jeden Morgen neben einer 80-Jährigen aufzuwachen, ist er doch einigermaßen überrascht, als seine Gattin ihn zugunsten eines Jüngeren fallen lässt. Notgedrungen zieht Maximo zu seiner Schwester Sara (Salma Hayek) und muss sich deren Lebensumständen wie auch ihrem Sohn Hugo (Raphael Alejandro) anpassen. Schon bald sieht Maximo allerdings seine Chance, sein Leben in Wohlstand zurückzugewinnen: Die Großmutter einer Klassenkameradin Hugos: Celeste (Raquel Welch). Die verfügt nämlich über ein Erbe in Milliardenhöhe…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Lionsgate Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Born to Be Blue

INFOS

  • Originaltitel = Born to Be Blue
  • Regie = Robert Budreau
  • Drehbuch = Robert Budreau
  • Besetzung = Ethan Hawke, Carmen Ejogo, Callum Keith Rennie, Stephen McHattie, Janet-Laine Green, Dan Lett, Kedar Brown, Kevin Hanchard, Tony Nardi, Barbara Mamabolo, Katie Boland, Janine Theriault, Natassia Halabi, Barbara Eve Harris, Eugene Clark, Kwasi Songui, Tony Nappo
  • Erscheinungsjahr = 2016
  • Genre = Drama, Musik, Biopic
  • Spieldauer = ca. 97 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 8. Juni 2017 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Jazz-Musiker Chet Baker (Ethan Hawke) steht eine verheißungsvolle Karriere als Trompeter und Sänger bevor, für die er sogar das Angebot eines Hollywoodstudios ablehnt, also nicht die potentiell lukrative Laufbahn als Schauspieler einschlägt. Doch nach seinem Aufstieg in den Fünfzigern stürzt der ‚King of Cool‘, der ‚James Dean of Jazz‘ ebenso steil wieder ab – als Opfer seiner inneren Dämonen in einem Musikerleben voller Exzesse. Irgendwann spritzt sich Chet Heroin und als ihm eine Schlägerei starke Zahnprobleme beschert, sieht es so aus, als sei die Karriere endgültig vorbei. Aber nach dem Absturz Mitte der Sechziger lernt er Jane (Carmen Ejogo) kennen. Chet verliebt sich, sie glaubt an ihn, er schöpft neue Kraft. Chets Leidenschaft und Janes Vertrauen in ihn ermöglichen das Comeback. Einige der besten Aufnahmen seiner Karriere entstehen…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Alamode Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Lowriders

INFOS

  • Originaltitel = Lowriders
  • Regie = Ricardo de Montreuil
  • Drehbuch = Elgin James, Cheo Hodari Coker
  • Besetzung = Gabriel Chavarria, Demian Bichir, Theo Rossi, Eva Longoria, Melissa Benoist, Tony Revolori, Cress Williams, Yvette Monreal, Bryan Rubio, David Fernandez Jr., Johanna Sol, Jonny Beltran, Dominic Pace, Heath Hensley, Stacey Bender, Jamie Owen, Pandie Suicide, Tiffany Gonzalez, Taishi Mizuno, Montse Hernandez
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Motorsport
  • Spieldauer = ca. 99 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 12. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = 28. April 2017

INHALT

„Danny Alvarez‘ (Gabriel Chavarria) Leben ist geprägt von Lowridern. Seine Kindheit verbringt er mehr oder weniger in der Garagenwerkstatt seines Vaters (Damien Bichir) und soll später einmal in dessen Fußstapfen treten. Dabei gilt Dannys vornehmliches Interesse eigentlich der Kunst: Viel lieber als mit Motoren setzt er sich mit Spraydosen und (noch) freien Wandflächen auseinander. Die Szenefotografin Lorelai (Melissa Benoist) wird auf seine Werke aufmerksam und lichtet sie für ihre eigenen Ausstellungen ab. Schließlich führt sie Danny in ihre Welt der Kreativen ein – wo er allerdings einen Exotenstatus verpasst bekommt, mit dem er sich nicht wirklich wohl fühlt. In der Zwischenzeit ist Danny bei seinem älteren Bruder Ghost (Theo Rossi) eingezogen, der gerade frisch aus dem Gefängnis kommt und einen neuen Autoclub aufbaut, um die Fehde mit seinem Vater auf die Straße zu verlagern…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Universal Pictures UK / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Drone

INFOS

  • Originaltitel = Drone
  • Regie = Jason Bourque
  • Drehbuch = Paul A. Birkett, Jason Bourque
  • Besetzung = Sean Bean, Patrick Sabongui, Joel David Moore, Mary McCormack, Sharon Taylor, Kirby Morrow, Bradley Stryker, John Emmet Tracy, Maxwell Haynes, Cary Alexander, Peter Dwerryhouse, Corina Akeson, Kevin O’Grady, Becky Hachey, Elissa Ciullo
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 26. Mai 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Drohnenpilot und Familienmensch Neil (Sean Bean) kann tödliche Missionen von seiner Heimatstadt aus durchführen. Seine Familie weiß jedoch nichts von seinem Beruf. Als ein pakistanischer Geschäftsmann (Patrick Sabongui) aufkreuzt und Rache für Neils Taten fordert, ist dieser gezwungen, sich mit den Folgen seiner Taten auseinanderzusetzen. Und sein Doppelleben droht aufzufliegen und in sich zusammenzubrechen…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Movieclips Film Festivals & Indie Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


I Love You Both

INFOS

  • Originaltitel = I Love You Both
  • Regie = Doug Archibald
  • Drehbuch = Doug Archibald, Kristin Archibald
  • Besetzung = Doug Archibald, Kristin Archibald, Lucas Neff, Angela Trimbur, Artemis Pebdani, Charlene Archibald, Justin Michael Terry, Kate Berlant, Orestes Arcuni, Josh Fingerhut, Alana Jackler, Henry LeBlanc, Adam J. Jefferis, Kurt Maloney, Sasha Mitchell, Blayne Smith, Corby Sullivan, Tony Cavallo, Kristin Morris, Herman The Pug
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie, Drama
  • Spieldauer = ca. 99 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 9. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Krystal und ihr Zwillingsbruder daten denselben Typen. Ihre 28 Jahre währende Abhängigkeit voneinander entwickelt sich in puncto Liebe zur Zerreißprobe.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Magnolia Pictures & Magnet Releasing / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Casino Undercover

INFOS

  • Originaltitel = The House
  • Regie = Andrew Jay Cohen
  • Drehbuch = Andrew Jay Cohen, Brendan O’Brien
  • Besetzung = Will Ferrell, Amy Poehler, Allison Tolman, Jason Mantzoukas, Andrea Savage, Jessie Ennis, Sam Richardson, Andy Buckley, Rob Huebel, Michaela Watkins, Ryan Simpkins, Cedric Yarbrough, Lennon Parham, Steve Zissis, Mandell Frazier, Rusty Meyers, Sean Patrick Murphy, Peter Nikkos, Sebastian Maniscalco
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 6. Juli 2017 ; US-Kinostart = 30. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 30. Juni 2017

INHALT

„Das Ehepaar Scott (Will Ferrell) und Kate Johansen (Amy Poehler) verliert den College-Fund ihrer Tochter Alex. Gemeinsam mit ihrem Nachbarn Frank (Jason Mantzoukas) eröffnen sie in ihrem Keller ein illegales Casino, um das Geld ihrer Tochter zurückzugewinnen und ihr ein Studium doch noch zu ermöglichen.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*