Movies&More presents: Trailer Collection #25

Herzlich willkommen zur 25. Ausgabe von „Trailer Collection“

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es neues Videomaterial zu Jon Watt’s Comicverfilmung Spider-Man: Homecoming, den ersten US-Trailer zum Krimi-Thriller Wind River mit Jeremy Renner und Elizabeth Olsen, einen brandneuen Trailer zum Sci-Fi-Abenteuer Valerian – Die Stadt der tausend Planeten mit Dane DeHaan und Cara Delevingne, einen ersten deutschen Teaser-Trailer zu Fatih Akin’s Drama Aus dem Nichts mit Diane Kruger, einen weiteren deutschen Trailer zur Comicverfilmung Wonder Woman mit Gal Gadot, den deutschen Trailer zur starbesetzten Krimi-Dramedy Three Billboards Outside Ebbing, Missouri, einen neuen Trailer zum Animationsfilm Ich – Einfach unverbesserlich 3, einen ersten Blick auf das Drama Wunder mit Jacob Tremblay, Julia Roberts und Owen Wilson, einen neuen englischen Trailer zur Action-Komödie Killer’s Bodyguard mit Ryan Reynolds und Samuel L. Jackson, einen internationalen Teaser-Trailer zu Jung Byung-Gil’s Action-Kracher The Villainess, den deutschen Trailer zum romantischen Drama Du neben mir mit Amandla Stenberg und Nick Robinson, einen deutschen Filmclip zum Animationsfilm Coco aus dem Hause Disney / Pixar, einen internationalen Trailer zum romantischen Drama Die Frau im Mond mit Marion Cotillard, Louis Garrel und Alex Brendemühl, einen neuen englischen Trailer zum Horror-Thriller Wish Upon sowie das Krimi-Drama Shimmer Lake aus dem Hause Netflix und einen ersten Trailer zur deutschen Komödie Happy Burnout mit Wotan Wilke Möhring.

„Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

Spider-Man: Homecoming

INFOS

  • Originaltitel = Spider-Man: Homecoming
  • Regie = Jon Watts
  • Drehbuch = Jonathan Goldstein, John Francis Daley, Jon Watts, Christopher Ford, Chris McKenna, Erik Sommers
  • Besetzung = Tom Holland, Robert Downey Jr., Michael Keaton, Marisa Tomei, Zendaya, Logan Marshall-Green, Bokeem Woodbine, Michael Chernus, Jon Favreau, Jacob Batalon, Tony Revolori, Donald Glover, Angourie Rice, J.J. Totah, Abraham Attah, Michael Barbieri, Laura Harrier, Martin Starr, Michael Mando, Selenis Leyva, Isabella Amara, Tiffany Espensen, Martha Kelly, Hannibal Buress, Kenneth Choi, Tyne Daly
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Abenteuer, Sci-Fi
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 13. Juli 2017 ; US-Kinostart = 7. Juli 2017 ; Kinostart Großbritannien = 5. Juli 2017

INHALT

„Nach seinem Aufeinandertreffen mit den Avengers ist Peter Parker alias Spider-Man (Tom Holland) wieder zurück in New York, wo er bei seiner Tante May (Marisa Tomei) wohnt. Seitdem er mit bzw. gegen die anderen Helden kämpfte, fragt er sich, ob er mit seinen herausragenden Fähigkeiten nicht mehr machen sollte, als nur die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft zu sein, die den einen oder anderen Einbruch verhindert und Taschendiebe stoppt. Doch daneben muss der von seinem neuen Mentor Tony Stark (Robert Downey Jr.) geförderte Jugendliche auch noch den Alltag auf die Reihe bekommen, den Alltag als Teenager an einer Highschool. Blöd, dass ausgerechnet in dieser Situation ein Bösewicht für Unruhe sorgt, der technisch bestens ausgestattet ist und von Rachedurst getrieben: der Vogelmann Vulture (Michael Keaton)…“

Englischer Trailer:

Internationaler Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Sony Pictures Entertainment & Sony Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Wind River

INFOS

  • Originaltitel = Wind River
  • Regie = Taylor Sheridan
  • Drehbuch = Taylor Sheridan
  • Besetzung = Jeremy Renner, Elizabeth Olsen, Jon Bernthal, Graham Greene, Eric Lange, Martin Sensmeier, Julia Jones, Kelsey Asbille, Gil Birmingham, Ian Bohen, Matthew Del Negro, Hugh Dillon, James Jordan, Tara Karsian, Teo Briones, Blake Robbins, Tokala Clifford, Austin R. Grant, Tyler Laracca, Norman Lehnert, Ian Roylance
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Thriller, Action
  • Spieldauer = ca. 110 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 4. August 2017 ; Kinostart Großbritannien = 8. September 2017

INHALT

„Cory (Jeremy Renner) ist ein Angestellter der ‚Fisch-und-Spiele‘-Abteilung und dafür verantwortlich, Jagd auf Kojoten und andere Raubtiere zu machen, damit diese nicht die Ware beschädigen. Noch nicht ganz wieder auf den Beinen vom Tod seiner Tochter, findet er eines Tages den vergewaltigten Körper eines jungen Mädchens in der Wüste. Daraufhin übernimmt eine frisch aus der Ausbildung stammende FBI-Agentin (Elizabeth Olsen) den Fall und ist froh, als Cory seine Hilfe anbietet, um den Schuldigen zu finden…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via The Weinstein Company / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Valerian – Die Stadt der tausend Planeten

INFOS

  • Originaltitel = Valerian and the City of a Thousand Planets
  • Regie = Luc Besson
  • Drehbuch = Luc Besson
  • Besetzung = Dane DeHaan, Cara Delevingne, Clive Owen, Ethan Hawke, Rutger Hauer, John Goodman, Rihanna, Herbie Hancock, Kris Wu, Mathieu Kassovitz, Sam Spruell, Alain Chabat, Eric Lampaert, Diva Cam, Yun Lai, Roman Blomme, Gavin Drea, Reginal Kudiwu, Alexandre Nguyen, Anders Heinrichsen, Sam Douglas, Emilie Livingston, Sand Van Roy
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Sci-Fi, Abenteuer
  • Spieldauer = ca. 137 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 20. Juli 2017 ; US-Kinostart = 21. Juli 2017 ; Kinostart Großbritannien = 4. August 2017

INHALT

„Im 28. Jahrhundert sorgen der Spezialagent Valerian (Dane DeHaan) und seine Kollegin Laureline (Cara Delevingne) für Recht und Ordnung in der Galaxis. Ihr neuester Auftrag, den sie vom raubeinigen Commander Arün Filitt (Clive Owen) bekommen haben, führt die beiden ungleichen Gesetzeshüter in die gigantische Metropole Alpha, in der unzählige unterschiedliche Spezies aus verschiedensten Teilen des Universums zusammenleben. Mit der Zeit haben sich die Bewohner der Stadt einander so stark angenähert, dass sie all ihr Wissen vereint haben und dies zum Vorteil für alle nutzen. Allerdings kann sich längst nicht jeder mit den herrschenden Verhältnissen anfreunden. Einige schmiedeten insgeheim Pläne, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxis ins Chaos stürzen könnten. Valerian und Laureline setzen alles daran, das drohende Unheil abzuwenden…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via STX Entertainment & Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Aus dem Nichts

INFOS

  • Englischer Titel = In the Fade
  • Regie = Fatih Akin
  • Drehbuch = Fatih Akin
  • Besetzung = Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Samia Muriel Chancrin, Numan Acar, Ulrich Tukur, Siir Eloglu, Jessica McIntyre, Urlich Brandhoff
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 106 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 23. November 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Der Sohn und der Mann von Katja (Diane Kruger) sterben bei einem Bombenanschlag. Ein junges Neo-Nazi-Paar wird von der Polizei verdächtigt und festgenommen. Katja will Gerechtigkeit…“

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Wonder Woman

INFOS

  • Originaltitel = Wonder Woman
  • Regie = Patty Jenkins
  • Drehbuch = Allan Heinberg
  • Besetzung = Gal Gadot, Chris Pine, Connie Nielsen, Robin Wright, Ewen Bremner, David Thewlis, Said Taghmaoui, Elena Anaya, Lucy Davis, Danny Huston, Doutzen Kroes, Eleanor Matsuura, Samantha Jo, Florence Kasumba, Lisa Loven Kongsli, Mayling Ng, Brooke Ence, Madeleine Vall, Ann Ogbomo, Jacqui-Lee Pryce, Emily Carey
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Abenteuer, Fantasy
  • Spieldauer = ca. 133 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 15. Juni 2017 ; US-Kinostart = 2. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 1. Juni 2017

INHALT

„Diana (Gal Gadot) stammt von Themyscira, der Insel der Amazonen, wo Frauen regieren und es keine Männer gibt. Doch auch auf dem paradiesisch wirkenden Eiland geht es um Macht und Kampf. Schon als Kind lernt Diana, mit dem Schwert umzugehen. Als der amerikanische Pilot Steve Trevor (Chris Pine) auf der Insel strandet und von den grauenvollen Kriegen und Konflikten überall auf der Erde berichtet, vermutet Diana dahinter das Wirken des bösartigen Kriegsgottes Ares. So folgt sie Steve in unsere Welt, lässt ihr Zuhause mit ihrer Mutter, Königin Hippolyta (Connie Nielsen), und ihrer Tante Antiope (Robin Wright) hinter sich, um Ares dort zu suchen, wo das Schlachtgetümmel am dichtesten ist. Doch in den Wirren des Ersten Weltkriegs bekommt sie es zunächst mit dem deutschen Heerführer General Ludendorff (Danny Huston) und der Wissenschaftlerin Dr. Maru (Elena Anaya) zu tun, die den Krieg mit allen Mitteln für sich entscheiden wollen…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

INFOS

  • Originaltitel = Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Regie = Martin McDonagh
  • Drehbuch = Martin McDonagh
  • Besetzung = Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes, Peter Dinklage, Abbie Cornish, Caleb Landry Jones, Kathryn Newton, Lucas Hedges, Kerry Condon, Zeljko Ivanek, Samara Weaving, Amanda Warren, Malaya Rivera Drew, Michael Aaron Milligan, Darrell Britt-Gibson, Lawrence Turner, Jerry Winsett, Sandy Martin, Clarke Peters, Nick Searcy
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Drama, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 25. Januar 2018 ; US-Kinostart = 13. Oktober 2017 ; Kinostart Großbritannien = 26. Januar 2018

INHALT

„Die Tochter von Mildred Hayes (Frances McDormand) wurde vor Monaten ermordet, aber noch immer tut sich in dem Fall nichts. Von einem Hauptverdächtigen fehlt jedenfalls noch jede Spur und so langsam glaubt Mildred, dass die örtliche Polizei einfach ihre Arbeit nicht richtig macht. Frustriert darüber bemalt sie eines Tages drei Außenflächen an der Straße mit provokanten Sprüchen, die sich an Polizeichef William Willoughby (Woody Harrelson) richten. Klar, dass die Situation nicht lange friedlich bleibt. Als sich dann noch Officer Dixon (Sam Rockwell) einmischt, der unreif ist, ein Muttersöhnchen und jemand, der schnell gewalttätig wird, eskaliert die Lage …“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Ich – Einfach unverbesserlich 3

INFOS

  • Originaltitel = Despicable Me 3
  • Regie = Kyle Balda, Pierre Coffin, Eric Guillon
  • Drehbuch = Ken Daurio, Cinco Paul
  • Englische Synchronsprecher = Steve Carell, Kristen Wiig, Trey Parker, Miranda Cosgrove, Dana Gaier, Nev Scharrel, Steve Coogan, Russell Brand, Jenny Slate, Julie Andrews, Andy Nyman, Michael Beattie, Brian T. Delaney, Pierre Coffin
  • Deutsche Synchronsprecher = Oliver Rohrbeck, Martina Hill, Joko Winterscheidt
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Animation, Abenteuer, Action, Komödie
  • Spieldauer = ca. 96 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 6. Juli 2017 ; US-Kinostart = 30. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 30. Juni 2017

INHALT

„Der einstmals finstere Gru (Stimme im Original Steve Carell / auf Deutsch: Oliver Rohrbeck) hat sich im zweiten Teil in Agentin Lucy Wilde (Kristen Wiig / Martina Hill) verguckt und aus Liebe zu ihr und seinen drei Adoptivtöchter Margo (Miranda Cosgrove), Edith (Dana Gaier) und Agnes (Nev Scharrel) die Seiten gewechselt: Gemeinsam mit seiner Angetrauten bekämpft er nun unter dem Team-Namen ‚Grucy‘ Bösewichte. Zu diesen gehört auch Balthazar Bratt (Trey Parker / Joko Winterscheidt), ein Super-Bösewicht und 80er-Jahre-Fan mit Schulterpolster und Vokuhila, der hinter einem riesigen rosa Diamanten her ist. Während Gru mit der Jagd auf Bratt beschäftigt ist, bekommt er eine Einladung von seinem Zwillingsbruder Dru (ebenfalls Steve Carell / Oliver Rohrbeck). Dieser hat nicht nur volles Haar, sondern ist auch noch erfolgreicher und selbstbewusster als Gru, der nicht mal seine Minions unter Kontrolle hat – und das nervt diesen gewaltig! Doch dann holt Balthazar Bratt zu einem teuflischen Schlag aus die ungleichen Brüder müssen sich zusammenraufen, um die Welt zu retten.“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Illumination & Universal Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Wunder

INFOS

  • Originaltitel = Wonder
  • Regie = Stephen Chbosky
  • Drehbuch = Steve Conrad
  • Besetzung = Jacob Tremblay, Julia Roberts, Owen Wilson, Izabela Vidovic, Mandy Patinkin, Sonia Braga, Daveed Diggs, Ali Liebert, Bryce Gheisar, Millie Davis, Emma Tremblay, Nadji Jeter, Danielle Rose Russell, Kyle Breitkopf, Noah Jupe, Lidya Jewett, Emily Delahunty, Ty Consiglio, Grayson Maxwell Gurnsey, Elle McKinnon, William Dickinson, Erika McKitrick, Cameron Roberts, Lucia Thain, James A Hughes, Kaelyn Breitkopf, Emily Giannozio, Rachel Hayward, Ben Ratner
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 4. Januar 2018 ; US-Kinostart = 17. November 2017 ; Kinostart Großbritannien = 8. Dezember 2017

INHALT

„August Pullman (Jacob Tremblay), der von allen ‚Auggie‘ genannt wird, ist humorvoll, schlau und liebenswert, dennoch ist er seit seiner Geburt ein Außenseiter. Denn er hat ein stark entstelltes Gesicht, das es unmöglich erscheinen lässt, dass er auf eine reguläre Schule geht. Stattdessen wird er zu Hause von seiner Mutter Isabel (Julia Roberts) unterrichtet. Als er jedoch zehn Jahre alt wird, diskutieren seine Mutter und sein Vater (Owen Wilson) darüber, ihn nicht vielleicht doch am üblichen Schulbetrieb teilnehmen zu lassen, weshalb er in die fünfte Klasse an der Beecher Prep geht. Dort lernt er trotz anfänglicher Schwierigkeiten, sich mit seinem Äußeren zu arrangieren und findet schnell neue Freunde.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Lionsgate Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Killer’s Bodyguard

INFOS

  • Originaltitel = The Hitman’s Bodyguard
  • Regie = Patrick Hughes
  • Drehbuch = Tom O’Connor
  • Besetzung = Ryan Reynolds, Samuel L. Jackson, Gary Oldman, Salma Hayek, Elodie Yung, Joaquim De Almeida, Kirsty Mitchell, Richard E. Grant, Sam Hazeldine, Rod Hallett, Alan McKenna, Ori Pfeffer, Barry Atsma, Josephine de La Baume, Mikhail Gorevoy, Chris Brazier, Abbey Hoes, Karl Farrer
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 31. August 2017 ; US-Kinostart = 18. August 2017 ; Kinostart Großbritannien = 18. August 2017

INHALT

„Der weltbeste Sicherheitsagent (Ryan Reynolds) wird engagiert, einen Berufskiller (Samuel L. Jackson) zu beschützen. Die beiden Männer waren jahrelang Todfeinde, aber jetzt müssen sie sich zusammentun, um innerhalb von 24 Stunden einen verbrecherischen, osteuropäischen Diktator (Gary Oldman) zu schnappen.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Lionsgate Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Villainess

INFOS

  • Originaltitel = AK-Nyeo
  • Regie = Jung Byung-Gil
  • Drehbuch = Jung Byung-Gil, Jung Byeong-Sik
  • Besetzung = Kim Ok-Vin, Shin Ha-Kyun, Bang Sung-Jun, Kim Seo-Hyung
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Drama
  • Spieldauer = ca. 129 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt ; Kinostart Südkorea = 8. Juni 2017 ; Kinostart Taiwan = 16. Juni 2017

INHALT

„Eine mysteriöse Fremde begibt sich auf einen epischen Rachefeldzug.“

Internationaler Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Well Go USA Entertainment / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Du neben mir

INFOS

  • Originaltitel = Everything, Everything
  • Regie = Stella Meghie
  • Drehbuch = J. Mills Goodloe
  • Besetzung = Amandla Stenberg, Nick Robinson, Anika Noni Rose, Ana de la Reguera, Taylor Hickson, Danube R. Hermosillo, Farryn VanHumbeck, Dan Payne, Fiona Loewi, Sage Brocklebank, Robert Lawrenson, Peter Benson, Francoise Yip, Marion Eisman, Allison Riley
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Romantik
  • Spieldauer = ca. 96 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 22. Juni 2017 ; US-Kinostart = läuft bereits ; Kinostart Großbritannien = 18. August 2017

INHALT

„Die 18-jährige Maddy Whittier (Amandla Stenberg) ist clever, neugierig, fantasievoll – und wegen ihrer Krankheit schon  immer zu einem vollends von der Außenwelt abgeschirmten Leben in ihrer Wohnung gezwungen. Umso mehr sehnt sie sich danach, mit ihren Mitmenschen und der Welt draußen in Kontakt zu kommen. Als sie den Nachbarsjungen Olly Bright (Nick Robinson) kennenlernt, wird diese Sehnsucht noch größer. Denn Olly – der zuerst glaubt, Maddy stünde unter Hausarest – lässt sich von ihrer unfreiwilligen Isolierung nicht abschrecken. Obwohl sich die Teenager nur durch Fenster getrennt anschauen und per Nachrichten auf dem Smartphone kommunizieren können, entwickeln die beiden allmählich eine immer stärkere Zuneigung. Also beschließen Maddy und Olly schließlich, alles aufs Spiel zu setzen, um einander endlich gegenüberzustehen…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Coco

INFOS

  • Originaltitel = Coco
  • Regie = Lee Unkrich, Adrian Molina
  • Drehbuch = Adrian Molina
  • Englische Synchronsprecher = Anthony Gonzalez, Benjamin Bratt, Gael Garcia Bernal, Renee Victor
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Animation, Abenteuer, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 30. November 2017 ; US-Kinostart = 22. November 2017 ; Kinostart Großbritannien = 19. Januar 2018

INHALT

„Miguel (Stimme im Original: Newcomer Anthony Gonzalez) ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Urgroßvater verließ damals seine Frau, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz (Benjamin Bratt), trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten, betritt einen wunderhübschen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Urgroßmutter Imelda ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector (Gael García Bernal). Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben…“

Deutscher Clip:

Quelle: Clip via Disney Deutschland / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Die Frau im Mond – Erinnerung an die Liebe

INFOS

  • Originaltitel = Mal de pierres
  • Regie = Nicole Garcia
  • Drehbuch = Jacques Fieschi, Nicole Garcia
  • Besetzung = Marion Cotillard, Louis Garrel, Alex Brendemühl, Brigitte Roüan, Victoire Du Bois, Aloise Sauvage, Daniel Para, Jihwan Kim, Sören Rochefort, Camilo Acosta Mendoza, Francisco Alfonsin, Julio Bollullo Carasco, Elian Planes, Maxime Flourac
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Romantik
  • Spieldauer = ca. 120 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = bereits gelaufen ; US-Kinostart = 28. Juli 2017 ; Kinostart Großbritannien = 9. Juni 2017

INHALT

„Frankreich während der vierziger Jahre: In einer Zeit, in der Ehen eher zur Absicherung geschlossen werden und nicht aus Zuneigung, träumt die junge Gabrielle (Marion Cotillard) von der vollkommenen Liebe. Doch mit ihrer früh erwachten Sexualität löst sie in ihrem Heimartort einen handfesten Skandal aus. Man hält sie für verrückt bis ihre Eltern sie mit dem Saisonarbeiter José (Alex Brendemühl) verheiraten, der aus ihr eine ehrbare Frau machen soll. Doch in dieser Vernunftsehe fühlt sich Gabrielle lebendig begraben. Als sie dann wegen ihrer zerbrechlichen Gesundheit in ein Sanatorium in den Alpen geschickt wird, lernt sie den im Krieg verwundeten André Sauvage (Louis Garrel) kennen, der in ihr das Feuer leidenschaftlicher Liebe neu entfacht. Nach Jahren in einer falschen Ehe scheint ihr endlich etwas Glück vergönnt zu sein…“

Internationaler Trailer:

Quelle: Trailer via Studiocanal UK / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

 

 


Wish Upon

INFOS

  • Originaltitel = Wish Upon
  • Regie = John R. Leonetti
  • Drehbuch = Barbara Marshall
  • Besetzung = Joey King, Shannon Purser, Sherilyn Fenn, Ryan Phillippe, Elisabeth Röhm, Ki Hong Lee, Sydney Park, Alice Lee, Daniela Barbosa, Mitchell Slaggert, Josephine Langford, Alexander Nunez, Ryan Taerk, Michelle Alexander, Natalie Prinzen-Klages, Nora Prinzen-Klages, Matt Haffner, Raegan Revord
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Horror, Thriller, Fantasy
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 14. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 20. Juli 2017

INHALT

„Die Außenseiterin Claire (Joey King) hat es nicht leicht im Leben. Doch als sie eine Zauber-Box findet, scheint sich ihr Schicksal endlich zum Guten zu wenden. Dabei ahnt die 16-Jährige nicht, dass der magische Gegenstand für jeden Wunsch eine tödliche Bezahlung in Rechnung stellt.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Broad Green Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Shimmer Lake

INFOS

  • Originaltitel = Shimmer Lake
  • Regie = Oren Uziel
  • Drehbuch = Oren Uziel
  • Besetzung = Rainn Wilson, Wyatt Russell, Benjamin Walker, Adam Pally, John Michael Higgins, Ron Livingston, Stephanie Sigman, Rob Corddry, Mark Rendall, Julie Khaner, Angela Vint, Neil Whitely, Isabel Dove, Matt Landry, Adam Saunders, Karl Campbell
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Drama, Thriller, Mystery
  • Spieldauer = ca. 83 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Veröffentlichung = ab 9. Juni 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 9. Juni 2017 auf Netflix

INHALT

„Drei kleine Ganoven planen, einen großen Banküberfall zu verüben. Doch leider geht ihr Plan furchtbar schief und das Vorhaben endet in einem Desaster. Nun liegt es an einem Sheriff, das gesamte Geschehen zu rekonstruieren und den Fall endgültig aufzuklären…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Happy Burnout

INFOS

  • Originaltitel = Happy Burnout
  • Regie = Andre Erkau
  • Drehbuch = Gernot Gricksch
  • Besetzung = Wotan Wilke Möhring, Anke Engelke, Julia Koschitz, Michael Wittenborn, Kostja Ullmann, Torben Liebrecht, Ulrike Krumbiegel, Victoria Trauttmansdorff, Marleen Lohse, Leslie Malton, Kathrin Angerer, Christine Schorn, Ramona Kunze-Libnow, Lydia Schamschula, Lo Rivera, Sina Ebell, Andre Erkau
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = ca. 90 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 7. Juli 2017 ; US-Kinostart = 14. Juni 2017 ; Kinostart Großbritannien = 20. Juli 2017

INHALT

„Fussel (Wotan Wilke Möhring) mag seine besten Jahre schon hinter sich haben, aber noch immer ist er vom ganzen Herzen Punk, Frauenheld, Lebenskünstler und Systemverweigerer. Arbeit kommt jedenfalls für ihn nicht in Frage und stattdessen bringt er viel lieber mit seinem jungenhaften Charme diverse Frauen um den Verstand – darunter auch die Sachbearbeiterin vom Arbeitsamt Frau Linde (Victoria Trautmannsdorf). Die duldet zwar seine Faulheit, aber als eine interne Prüfung sie zum Handeln zwingt, sieht sie für Fussel nur eine Lösung: ein Attest zur Arbeitsunfähigkeit aufgrund eines Burnouts. Schnell ist auch eine Therapie in einer Klinik durchgewunken und so findet sich Fussel inmitten echter Ausgebrannter wieder. Mit seiner ganz eigenen Art mischt er den Laden gehörig auf, was besonders Krankenschwester Alexandra (Anke Engelke) auf die Palme bringt. Den anderen Patienten tut er allerdings ziemlich gut, doch je länger er dort verweilt, desto unklarer wird, wer hier eigentlich wen therapiert…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Filmladen Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*