Movies&More presents: Trailer Collection #43

Herzlich willkommen zur 43. Ausgabe von Trailer Collection

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es den dritten offiziellen Prequel-Kurzfilm zum Sci-Fi-Kracher Blade Runner 2049 von Denis Villeneuve, einen kleinen Vorgeschmack auf die Sci-Fi-Adaption Annihilation mit Natalie Portman, Oscar Isaac, Jennifer Jason Leigh und Tessa Thompson, einen ersten Blick auf das Krimi-Biopic Gotti mit John Travolta, einen Teaser-Trailer zum Action/Sci-Fi-Kracher Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone von Wes Ball, das Biopic Die dunkelste Stunde mit Gary Oldman, einen neuen englischen Trailer zum Mystery-Drama The Killing of a Sacred Deer von Yorgos Lanthimos, neues Videomaterial zur Sci-Fi-Dramedy Downsizing mit Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau und Kristen Wiig, das romantische Drama The Leisure Seeker mit Helen Mirren und Donald Sutherland, einen neuen englischen Trailer zur Komödie Wer ist Daddy? mit Owen Wilson und Ed Helms, einen englischen Teaser-Trailer zum Tatsachen-Drama I Can Only Imagine von Andrew Erwin und Jon Erwin, den deutschen Trailer zur romantischen Dramedy The Big Sick von Michael Showalter, einen brandneuen Trailer zur musikalischen Komödie Pitch Perfect 3, den Katastrophen-Thriller Geostorm mit Gerard Butler, einen neuen deutschen Trailer zum Tennis-Biopic Borg/McEnroe mit Sverrir Gudnason und Shia LaBeouf, einen ersten englischen Trailer zum Mystery-Thriller Never Here mit Mireille Enos und Sam Sheperd, einen neuen deutschen Trailer zum romantischen Fantasy-Drama A Ghost Story mit Rooney Mara und Casey Affleck, das Biopic Marshall mit Chadwick Boseman, einen neuen deutschen Trailer zur Komödie Bad Moms 2 mit Mila Kunis, Kathryn Hahn und Kristen Bell, einen neuen englischen Trailer zum Netflix-Drama Der weite Weg der Hoffnung von Angelina Jolie, einen neuen deutschen Trailer zum musikalischen Drama Patti Cake$ – Queen of Rap, das Drama Aus dem Nichts mit Diane Kruger, den Action-Kracher Acts of Vengeance mit Antonio Banderas und Karl Urban, einen ersten Trailer zur deutschen Komödie Fack Ju Göhte 3 sowie den Horror-Film Slumber von Jonathan Hopkins und den deutschen Heimkino-Trailer zum Drama Das Glück des Augenblicks.

„Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

Blade Runner 2049

INFOS

  • Originaltitel = Blade Runner 2049
  • Regie = Denis Villeneuve
  • Drehbuch = Hampton Fancher, Michael Green
  • Besetzung = Ryan Gosling, Harrison Ford, Jared Leto, Ana de Armas, Robin Wright, Mackenzie Davis, Dave Bautista, Sylvia Hoeks, David Dastmalchian, Edward James Olmos, Lennie James, Barkhad Abdi, Carla Juri, Hiam Abbass, Ellie Wright
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Sci-Fi, Thriller
  • Spieldauer = ca. 163 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 5. Oktober 2017 ; US-Kinostart = 6. Oktober 2017 ; Kinostart Großbritannien = 6. Oktober 2017

INHALT

„Im Jahr 2023 wird die Herstellung von Replikanten – künstlichen Menschen, die zum Einsatz in den Weltall-Kolonien gezüchtet werden – nach mehreren schwerwiegenden Vorfällen verboten. Als der brillante Industrielle Niander Wallace (Jared Leto) ein neues, verbessertes Modell, den ‚Nexus 9‘, vorstellt, wird die Produktion 2036 jedoch wieder erlaubt. Um ältere und somit nicht zugelassene Replikanten-Modelle, die sich auf der Erde verstecken, aufzuspüren und zu eliminieren, ist weiterhin die sogenannte ‚Blade Runner‘-Einheit des LAPD im Einsatz, zu der auch K (Ryan Gosling) gehört. Bei seiner Arbeit stößt K auf ein düsteres, gut gehütetes Geheimnis von enormer Sprengkraft, das ihn auf die Spur eines ehemaligen Blade Runners bringt: Rick Deckard (Harrison Ford), der vor 30 Jahren aus Los Angeles verschwand…“

Kurzfilm:

Quelle: Trailer via Sony Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Annihilation

INFOS

  • Originaltitel = Annihilation
  • Regie = Alex Garland
  • Drehbuch = Alex Garland
  • Besetzung = Natalie Portman, Oscar Isaac, Jennifer Jason Leigh, Tessa Thompson, Gina Rodriguez, Sonoya Mizuno, Benedict Wong, Tuva Novotny, David Gyasi, Bern Collaco, Honey Holmes, Kumud Pant, John Schwab, Kola Bokinni, Annarie Boor, Mairead Armstrong, Matthew Simpson, Josh Danford, Crystal Clarke
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Sci-Fi, Thriller, Abenteuer, Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 22. Februar 2018 ; US-Kinostart = 23. Februar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 23. Februar 2018

INHALT

„Vor mehr als 30 Jahren erschütterte ein mysteriöses Ereignis das Gebiet, das jetzt als Area X bekannt ist. Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation, begräbt die Natur die spärlichen Überreste menschlicher Kultur unter sich. Die geheime Regierungsorganisation ‚Southern Reach‘ sieht sich dafür zuständig, herauszufinden, was in Area X vorgefallen ist und was nun hinter der unsichtbaren Grenze geschieht. Insgesamt elf Expeditionen sandte Southern Reach in das kontaminierte Gebiet. Alle Mitglieder verstarben an Krebs, entweder vor Ort oder nach einiger Zeit. Ein zwölftes Team, bestehend aus einer Biologin, einer Anthropologin, einer Psychologin und einer Landvermesserin, soll nun endgültig die Geheimnisse der Region lüften – das Gebiet kartographieren, Flora und Fauna katalogisieren und die Beobachtungen in Tagebüchern dokumentieren. Doch sind es nicht nur die Mysterien von Area X, sondern die Geheimnisse der vier Frauen untereinander, die die Expedition gefährden…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Gotti

INFOS

  • Originaltitel = Gotti
  • Regie = Kevin Connolly
  • Drehbuch = Lem Dobbs, Leo Rossi
  • Besetzung = John Travolta, Kelly Preston, Stacy Keach, Spencer Rocco Lofranco, Pruitt Taylor Vince, Megan Leonard, William DeMeo, Lydia Hull, Tyler Jon Olson, Luis Da Silva Jr., Leo Rossi, Ella Bleu Travolta, Jordan Trovillion, Nico Bustamente, Michael Woods, Patrick Borriello, Chris Kerson, Victor Gojcaj, Shea Buckner, Ken Strunk, Sal Rendino, Andrew Fiscella, Adam Hicks, Kyle Stefanski, Ashley Cusato
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Biopic, Krimi, Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 15. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Biopic über den berühmten New Yorker Gangsterboss John Gotti (John Travolta) und seinen Sohn.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Lionsgate Movies / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Maze Runner: Die Auserwählten in der Todeszone

INFOS

  • Originaltitel = Maze Runner: The Death Cure
  • Regie = Wes Ball
  • Drehbuch = T. S. Nowlin
  • Besetzung = Dylan O’Brien, Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangster, Ki Hong Lee, Jacob Lofland, Dexter Darden, Giancarlo Esposito, Patricia Clarkson, Rosa Salazar, Katherine McNamara, Nathalie Emmanuel, Walton Goggins, Barry Pepper, Dylan Smith, Paul Lazenby
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Sci-Fi, Thriller
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 1. Februar 2018 ; US-Kinostart = 26. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 9. Februar 2018

INHALT

„Thomas (Dylan O’Brien) und die anderen entflohenen Gladers müssen eine letzte gefährliche Mission absolvieren: Einige Freunde von ihnen sind in der berühmt-berüchtigten Last City eingesperrt, einem tödlichen, von WCKD kontrolliertem Labyrinth. Eine große Herausforderung für Thomas und seine Mitstreiter, doch auch eine lohnenswerte, denn als Belohnung winken Antworten auf die Fragen, die sie sich schon seit ihrer ersten Gefangenschaft im Labyrinth gestellt haben…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via 20th Century Fox & FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Die dunkelste Stunde

INFOS

  • Originaltitel = Darkest Hour
  • Regie = Joe Wright
  • Drehbuch = Anthony McCarten
  • Besetzung = Gary Oldman, Kristin Scott Thomas, Lily James, Ben Mendelsohn, Stephen Dillane, Samuel West, Jordan Waller, Charley Palmer Rothwell, Ronald Pickup, Nicholas Jones, Brian Pettifer, Hannah Steele, Richard Lumsden, Jeremy Child, Hilton McRae, Philip Martin Brown, Tim Ingall, John Locke, Mary Anthony, Paul Leonard
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Historie, Biopic
  • Spieldauer = ca. 114 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 11. Januar 2018 ; US-Kinostart = 22. November 2017 ; Kinostart Großbritannien = 12. Januar 2018

INHALT

„Erst wenige Tage im Amt, steht der Nachfolger von Neville Chamberlain (Ronald Pickup) vor einer Mammutaufgabe. Die gegnerische Streitmacht stürmt West-Europa, die Niederlage gegen Nazi-Deutschland ist beinahe schon besiegelt und der neue britische Premierminister Winston Churchill (Gary Oldman) steht unter Druck, einen Frieden mit Adolf Hitler zu verhandeln, der Großbritannien zu einer Marionette des Dritten Reiches machen würde. Während die britische Armee in Dünkirchen strandet, beweist Churchill Courage und kämpft weiter. In seiner wohl dunkelsten Stunde als Premier muss er sich gegen den baldigen Einmarsch der Nazis zur Wehr setzen, sich gegenüber seiner eigenen Partei und dem skeptischen König George VI. (Ben Mendelsohn) durchsetzen, eine Nation einen und den Lauf der Geschichte ändern.“

Englischer Trailer:

Internationaler Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Focus Features ; Working Title & Universal Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Killing of a Sacred Deer

INFOS

  • Originaltitel = The Killing of a Sacred Deer
  • Regie = Yorgos Lanthimos
  • Drehbuch = Yorgos Lanthimos, Efthymis Filippou
  • Besetzung = Colin Farrell, Nicole Kidman, Barry Keoghan, Raffey Cassidy, Sunny Suljic, Alicia Silverstone, Bill Camp, Barry G. Bernson, Denise Dal Vera, Anita Farmer Bergman, Josephine Elle
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Mystery, Horror
  • Spieldauer = ca. 121 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 11. Januar 2018 ; US-Kinostart = 20. Oktober 2017 (limitiert) ; Kinostart Großbritannien = 3. November 2017

INHALT

„Der erfolgreiche, charismatische Chirurg Steven (Colin Farrell) und seine Ehefrau Anna (Nicole Kidman), eine angesehene Augenärztin, leben mit ihren Kindern Bob (Sunny Suljic) und Kim (Raffey Cassidy) das scheinbar perfekte Leben. Doch Steven hat eine Freundschaft zum 16-jährigen, vaterlosen Teenager Martin (Barry Keoghan) aufgebaut. Er hat den Jungen unter seine Fittiche genommen, beide sehen sich regelmäßig und Steven lernt auch seine Mutter (Alicia Silverstone) kennen. Als Martin jedoch die Familie des Chirurgen kennenlernt, wird das heile Familienleben ins Chaos gestürzt und Steven ist gezwungen, ein schreckliches Opfer zu bringen oder aber das Risiko einzugehen, alles zu verlieren…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via A24 / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Downsizing

INFOS

  • Originaltitel = Downsizing
  • Regie = Alexander Payne
  • Drehbuch = Alexander Payne, Jim Taylor
  • Besetzung = Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Kristen Wiig, Jason Sudeikis, Laura Dern, Neil Patrick Harris, Udo Kier, Rolf Lassgard, Ingjerd Egeberg, Soren Pilmark, Maribeth Monroe, Margo Martindale, Niecy Nash, Kerri Kenney, Donna Lynn Champlin, Don Lake, Mary Kay Place, Joaquim de Almeida, Warren Belle, Bjornar Egede-Nissen, Cameron Geddes, Jayne Houdyshell, Phil Reeves, James Van Der Beek, Alison J. Palmer, Timothy Edmund Driscoll, Kristen Thomson, Kevin Patrick Kunkel
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Komödie, Sci-Fi
  • Spieldauer = ca. 135 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 18. Januar 2018 ; US-Kinostart = 22. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = 19. Januar 2018

INHALT

„In naher Zukunft: Der exzessive Verbrauch durch die Menschheit steigt unaufhörlich, die Ressourcen des Planeten sind beinahe erschöpft. Und doch geht kein Beben durch die Gesellschaft. Aber einige Erdbewohner wollen etwas ändern und so entwickeln norwegische Wissenschaftler schließlich einen Weg, Menschen auf eine Körpergröße von zwölf Zentimetern schrumpfen zu lassen. Die Idee dahinter ist simpel: Ein Mensch, der nur noch ein Achtel so groß wie vorher ist, vebraucht auch deutlich weniger Wasser, Luft, Nahrung und vor allem Platz als ein großer. Da es um ihr Leben nicht besonders gut bestellt ist und in der Miniaturwelt selbst Durchschnittsbürgern wie ihnen ein luxuriöses Leben winkt, beschließen auch Paul Safranek (Matt Damon) und seine Frau Audrey (Kristen Wiig) aus Omaha, sich dieser Lebensweise anschließen. Eine große Entscheidung und eine, die sich als alles veränderndes Abenteuer herausstellt…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Leisure Seeker

INFOS

  • Originaltitel = The Leisure Seeker
  • Regie = Paolo Virzi
  • Drehbuch = Stephen Amidon
  • Besetzung = Helen Mirren, Donald Sutherland, Christian McKay, Janel Moloney, Dana Ivey, Dick Gregory, Kirsty Mitchell, Joshua Mikel, Robert Pralgo, Gabriella Cila, Nicholas Barrera, Marc Fajardo, Mylie Stone, Brandy Eargle, Robert Walker Branchaud, Matt Mercurio, Joshua Hoover, Mark Ashworth, Chelle Ramos,
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Abenteuer, Romantik
  • Spieldauer = ca. 112 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 4. Januar 2018 ; US-Kinostart = 19. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 13. April 2018

INHALT

„Schon seit vielen Jahren sind Ella (Helen Mirren) und John (Donald Sutherland) glücklich miteinander verheiratet, doch mittlerweile macht sich das Alter bemerkbar. Die beiden haben das Gefühl, das ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt, zumal ein Großteil ihrer Freizeit von Arztbesuchen und den Bedürfnissen und Forderungen ihrer Kinder verschlungen wird. Doch ihre verbleibenden Tage auf der Erde sollen nicht ungenutzt verstreichen und so begeben sich die beiden in einem Oldtimer-Wohnmobil auf einen Road-Trip entlang der amerikanischen Ostküste, um das Key-West-Haus von Ernest Hemingway zu besuchen. Ihre Ärzte und ihre Kinder halten den Trip von Boston bis nach Florida für keine gute Idee, aber Ella und John brechen dennoch auf ihre Reise ins Ungewisse auf…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Sony Pictures Classics / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Wer ist Daddy?

INFOS

  • Originaltitel = Father Figures
  • Regie = Lawrence Sher
  • Drehbuch = Justin Malen
  • Besetzung = Owen Wilson, Ed Helms, Christopher Walken, Glenn Close, J.K. Simmons, Ving Rhames, June Squibb, Retta, Katie Aselton, Ryan Cartwright, Brian Huskey, Harry Shearer, Debra Stipe, Ryan Gaul, Taylor Treadwell, Jessica Gomes, Katt Williams, Rachel Eggleston, Zachary Haven, Chase Steven Anderson, Ann McKenzie, Liam Tomasiello, Hunter Flanagan, Ethan Rosero, Sarah Skeist, Jim France, Robert Pralgo, Niki Davis, Annie Starke, Ivan Mallon, Alexander G. Eckert
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 8. Februar 2018 ; US-Kinostart = 22. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = 16. Februar 2018

INHALT

„Das eher ungleiche Zwillingsbruder-Paar Kyle (Owen Wilson) und Peter (Ed Helms) muss mit großem Schrecken feststellen, dass ihre Mutter (Glenn Close) sie jahrelang belogen hat, was ihren leiblichen Vater angeht. Eigentlich dachten die beiden, dass dieser schon lange tot sei, doch nun erfahren sie auf einmal, dass ihr Vater noch immer am Leben ist. Es gibt jedoch ein Problem bei der Sache: Weder ihre Mutter noch die beiden Brüder wissen, welcher der zahlreichen verflossenen Liebhaber ihrer Mutter ihr Vater ist, theoretisch kämen dafür eine ganze Menge Männer in Frage. Deshalb begeben sich die beiden Brüder kurzentschlossen auf einen Road-Trip quer durch die Vereinigten Staaten, um die potentiellen Väter abzuklappern und herauszufinden, bei welchem von ihnen es sich um ihren wahren Erzeuger handelt…“

Englischer Trailer:

Englischer Red Band Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


I Can Only Imagine

INFOS

  • Originaltitel = I Can Only Imagine
  • Regie = Andrew Erwin, Jon Erwin
  • Drehbuch = Jon Erwin, Brent McCorkle
  • Besetzung = J. Michael Finley, Dennis Quaid, Cloris Leachman, Trace Adkins, Madeline Carroll, Tanya Clarke, Rhoda Griffis, Gianna Simone, Jason Burkey, Priscilla C. Shirer, David Norona, J. R. Cacia, Kevin Downes, Nicole DuPort, Mark Furze, Randy McDowell, Jake B. Miller, Cole Marcus, Alexander Dominguez, Josh Walsh, Mark Robert Ellis, Brody Rose, Taegen Burns, Samuel Sadovnik
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 16. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Basierend auf einer wahren Geschichte erzählt das Drama von Bart Millard, Leadsänger der christlichen Band MercyMe, der seinen Vater an den Krebs verlor und dadurch Inspiration für seinen Megahit ‚I Can Only Imagine‘ schöpfte…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Roadside Flix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Big Sick

INFOS

  • Originaltitel = The Big Sick
  • Regie = Michael Showalter
  • Drehbuch = Emily V. Gordon, Kumail Nanjiani
  • Besetzung = Kumail Nanjiani, Zoe Kazan, Holly Hunter, Ray Romano, Adeel Akhtar, Anupam Kher, Zenobia Sfiroff, Kurt Braunohler, Bo Burnham, Aidy Bryant, Vella Lovell, Shenaz Treasurywala, Celeste Arias, Shunori Ramanathan, Matty Cardarople, Lind Emond, Andrew Pang, Lawrence Ballard, Shana Solomon
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie, Drama, Romantik
  • Spieldauer = ca. 120 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 16. November 2017 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Kumail (Kumail Nanjiani) stammt aus einer Familie von pakistanischen Immigranten und schlägt sich mehr schlecht als recht als Comedian in Chicago durch. Seiner sehr konservativen und traditionsbewussten Familie ist Kumails Lebensstil schon seit längerem ein Dorn im Auge, doch auch wenn er alle potentiellen Ehefrauen-Kandidatinnen, die seine Eltern ihm regelmäßig vorsetzen, bisher abgelehnt hat, bringt er es doch nicht fertig, endgültig mit seiner Familie zu brechen. Auch als er eine Beziehung mit Emily (Zoe Kazan) beginnt, die er bei einem seiner Auftritte kennenlernt, ändert sich daran nichts und ihre junge Liebe droht zu zerbrechen, als sie irgendwann erfährt, dass er seinen Eltern noch nichts von ihr erzählt hat. Da wird Emily wegen einer mysteriösen Erkrankung ins Krankenhaus eingewiesen und in ein künstliches Koma versetzt. Nun muss Kumail sich entscheiden, ob er zu seiner großen Liebe steht…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Weltkino Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Pitch Perfect 3

INFOS

  • Originaltitel = Pitch Perfect 3
  • Regie = Trish Sie
  • Drehbuch = Kay Cannon
  • Besetzung = Anna Kendrick, Rebel Wilson, Brittany Snow, Anna Camp, Hailee Steinfeld, Alexis Knapp, Hana Mae Lee, Ester Dean, Chrissie Fit, Kelley Jakle, Shelley Regner, Ruby Rose, Elizabeth Banks, John Michael Higgins, John Lithgow, Matt Lanter, Guy Burnet, Juan Gaspard, Jeremy Palko, Andy Allo, J. P. Valenti
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie, Musik
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 21. Dezember 2017 ; US-Kinostart = 22. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = 22. Dezember 2017

INHALT

„Gemeinsam haben sie die A-capella-Welt verändert, doch nach ihrem Uni-Abschluss gehen die ‚Barden Bellas‘ Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson) und Co. getrennte Wege. Mehr schlecht als recht versuchen sie sich, in der Arbeitswelt durchzuschlagen, wodurch die Sehnsucht nach gemeinsamen Gesangsauftritten ins Unermessliche steigt. Eines Tages hat Aubrey (Anna Camp) die zündende Idee: In Europa wird regelmäßig ein musikalisches Event für die dort stationierten US-Truppen veranstaltet und die Bellas sollen da mitmachen. Die Truppe wird also wiedervereint und gemeinsam geht es über den Atlantik. Doch vor Ort müssen sie sich ihrer bislang härtesten Konkurrenz stellen: Musiker mit echten Instrumenten! Ob die gut geölten Stimmen der Bellas dagegen ankommen werden?“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universal Pictures UK & Universal Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Geostorm

INFOS

  • Originaltitel = Geostorm
  • Regie = Dean Devlin
  • Drehbuch = Dean Devlin Paul Guyot
  • Besetzung = Gerard Butler, Jim Sturgess, Abbie Cornish, Ed Harris, Andy Garcia, Katheryn Winnick, Robert Sheehan, Eugenio Derbez, Zazie Beetz, Mare Winningham, Daniel Wu, Talitha Bateman, Drew Powell, Alexandra Maria Lara, Gregory Alan Williams, Amr Waked, Adepero Oduye, Randall P. Havens, David S. Lee, Billy Slaughter, Ritchie Montgomery, David Jensen, Sean Paul Braud, Jeremy Ray Taylor, Judd Lormand, Jodi Lyn Brockton, Corey Mendell Parker, Nathan Moore, Catherine Ashton
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Thriller, Sci-Fi
  • Spieldauer = ca. 109 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 19. Oktober 2017 ; US-Kinostart = 20. Oktober 2017 ; Kinostart Großbritannien = 20. Oktober 2017

INHALT

„Nachdem eine Reihe von Naturkatastrophen die Erde beinahe vernichtet hatte, wurde zum Schutz ein Satellitensystem installiert. Satellitendesigner Jake Lawson (Gerard Butler) wird zu Hilfe gerufen, als die wichtigste Wetterkontrollstation im All plötzlich das Gegenteil von dem macht, was sie soll – und die Erde in einem Geostorm zerstört zu werden droht. Für den wichtigsten Auftrag seines Lebens muss sich der Fachmann jedoch mit seinem Bruder Max (Jim Sturgess) versöhnen, denn nur gemeinsam können sie eine weitere Katastrophe abwenden. US-Präsident Andrew Palma (Andy Garcia), die Secret-Service-Agentin Sarah Wilson (Abbie Cornish) und die ISS-Astronautin Ute Fassbinder (Alexandra Maria Lara) bauen darauf, dass die zwei Männer das Richtige tun – und geben selbst ihr Möglichstes, damit es nicht zu einem zweiten Geostorm kommt…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Borg/McEnroe

INFOS

  • Originaltitel = Borg/McEnroe
  • Regie = Janus Metz
  • Drehbuch = Ronnie Sandahl
  • Besetzung = Sverrir, Gudnason, Shia LaBeouf, Stellan Skarsgard, Tuva Novotny, David Bamber, Jane Perry, Robert Emms, Björn Granath, Claes Ljungmark, Scott Arthur, James Sobol Kelly, Thomas Hedengran, Val Jobara, Mats Blomgren, Julia Marko-Nord, Tom Datnow, Janis Ahern, Bob Boudreaux, Roy McCrerey, Demetri Goritsas, Ian Blackman, Christopher Wagelin, Dag Malmberg, Colin Stinton
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Biopic, Drama, Sport
  • Spieldauer = ca. 107 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 19. Oktober 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits ; Kinostart Norwegen = läuft bereits ; Kinostart Schweden = läuft bereits ; Kinostart Dänemark = läuft bereits

INHALT

„1980 ist der 24-jährige Schwede Björn Borg (Sverrir Gudnason) die Nummer eins auf der Weltrangliste im Herren-Tennis, aber auch von den Spuren seiner langen Karriere gezeichnet: Er fühlt sich ausgebrannt und müde. Das mit Spannung erwartete Finale des renommierten Tennisturniers in Wimbledon steht bevor, bei dem der besonnene Borg gegen den 20-jährigen John McEnroe (Shia LaBeouf) antreten muss, einen ebenso hitzköpfigen wie exzentrischen Newcomer aus New York. Während sich Borg mit Hilfe seines Trainers Lennart Bergelin (Stellan Skarsgård) auf das Duell vorbereitet, sorgt McEnroe immer wieder für neue Schlagzeilen und fühlt sich bald von den Medien in einen Käfig gezwängt. Und so erkennen die beiden Männer trotz ihrer unterschiedlichen Persönlichkeiten, dass sie mehr verbindet, als man auf den ersten Blick ahnt…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Filmladen Filmverleih / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Never Here

INFOS

  • Originaltitel = Never Here
  • Regie = Camille Thoman
  • Drehbuch = Camille Thoman
  • Besetzung = Mireille Enos, Sam Shepard, Goran Visnjic, Vincent Piazza, Nina Arianda, Ana Nogueira, Jarek Truszcyznski, Sami Lati, Greg Ainsworth, Desmin Borges, Angelica Page, Flora Diaz, David Greenspan, Alok Tewari, Frank De Julio, Jacqueline Antaramian, Nissi Lati, Howard W. Overshown, Heather Myers, John Greenbaum, Dan Milne, Tristan Laurence
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Mystery, Thriller
  • Spieldauer = ca. 110 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 20. Oktober 2017 (limitiert) ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Miranda Fall (Mireille Enos) ist Installationskünstlerin und folgt für ihre Projekte völlig Fremden und fotografiert diese. Doch verstörende Ereignisse lassen sie aufschrecken und sie merkt, dass irgendwer auch sie beobachtet…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Vertical Entertainment LA / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


A Ghost Story

INFOS

  • Originaltitel = A Ghost Story
  • Regie = David Lowery
  • Drehbuch = David Lowery
  • Besetzung = Casey Affleck, Rooney Mara, Sonia Acevedo, Carlos Bermudez, Grover Coulson, Brea Grant, Will Oldham, McColm Cephas Jr., Daniel Escudero, Kimberly Fiddes, Liz Franke, Augustine Frizzell, Yasmina Gutierrez, Barlow Jacobs, Kenneisha Thompson, Rob Zabrecky, Jonny Mars, Kesha
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Fantasy, Romantik
  • Spieldauer = ca. 92 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 7. Dezember 2017 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Ein kürzlich verstorbener Mann (Casey Affleck) kehrt als Geist zu seiner trauernden Frau (Rooney Mara) zurück. Er verbleibt in dem gemeinsamen Haus, um sie mit seiner Anwesenheit zu trösten und an ihrem Alltag teilzuhaben, doch stellt schnell fest, dass er in der Zwischenwelt feststeckt. Unfähig, diesen Ort wieder zu verlassen, muss er zusehen, wie seine Frau ihr Leben ohne ihn weiterlebt und ihm immer mehr entgleitet. Doch langsam gelingt es ihm, sich zu lösen, und er begibt sich auf eine kosmische Reise, auf der er sich mit den Rätseln des Lebens auseinandersetzen muss, um Frieden zu finden und herauszufinden, was es bedeutet, nach dem Tod erinnert zu werden und ein andauerndes Vermächtnis zu hinterlassen.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universal Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Marshall

INFOS

  • Originaltitel = Marshall
  • Regie = Reginald Hudlin
  • Drehbuch = Jacob Koskoff, Michael Koskoff
  • Besetzung = Chadwick Boseman, Josh Gad, Sterling K. Brown, Dan Stevens, Kate Hudson, James Cromwell, Sophia Bush, Jussie Smollett, Keesha Sharp, Jeffrey DeMunn, Ahna O’Reilly, Marina Squerciati, Barrett Doss, Jeremy Bobb, Josie DiVincenzo, Derrick Baskin, Ed Jewett, Rozonda „Chilli“ Thomas, Daniel T. Martin, Michael Bernardi, Lauren Friedman, Perris K. Fortson, Michael Alan Collette, Christopher Mele
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Biopic
  • Spieldauer = ca. 118 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 13. Oktober 2017 ; Kinostart Großbritannien= 20. Oktober 2017

INHALT

„Biographischer Thriller über Thurgood Marshall (Chadwick Boseman), den ersten afroamerikanischen Richter in der US-Geschichte. Der Film beleuchtet die Anfänge seiner beruflichen Karriere: 1941 verteidigt der junge Anwalt einen schwarzen Chauffeur gegen dessen wohlhabenden Arbeitgeber – die Anklage lautet versuchter Mord. An die Seite gestellt ist Marshall der unerfahrene jüdische Kollege Sam Friedman (Josh Gad), der noch nie einen Fall bearbeitet hat…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Open Road Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Bad Moms 2

INFOS

  • Originaltitel = A Bad Moms Christmas
  • Regie = Jon Lucas, Scott Moore
  • Drehbuch = Jon Lucas, Scott Moore
  • Besetzung = Mila Kunis, Kathryn Hahn, Kristen Bell, Christine Baranski, Susan Sarandon, Cheryl Hines, Jay Hernandez, Oona Laurence, Emjay Anthony, Wanda Sykes, Peter Gallagher, Justin Hartley, David Walton, Ariana Greenblatt, Lyle Brocato, Cade Mansfield Cooksey, Madison Muffley, Jacks Dean, Mary McCloud, Matt Allmen
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 9. November 2017 ; US-Kinostart = 1. November 2017 ; Kinostart Großbritannien = 3. November 2017

INHALT

„Amy (Mila Kunis), Carla (Kathryn Hahn) und Kiki (Kristen Bell) haben die Schnauze voll: Der alljährliche Weihnachstress steht vor der Tür und weil sie keine Lust mehr haben, sich wie jedes Jahr mit Kochen, Dekorieren und Geschenke kaufen kaputt zu machen und als Belohnung nur einen Gutschein für eine Rückenmassage zu bekommen, beschließen sie, den Weihnachtswahnsinn dieses Jahr großflächig zu umschiffen. Stattdessen soll für ihre Familien eine kleine, aber umso persönlichere und besondere Bescherung auf dem Programm stehen. Doch der Traum von ruhigen, entspannten Weihnachten platzt, als dann plötzlich die Mamas der Mütter vor der Tür stehen und sie mit ihren Schrullen und Eigenarten in den Wahnsinn treiben. Und so läuft alles auf ein großes Entscheidungsduell zwischen den Bad Moms und ihren Müttern (Susan Sarandon, Cheryl Hines und Christine Baranski) hinaus…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Tobis Filmclub / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Der weite Weg der Hoffnung

INFOS

  • Originaltitel = First They Killed My Father
  • Regie = Angelina Jolie
  • Drehbuch = Loung Ung, Angelina Jolie
  • Besetzung = Sareum Srey Moch, Phoeung Kompheak, Sveng Socheata, Tharoth Sam
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Historie, Biopic
  • Spieldauer = ca. 136 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = bereits auf Netflix erhältlich ; US-Veröffentlichung = bereits auf Netflix erhältlich ; Veröffentlichung Großbritannien = bereits auf Netflix erhältlich

INHALT

„Kambodscha, 1975: Die Roten Khmer übernehmen die Herrschaft im Land und leiten damit ihr mehrjähriges Schreckensregime ein, dem fast zwei Millionen Kambodschaner zum Opfer fallen. Bei der Machtergreifung ist das kleine Mädchen Loung Ung (Sareum Srey Moch) gerade mal fünf Jahre alt. Sie erlebt die schrecklichen Ereignisse durch ihre unschuldigen Kinderaugen. Mit ihrer Familie, darunter ihr Vater (Phoeung Kompheak) und ihre Mutter (Sveng Socheata), flüchtet Loung im Pickup-Truck aus der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh, weil ein amerikanisches Bombardement befürchtet wird. Die Roten Khmer setzen ihren Kommunismus unterdessen gewaltsam durch: Privatland wird konfisziert, die Familie Ung mit vielen anderen Kambodschanern zur Feldarbeit gezwungen, damit die Soldaten zu essen haben. Loung Ung flüchtet aus dem Lager, in dem jede Regelwidrigkeit hart bestraft wird. Sie landet in einem anderen Camp – wo man sie zwingt, Kindersoldatin zu werden…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Patti Cake$ – Queen of Rap

INFOS

  • Originaltitel = Patti Cake$
  • Regie = Geremy Jasper
  • Drehbuch = Geremy Jasper
  • Besetzung = Danielle Macdonald, Bridget Everett, Siddharth Dhananjay, Mamoudou Athie, Cathy Moriarty, McCaul Lombardi, Patrick Brana, Warren Bub, Ray Iannicelli, Dylan Blue, Faith Logan, MC Lyte, Sahr Ngaujah, Adam Scarimbolo, John Sharian, Wass Stevens, Anna Suzuki, Alexandra Moruzzi
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Musik
  • Spieldauer = ca. 109 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 2. November 2017 ; US-Kinostart = läuft bereits ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Die aus einer heruntergekommen Stadt im US-Bundesstaat New Jersey stammende Patricia Dombrowski (Danielle Macdonald), auch Killa P oder Patti Cake$ genannt, ist eine aufstrebende Rapperin, die sich ihren unwahrscheinlichen Weg zum Ruhm bahnen will. Wegen ihres Nachnamens sowie ihrer üppigen Körpermaße wird sie von anderen als „Dumbo“ gehänselt, doch das hält die Jugendliche ebenso wenig auf wie die Tatsache, dass sie für die Arztrechnungen ihrer kranken Mutter (Bridget Everett) aufkommen muss. Unterstützung erfährt Patti von ihrer Oma (Cathy Moriarty) und ihren beiden einzigen Freunden: Ihrem Rap-Partner Hareesh (Siddharth Dhananjay) und dem Gothic-Metal-Fan Basterd (Mamoudou Athie), mit dessen Hilfe sie sich Zugang zur Hip-Hop-Szene erhofft.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Aus dem Nichts

INFOS

  • Englischer Titel = In the Fade
  • Regie = Fatih Akin
  • Drehbuch = Fatih Akin
  • Besetzung = Diane Kruger, Denis Moschitto, Johannes Krisch, Samia Muriel Chancrin, Numan Acar, Ulrich Tukur, Siir Eloglu, Jessica McIntyre, Urlich Brandhoff
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 106 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 23. November 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Katja (Diane Kruger) verliert ihren Mann Nuri (Numan Acar) und ihren Sohn Rocco (Rafael Santana) bei einem Bombenanschlag. Sie ist tief erschüttert. Es gibt niemanden, der ihre Trauer lindern kann – ihren Schmerz betäubt sie mit Drogen. Katja denkt daran, sich umzubringen. Als die Polizei das Neonazi-Paar Edda (Hanna Hilsdorf) und André Möller (Ulrich Friedrich Brandhoff) verhaftet, weil ein entscheidender Hinweis von Andrés Vater (Ulrich Tukur) einging, schöpft Katja Hoffnung. Der Prozess, bei dem sie von Nuris bestem Freund Danilo Fava (Denis Moschitto) anwaltlich vertreten wird, ist anstrengend, doch die Aussicht auf eine Verurteilung der Täter gibt Katja Kraft. Nachdem Verteidiger Haberbeck (Johannes Krisch) geschickt Zweifel gesät hat, müssen Edda und André mangels eindeutiger Beweise freigesprochen werden. Katja ist wütend…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Acts of Vengeance

INFOS

  • Englischer Titel = Acts of Vengeance
  • Regie = Isaac Florentine
  • Drehbuch = Matt Venne
  • Besetzung = Antonio Banderas, Karl Urban, Paz Vega, Cristina Serafini, Atanas Srebrev, David Sakurai, Robert Forster, Mark Rhino Smith, Lillian Blankenship, Clint Dyer, Raicho Vasilev
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Als seine Frau und seine Tochter ermordet werden, legt ein vor allem durch sein lautes Mundwerk bekannter Schauspieler ein Gelöbnis an: Er wird nicht mehr sprechen und hart trainieren, um seinen Körper in eine Waffe zu verwandeln, bis er herausfindet, wer hinter der Bluttat steckt…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Saban Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Fack ju Göhte 3

INFOS

  • Originaltitel = Fack ju Göhte 3
  • Regie = Bora Dagtekin
  • Drehbuch = Bora Dagtekin
  • Besetzung = Elyas M’Barek, Katja Riemann, Jella Haase, Max von der Groeben, Gizem Emre, Sandra Hüller, Uschi Glas, Aram Arami, Lukas Reiber, Runa Greiner, Tristan Göbel, Rafael Koussouris, Bernd Stegemann, Michael Maertens, Lea van Acken, Julia Dietze, Jana Pallaske, Corinna Harfouch, Irm Hermann, Farid Bang
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 26. Oktober 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Chantal (Jella Haase), Danger (Max von der Groeben), Zeynep (Gizem Emre) und die anderen Schüler der Goethe-Gesamtschule stehen zwar kurz vor dem Abitur, doch die ehemaligen Problemschüler sind nicht wirklich motiviert, diesen Abschluss zu ergattern. Dafür hat die Frau vom Berufsinformationszentrum gesorgt, indem sie ihnen klargemacht hat, dass ihre Zukunft sowieso nicht besonders rosig aussieht. Somit ist bei Chantal & Co. erstmal wieder Frustration, Eskalation und Leistungsverweigerung angesagt, aber dennoch will Zeki Müller (Elyas M’Barek) alles tun, damit sie das Abi schaffen. Auf die Hilfe von Schulleiterin Gudrun Gerster (Katja Riemann) kann er sich dabei nicht verlassen, denn diese hat mit dem Bildungsministerium genug Stress. Immerhin die neue Lehrerin Biggi Enzberger (Sandra Hüller) springt Zeki zur Seite und hilft ihm bei einem Anti-Mobbing-Seminar…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Constantin Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Slumber

INFOS

  • Originaltitel = Slumber
  • Regie = Jonathan Hopkins
  • Drehbuch = Richard Hobley, Jonathan Hopkins
  • Besetzung = Maggie Q, Will Kemp, Sylvester McCoy, William Hope, Sam Troughton, Kristen Bush, Honor Kneafsey, William Rhead, Lucas Bond, Vincent Andriano, Neil Linpow, Sophia Wiseman, Mark Preston
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Horror
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 1. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

Details zur Handlung sind bis dato nicht bekannt.

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Vertical Entertainment LA / YouTube


Das Glück des Augenblicks

INFOS

  • Originaltitel = A Family Man
  • Regie = Mark Williams
  • Drehbuch = Bill Dubuque
  • Besetzung = Gerard Butler, Gretchen Mol, Alison Brie, Anupam Kher, Alfred Molina, Willem Dafoe, Max Jenkins, Kathleen Munroe, Dustin Milligan, Mimi Kuzyk, Julia Butters, Sierra Woolridge, Dwain Murphy, Jess Berry, Brittany Anne Woodford, Ethan MacIver-Wright, Cyndy Day, Stephen Bogaert
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 108 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 10. November 2017 auf DVD & Blu-Ray

INHALT

„Dane Jensen (Gerard Butler) arbeitet als sogenannter Headhunter für eine Arbeitsvermittlungsfirma. Dabei muss er sich ein sehr dickes Fell zulegen, da der Konkurrenzkampf auf diesem Markt extrem ausgeprägt ist und er somit immer unter Strom steht. Der Alltag ist geprägt von Gier und Missgunst. Sein Traum wäre es, eines Tages die Firma von seinem Chef Ed Blackridge (Willem Dafoe) zu übernehmen, doch müsste er dafür die Bedürfnisse seiner Familie vernachlässigen, was ihn vor ein moralisches Dilemma stellt – erst recht, als sein zehnjähriger Sohn Ryan (Max Jenkins) an Krebs erkrankt. Die Beziehung zu Ehefrau Elise (Gretchen Mol) ist ohnehin zum Zerreißen gespannt, die Konkurrenzsituation mit Arbeitskollegin Lynn Vogel (Alison Brie) macht Dane schwer zu schaffen. Eine Niederlage scheint plötzlich unabwendbar…“

Deutscher Heimkino-Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Veröffentlicht in Video Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*