Movies&More presents: Trailer Collection #54

Herzlich willkommen zur 54. Ausgabe von Trailer Collection

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es einen ersten offiziellen Trailer zum Tatsachen-Drama 15:17 to Paris von Clint Eastwood, einen brandneuen Trailer zur Sci-Fi-Adaption Ready Player One von Steven Spielberg, einen deutschen Trailer zum romantischen Drama Solange ich atme mit Andrew Garfield und Claire Foy, neues Videomaterial zum actionreichen Sci-Fi-Thriller Auslöschung von Alex Garland, den deutschen Trailer zum Drama The Florida Project mit Willem Dafoe, Bria Vinaite und Brooklyn Prince, einen ersten englischen Trailer zur Komödie The Clapper mit Ed Helms, Amanda Seyfried und Tracy Morgan, einen ersten deutschen Trailer zum actionreichen Krimi-Drama Criminal Squad mit Gerard Butler, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr. und Curtis „50 Cent“ Jackson, neues Videomaterial zum actionreichen Krimi/Fantasy-Mix Bright mit Will Smith und Joel Edgerton, den deutschen Trailer zum romantischen Drama Film Stars Don’t Die in Liverpool mit Annette Bening, Jamie Bell und Julie Walters, einen ersten Blick auf die Netflix-Dramedy The Polka King mit Jack Black, einen deutschen Trailer zum Drama Vor uns das Meer mit Colin Firth und Rachel Weisz, einen englischen Trailer zur Komödie Humor Me von Sam Hoffman, einen neuen deutschen Trailer zum Krimi-Drama Alles Geld der Welt mit Michelle Williams, Mark Wahlberg und Christopher Plummer, einen neuen englischen Teaser-Trailer zur Komödie Game Night mit Rachel McAdams und Jason Bateman, einen deutschen Teaser-Trailer zum Krimi-Drama Death Wish mit Bruce Willis, einen weiteren Trailer zum actionreichen Mystery-Thriller The Commuter mit Liam Neeson sowie neue deutsche Trailer zur Dramedy Dieses bescheuerte Herz mit Elyas M’Barek und zum Animationsfilm Your Name. – Gestern, heute und für immer von Makoto Shinkai.

„Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

15:17 to Paris

INFOS

  • Originaltitel = The 15:17 to Paris
  • Regie = Clint Eastwood
  • Drehbuch = Dorothy Blyskal, Jeffrey E. Stern
  • Besetzung = Anthony Sadler, Alek Skarlatos, Spencer Stone, Jenna Fischer, Judy Greer, Ray Corasani, P.J. Byrne, Tony Hale, Thomas Lennon, Paul-Mikel Williams, Bryce Gheisar, William Jennings, Jaleel White, Sinqua Walls, Gary Weeks, Robert Pralgo, Ethan Rains, Lillian Solange Beaudoin, Jeanne Goursaud, Cecil M. Henry, Braxton Bjerken, Opal Littleton
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 1. März 2018 ; US-Kinostart = 9. Februar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 9. Februar 2018

INHALT

„Am 21. August 2015 eröffnet ein bewaffneter Angreifer im Thalys-Zug 9364 Richtung Paris das Feuer, woraufhin mehrere Passagiere einschreiten und den Mann aufhalten. Unter anderem die befreundeten amerikanischen Soldaten Anthony Sadler, Alek Skarlatos und Spencer Stone (spielen sich alle drei selbst) überwältigen den Täter. In einer Reihe von Rückblenden werden Kindheit und Jugend der drei Soldaten erzählt und welche Umstände dazu geführt haben, dass sie sich überhaupt an Bord des Zuges befanden.“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures & Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Ready Player One

INFOS

  • Originaltitel = Ready Player One
  • Regie = Steven Spielberg
  • Drehbuch = Zak Penn, Ernest Cline
  • Besetzung = Tye Sheridan, Olivia Cooke, Hannah John-Kamen, T.J. Miller, Ben Mendelsohn, Simon Pegg, Mark Rylance, Letitia Wright, Lena Waithe, Ralph Ineson, Daniel Tuite, Susan Lynch, Raed Abbas, Philip Zhao, Kae Alexander, Win Morisaki, Michael Wildman, Julia Nickson, Kathryn Wilder
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Abenteuer, Sci-Fi
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 5. April 2018 ; US-Kinostart = 30. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = 30. März 2018

INHALT

„Im Jahr 2045 spielt sich das Leben vieler Menschen auf der heruntergekommenen Erde zum größten Teil nur noch in OASIS ab. Das ist eine vom Programmierer und Web-Designer James Halliday (Mark Rylance) erfundene virtuelle Welt, die mehr als die düstere Realität zu bieten hat. In dieser Simulation können Nutzer beinahe alles machen und erleben. Die meiste Zeit seines jungen Lebens verbringt auch der Teenager Wade Watts (Tye Sheridan) damit, in diese Welt einzutauchen: Dort reist er mit seinem Avatar Parzival zu verschiedenen Orten innerhalb der künstlichen Sphäre, besucht zum Beispiel die virtuelle Schule und zockt Videospiele. Nach dem Tod des Erfinders entbrennt eine Schnitzeljagd, denn Halliday hat in OASIS ein Easter Egg versteckt. In seinem Testament hat er vermerkt, dass der Finder dieses verborgenen Schatzes sein Vermögen inklusive OASIS erbt. Halliday selbst war ein großer Fan der Popkultur der 1980er Jahre, also recherchiert Wade was das Zeug hält und liest Bücher, sieht Filme und Serien, hört Musik und spielt die Games aus dem Jahrzehnt. Doch Wade hat große Konkurrenz: Nolan Sorrento (Ben Mendelsohn), ein hohes Tier in einer Internet-Firma, will das Oasis-Spiel unbedingt gewinnen. Dann kann er den Eintritt ins virtuelle Paradies so richtig teuer machen…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures & Warner Bros. DE / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Solange ich atme

INFOS

  • Originaltitel = Breathe
  • Regie = Andy Serkis
  • Drehbuch = William Nicholson
  • Besetzung = Andrew Garfield, Claire Foy, Tom Hollander, Hugh Bonneville, Diana Rigg, Miranda Raison, Dean-Charles Chapman, Camilla Rutherford, Ed Speleers, Ben Lloyd-Hughes, Roger Ashton-Griffiths, Amit Shah, Emily Bevan, James Wilby
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Romantik, Biopic
  • Spieldauer = ca. 118 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 19. April 2018 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Es ist Liebe auf den ersten Blick, als Robin Cavendish (Andrew Garfield) im England der 1950er-Jahre Diana (Claire Foy) kennenlernt. Selbstbewusst macht ihr der junge, vor Energie nur so überquellende Geschäftsmann den Hof, bald läuten die Hochzeitsglocken und das Paar erwartet ein Kind. Doch das Glück des Ehepaares Cavendish ist nur von kurzer Dauer, denn Robin machen zunehmend gesundheitliche Beschwerden zu schaffen. Bei ihm wird Polio diagnostiziert und die Krankheit lässt ihn vom Hals abwärts gelähmt und nicht mehr selbständig zur Atmung fähig zurück. Zu dieser Zeit bedeutet das für die Betroffenen einen Krankenhausaufenthalt bis zu ihrem baldigen Lebensende. Aber Diane will sich damit nicht abfinden und holt Robin nach Hause. Entgegen der ärztlichen Ratschläge meistert er sein Leben fortan mit Hilfe eines von seinem Freund Teddy Hall (Hugh Bonneville) konstruierten Rollstuhls und Diana an seiner Seite größtenteils selbständig – und will diese Erfahrung auch seinen ehemaligen Mitpatienten aus der Klinik ermöglichen.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Auslöschung

INFOS

  • Originaltitel = Annihilation
  • Regie = Alex Garland
  • Drehbuch = Alex Garland
  • Besetzung = Natalie Portman, Jennifer Jason Leigh, Gina Rodriguez, Tessa Thompson, Tuva Novotny, Oscar Isaac, Sonoya Mizuno, Benedict Wong, David Gyasi, Kola Bokinni, Josh Danford, Crystal Clarke, Bern Collaco, Honey Holmes, Hiten Patel, Annarie Boor, Mairead Armstrong, Kumud Pant, Richard Clark, John Schwab, Odette Michell, Cosmo Jarvis, Edward Mannering, Matthew Simpson, Daniel Prewitt
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Sci-Fi, Thriller, Drama, Action, Abenteuer
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 22. Februar 2018 ; US-Kinostart = 23. Februar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 23. Februar 2018

INHALT

„Vor mehr als 30 Jahren erschütterte ein mysteriöses Ereignis das Gebiet, das jetzt als Area X bekannt ist. Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation begräbt die Natur die spärlichen Überreste menschlicher Kultur unter sich. Die geheime Regierungsorganisation „Southern Reach“ sieht sich dafür zuständig, herauszufinden, was in Area X vorgefallen ist und was nun hinter der unsichtbaren Grenze geschieht. Insgesamt elf Expeditionen sandte Southern Reach in das kontaminierte Gebiet. Alle Mitglieder verstarben an Krebs, entweder vor Ort oder nach einiger Zeit. Ein zwölftes Team, bestehend aus einer Biologin (Natalie Portman), einer Anthropologin (Gina Rodriguez), einer Psychologin (Jennifer Jason Leigh) und einer Landvermesserin (Tessa Thompson), soll nun endgültig die Geheimnisse der Region lüften – das Gebiet kartographieren, Flora und Fauna katalogisieren und die Beobachtungen in Tagebüchern dokumentieren. Doch sind es nicht nur die Mysterien von Area X, sondern die Geheimnisse der vier Frauen untereinander, die die Expedition gefährden…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Florida Project

INFOS

  • Originaltitel = The Florida Project
  • Regie = Sean Baker
  • Drehbuch = Sean Baker, Chris Bergoch
  • Besetzung = Willem Dafoe, Bria Vinaite, Brooklynn Prince, Valeria Cotto, Christopher Rivera, Caleb Landry Jones, Sandy Kane, Karren Karagulian, Gary B. Gross, Carl Bradfield, Sabina Friedman-Seitz, Jason Blackwater, Jim Coleman, Kelly Fitzgerald, Macon Blair
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = ca. 111 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 15. März 2018 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Die sechsjährige Moonee (Brooklynn Prince) lebt im ‚The Magic Castle Motel‘ unweit von Disneyworld im sonnigen Orlando, Florida. Gemeinsam mit ihren Freunden Scooty (Christopher Rivera) und Jancey (Valeria Cotto) streicht sie durch die Gegend und treibt unter den Augen von Motelmanager Bobby (Willem Dafoe) allerhand Schabernack. Das Trio erbettelt sich Geld für Eis, legt die Stromversorgung eines gesamten Wohnblockes lahm und klettert in leerstehende Häuser. Moonees erst 22-jährige Mutter Halley (Bria Vinaite) hat unterdessen damit zu kämpfen, jeden Tag aufs Neue die 38 Dollar für das Motelzimmer zusammenzubekommen, in dem die beiden Tür an Tür mit anderen Bewohnern leben, die ebenfalls wenig Geld haben. Dabei kann sich Halley auf die tatkräftige Unterstützung ihrer Tochter verlassen. Gemeinsam verkaufen die beiden etwa billig kopiertes Parfüm an die Gäste eines nahegelegenen Nobelhotels…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Prokino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Clapper

INFOS

  • Originaltitel = The Clapper
  • Regie = Dito Montiel
  • Drehbuch = Dito Montiel
  • Besetzung = Ed Helms, Amanda Seyfried, Tracy Morgan, Adam Levine, Mickey Gooch Jr., Russell Peters, Leah Remini, James Ransone, P.J. Byrne, Brenda Vaccaro, Charles Halford, Todd Giebenhain, Wendy Braun, Roger Guenveur Smith, Sara Sampaio, Robert Axelrod, Greg Vrotsos, Louis Fasanaro, J. Patrick Kanehann, Victor A. Chapa, Mori Taylor, Gloria Sandoval, Alan Thicke, Mark Cuban, Billy Blanks, Rob Gronkowski, Vince Offer
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = ca. 89 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 26. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Eddie (Ed Helms) verdient sein Geld damit, in TV-Studios rumzusitzen und Beifall zu klatschen. Eines Tages wird er jedoch wegen seines kuriosen Jobs von einer Talk Show entdeckt und auf einmal steht er im Rampenlicht…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Momentum Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Criminal Squad

INFOS

  • Originaltitel = Den of Thieves
  • Regie = Christian Gudegast
  • Drehbuch = Christian Gudegast, Paul Scheuring
  • Besetzung = Gerard Butler, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr., Curtis „50 Cent“ Jackson, Sonya Balmores, Maurice Compte, Evan Jones, Brian Van Holt, Jordan Bridges, Eric Braeden, Jermaine Rivers, Meadow Williams, Oleg Taktarov, Mo McRae, Cooper Andrews, Kaiwi Lyman-Mersereau, Nick Loeb, Jay Dobyns, Alexus Lapri Geier, John Lewis, Tracey Bonner, Nate Boyer, Jay DeVon Johnson, Elle Whitfield, Madelyn Lazar, Ron Rock, Charline St. Charles, Michelle Keller, Lyon Beckwith, Kevin Christenson, Michael Papajohn
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Krimi, Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 1. Februar 2018 ; US-Kinostart = 19. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 2. Februar 2018

INHALT

„Ray Merriman (Pablo Schreiber) und seine Bande (unter anderem Curtis ‘50 Cent’ Jackson und O’Shea Jackson Jr.) räumen in Los Angeles Banken aus und überfallen Transporter, doch eines Tages kommt es bei einem ihrer Überfälle zu mehreren Toten. Dadurch gerät die sonst so vorsichtige und routinierte Gangster-Truppe ins Visier des ebenso skrupellosen wie berüchtigten Nick Flanagan (Gerard Butler). Dessen Spezialeinheit operiert stets an der Grenze zwischen gut und böse, legal und illegal, Cop und Verbrecher, und beginnt eine erbarmungslose Jagd auf Rays Bande. Die haben sich unterdessen dazu entschlossen, noch einen letzten großen Coup durchzuführen: Sie wollen die Federal Reserve Bank ausrauben, was bisher noch nie jemandem gelang. Doch dafür winkt ein Beute von 500 bis 800 Milliarden Dollar. Ein Rennen gegen die Zeit beginnt…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Concorde Movie Lounge / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Bright

INFOS

  • Originaltitel = Bright
  • Regie = David Ayer
  • Drehbuch = Max Landis
  • Besetzung = Will Smith, Joel Edgerton, Noomi Rapace, Lucy Fry, Edgar Ramirez, Ike Barinholtz, Brad William Henke, Dawn Olivieri, Kenneth Choi, Jay Hernandez, Enrique Murciano, Andrea Navedo, Matt Gerald, Alex Meraz, Chris Browning, Luis Moncada, Daniel Moncada, Laura Vallejo, Veronica Ngo, Brandon Larracuente, Nadia Sloane, Bobby Naderi, Happy Anderson, Craig Henningsen, Derek Graf, Chelsea Rendon, Joseph Piccuirro, Scarlet Spencer, Jos Viramontes, Ce Sloan, Rosemary Stevens
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Action, Krimi, Fantasy
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 22. Dezember 2017 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 22. Dezember 2017 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 22. Dezember 2017 auf Netflix

INHALT

„In einer alternativen Gegenwart leben Menschen und übernatürliche Wesen wie Elfen, Feen und Orks friedlich gemeinsam auf der Erde. Doch zwischen den Spezies gibt es Spannungen. Der menschliche Cop Daryl Ward (Will Smith) bekommt mit Nick Jakoby (Joel Edgerton) einen Partner an die Seite gestellt, der Ork ist. Die Kollegen sorgen für Aufsehen, weil es ein Team wie ihres bisher nicht gab. Eines Nachts machen Daryl und Nick auf Routinepatrouille eine mysteriöse Entdeckung: ein Relikt, das viel Chaos anrichten könnte, wenn es in die falschen Hände gerät. Daryl und Jakoby müssen das Artefakt sicherstellen und die junge Elfe Tikka (Lucy Fry) retten. Sie müssen einsehen, dass die Mission nur gelingt, wenn sie sich zusammenraufen und ihre persönlichen Differenzen beilegen. Der feindliche Ansturm beginnt…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Film Stars Don’t Die in Liverpool

INFOS

  • Originaltitel = Film Stars Don’t Die in Liverpool
  • Regie = Paul McGuigan
  • Drehbuch = Matt Greenhalgh
  • Besetzung = Jamie Bell, Annette Bening, Julie Walters, Vanessa Redgrave, Stephen Graham, Leanne Best, Peter Turner, Frances Barber, Kenneth Cranham, Tom Brittney, James Bloor, Isabella Laughland, Suzanne Bertish, Tim Ahern, Joey Batey, Jay Villiers, Michael Billington, Joanna Brookes, Luana Di Pasquale, Rick Bacon, David Decio, Michael Brand
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Biopic, Romantik
  • Spieldauer = ca. 105 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 5. April 2018 ; US-Kinostart = 29. Dezember 2017 (limitiert) ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Der junge britische Schauspieler Peter Turner (Jamie Bell) verliebt sich im Liverpool des Jahres 1978 in seine berühmte Kollegin Gloria Grahame (Annette Bening). Die beiden beginnen eine leidenschaftliche Affäre, doch nach und nach entwickelt sich zwischen ihnen eine ernsthafte Beziehung. Und obwohl Peter viele Jahre jünger ist als Gloria, wird er auch mehr und mehr zu ihrem engsten Vertrauten. Doch dann wird ihre Liebe durch einige unvorhersehbare Ereignisse in Gefahr gebracht…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Sony Pictures Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Polka King

INFOS

  • Originaltitel = The Polka King
  • Regie = Maya Forbes, Wallace Wolodarsky
  • Drehbuch = Maya Forbes, Wallace Wolodarsky
  • Besetzung = Jack Black, Jenny Slate, Jason Schwartzman, J.B. Smoove, Vanessa Bayer, Jacki Weaver, Willie Garson, Robert Capron, Kati Salowsky, Michael Jirbin, Lara Pezza, Jordan Lloyd, Jessica Baade, Marilyn Busch, Robert Macaux, Kevin Paul Healey, Melody Vasquez, Rachel Annette Helson, Rich Rothbell
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie, Drama, Biopic
  • Spieldauer = ca. 95 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 12. Januar 2018 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 12. Januar 2018 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 12. Januar 2018 auf Netflix

INHALT

„Der Ladenbesitzer Jan Lewan (Jack Black) beginnt in den 70er-Jahren seine Karriere als Polka-Sänger und schwingt sich schließlich zum unangefochtenen Polka-König von Pennsylvania auf. Doch dabei greift er auch zu unlauteren Mitteln und landet schlussendlich im Gefängnis…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Vor uns das Meer

INFOS

  • Originaltitel = The Mercy
  • Regie = James Marsh
  • Drehbuch = Scott Z. Burns
  • Besetzung = Colin Firth, Rachel Weisz, David Thewlis, Ken Stott, Andrew Buchan, Jonathan Bailey, Genevieve Gaunt, Sebastian Armesto, Adrian Schiller, Oliver Maltman, Alexia Traverse-Healy, Eleanor Stagg, Richard Teverson, Simon Chandler, Kit Connor, Sam Hoare, Finn Elliot, Avye Leventis, Tim Downie, Laurence Spellman
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Biopic
  • Spieldauer = ca. 101 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 29. März 2018 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = 9. Februar 2018

INHALT

„Im Jahr 1968 nimmt der Geschäftsmann und Hobbysportler Donald Crowhurst (Colin Firth) an einer Solo-Segelregatta teil, mit dem Ziel, einen Rekord für die schnellste Umsegelung der Erde aufzustellen. Doch das ist nicht seine einzige Motiviation, denn beim renommierten Sunday Times Golden Globe Race lockt ein stattlicher Gewinn, mit dem er die schwächelnden Finanzen seiner Firma aufbessern und seiner Familie ein besseres Leben ermöglichen könnte. Am 31. Oktober sticht Crowhurst in See, allerdings ist sein selbstentworfenes Boot noch unfertig und der unerfahrene Segler hat schon zu Beginn Probleme. Um sich nicht gänzlich lächerlich zu machen, beschließt er, zu betrügen und so an das Preisgeld zu gelangen. Am 29. Juni 1969 gibt er ein letztes Mal eine falsche Position an und gilt seitdem als verschwunden.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Studiocanal Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Humor Me

INFOS

  • Originaltitel = Humor Me
  • Regie = Sam Hoffman
  • Drehbuch = Sam Hoffman
  • Besetzung = Jemaine Clement, Elliott Gould, Ingrid Michaelson, Annie Potts, Erich Bergen, Bebe Neuwirth, Maria Dizzia, Priscilla Lopez, Joey Slotnick, Willie C. Carpenter, Le Clanche du Rand, Rosemary Prinz, Cade Lappin, Ray Iannicelli, Mike Hodge, Malachy McCourt, Tibor Feldman
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = ca. 93 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 12. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Ein erfolgreicher New Yorker Bühnen-Autor (Jemaine Clement) muss gemeinsam mit seinem exzentrischen Vater in ein Altenheim in New Jersey ziehen, nachdem er von seiner Frau verlassen wurde.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Shout! Factory / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Alles Geld der Welt

INFOS

  • Originaltitel = All the Money in the World
  • Regie = Ridley Scott
  • Drehbuch = David Scarpa
  • Besetzung = Michelle Williams, Mark Wahlberg, Christopher Plummer, Charlie Plummer, Andrew Buchan, Timothy Hutton, Teresa Mahoney, Olivia Grant, Marco Leonardi, Romain Duris, Charlotte Beckett, Francesca Inaudi, Giuseppe Bonifati, Andrea Piedimonte, Maurizio Lombardi, Charlie Shotwell
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Drama, Thriller, Mystery
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 15. Februar 2018 ; US-Kinostart = 25. Dezember 2017 ; Kinostart Großbritannien = 5. Januar 2018

INHALT

„Im Italien des Jahres 1973 wird John Paul Getty III. (Charlie Plummer), der 16 Jahre alte Enkel des reichen Öl-Tycoons John P. Getty (Christopher Plummer) entführt. Die Entführer arbeiten für die italienische Mafia und verlangen für den Jungen 17 Millionen Dollar Lösegeld, doch der Geschäftsmann weigerte sich, die geforderte Summe zu zahlen, denn er vermutet, dass die Entführung nur vorgetäuscht wurde und hat außerdem Angst vor Nachahmern. Selbst als die Entführer ihm das abgeschnittene Ohr seines Enkels schicken und drohen, den Jungen weiter zu verstümmeln, bleibt er hartnäckig. So ist John Pauls Mutter Gail Harris (Michelle Williams) gezwungen, die Initiative zu übernehmen. Sie stellt sich gegen ihren Schwiegervater und heuert den ehemaligen CIA-Vermittler Fletcher Chase (Mark Wahlberg) an, um ihren Sohn zu befreien…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Tobis Filmclub / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Game Night

INFOS

  • Originaltitel = Game Night
  • Regie = John Francis Daley, Jonathan Goldstein
  • Drehbuch = Mark Perez
  • Besetzung = Rachel McAdams, Jason Bateman, Kyle Chandler, Jesse Plemons, Billy Magnussen, Kylie Bunbury, Sharon Horgan, Joshua Mikel, Lamorne Morris, Camille Chen, Natasha Hall, Michael Cyril Creighton, Curtis Lyons, Tony Ohara, Zerrick Williams, Jessica Lee, Abigail Ford
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie, Krimi, Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 1. März 2018 ; US-Kinostart = 2. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = 4. Mai 2018

INHALT

„Eine Gruppe von Pärchen, darunter Max (Jason Bateman) und Annie (Rachel McAdams) trifft sich regelmäßig, um gemeinsam Spiele zu spielen. Aber dann hat Max’ Bruder Brooks (Kyle Chandler) eines Abends ein ganz besonderes Spiel vorbereitet: Die Gäste sollen gemeinsam einen Mordfall aufklären. Der Aufwand geht sogar so weit, dass Brooks falsche Gangster und FBI-Agenten angeheuert hat. Und auch, dass Max‘ Bruder auf einmal entführt wird, scheint zunächst zum Programm zu gehören. Doch während die drei teilnehmenden Pärchen ihre Ermittlungen vorantreiben, stellen sie schnell fest, dass es sich bei dem Mord vielleicht doch nicht um ein Spiel gehandelt hat und dass auch Brooks nicht der ist, der er zu sein vorgab. Obwohl die sechs Spieler und Spielerinnen bald völlig im Dunkeln tappen und von neuen Wendungen und Enthüllungen überrascht werden, haben sie eine Menge Spaß – der aber auch jederzeit in blutigen Ernst umschlagen könnte…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Warner Bros. Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Death Wish

INFOS

  • Originaltitel = Death Wish
  • Regie = Eli Roth
  • Drehbuch = Joe Carnahan
  • Besetzung = Bruce Willis, Vincent D’Onofrio, Elisabeth Shue, Camila Morrone, Dean Norris, Jack Kesy, Beau Knapp, Mike Epps, Kirby Bliss Blanton, Kimberly Elise, Jason Cavalier, Jonathan Emond, Len Cariou, Ronnie Gene Blevins, Ian Matthews, Moe Jeudy-Lamour, Stephanie Janusauskas, Richard Esteras, Gerardo Lo Dico, Christopher Tyson, Nathaly Thibault
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Krimi, Drama, Action
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 8. März 2018 ; US-Kinostart = 2. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Dr. Paul Kersey (Bruce Willis) arbeitet als Chirurg in der Notaufnahme eines Krankenhauses in Chicago. Jeden Tag sieht er dort aus nächster Nähe die Folgen der Gewalt auf den Straßen, doch bislang hat er ebenso wenig wie alle anderen etwas dagegen unternommen. Das ändert sich erst, als auch seine Frau Lucy (Elisabeth Shue) und seine Tochter Jordan (Camila Morrone) Opfer von Gewalt werden. Weil die Polizei bei den Ermittlungen zu dem Raubüberfall, bei dem Lucy ermordet und Jordan schwer verletzt wurde, keine Fortschritte macht, nimmt Paul das Gesetz selbst in die Hand und erschießt bei seinen nächtlichen Streifzügen gnadenlos einen Verbrecher nach dem anderen. Doch schon bald verbreiten sich im Internet Videos von seinen Taten und die Medien greifen das Thema auf…“

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Commuter

INFOS

  • Originaltitel = The Commuter
  • Regie = Jaume Collet-Serra
  • Drehbuch = Byron Willinger, Philip de Blasi
  • Besetzung = Liam Neeson, Vera Farmiga, Patrick Wilson, Jonathan Banks, Sam Neill, Dean-Charles Chapman, Killian Scott, Elizabeth McGovern, Florence Pugh, Damson Idris, Kingsley Ben-Adir, Letitia Wright, Clara Lago, Shazad Latif, Roland Moller, Andy Nyman, Colin McFarlane, Adam Nagaitis, Kobna Holdbrook-Smith, Ella-Rae Smith, Jamie Beamish, Zaak Conway, Nila Aalia, Simon Hibbs, Alana Maria
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Thriller, Mystery, Krimi, Drama, Action
  • Spieldauer = ca. 104 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 11. Januar 2018 ; US-Kinostart = 12. Januar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 19. Januar 2018

INHALT

„Michael MacCauley (Liam Neeson) ist Versicherungsmakler und führt ein beschauliches Leben. Seit zehn Jahren pendelt er jeden Tag mit dem Zug aus dem verschlafenen Vorort, in dem er mit seiner Familie lebt, nach Manhattan. Doch eines Tages wird seine Routine gestört: Er trifft während der morgendlichen Zugfahrt auf eine mysteriöse Fremde namens Joanna (Vera Farmiga), die sich zu ihm setzt und ihn in ein Gespräch verwickelt. Nach und nach offenbart sie Michael, dass sie nicht einfach nur an Smalltalk interessiert ist. Wenn er mit Hilfe von zwei vagen Hinweisen einen bestimmten Passagier an Bord des Zuges findet, dann winkt ihm eine hohe Belohnung. Sollte er sich jedoch weigern, ist nicht nur das Leben aller Mitreisenden in Gefahr, sondern auch das von Michaels Familie. Ihm bleibt keine andere Wahl, als Joannas Spiel mitzuspielen – und er hat nur eine Stunde Zeit…“

Englischer Trailer:

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Lionsgate Movies & Studiocanal Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Dieses bescheuerte Herz

INFOS

  • Originaltitel = Dieses bescheuerte Herz
  • Regie = Marc Rothemund
  • Drehbuch = Maggie Peren, Andi Rogenhagen
  • Besetzung = Elyas M’Barek, Philip Noah Schwarz, Uwe Preuss, Lisa Bitter, Nadine Wrietz, Jürgen Tonkel, Lu Bischoff, Lena Meckel, Coco Möller, Rilana Nitsch, Sophia Schober, Karin Thaler, Sebastian Gerold, Kim Girschner, Jo Kern
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 21. Dezember 2017 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Lenny (Elyas M’Barek), der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und nichts tun stehen bei ihm auf der Tagesordnung. Als sein Vater (Uwe Preuss) ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn Lenny, der Lebemann aus reichem Haus, unternimmt mit dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David all die Dinge, die dieser schon immer erleben wollte – so wie luxuriös shoppen gehen und Sportwagen fahren. Doch schon bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass er an dem todgeweihten Teenager hängt. Und zwar mehr, als ihm lieb ist…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Constantin Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Your Name. – Gestern, heute und für immer

INFOS

  • Originaltitel = Kimi no na wa.
  • Regie = Makoto Shinkai
  • Drehbuch = Makoto Shinkai
  • Synchronsprecher = Mone Kamishiraishi, Ryunosuke Kamiki, Masami Nagasawa, Etsuko Ichihara, Kana Hanazawa, Nobunaga Shimazaki, Aoi Yuki, Ryo Narita, Kaito Ishikawa, Kanon Tani, Masaki Terasoma, Sayaka Ohara, Kazuhiko Inoue, Chafurin
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Animation, Drama, Fantasy
  • Spieldauer = ca. 106 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 11. Januar 2018 (limitiert) ; US-Kinostart = läuft bereits ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Mitsuha (Stimme im Original: Mone Kamishiraishi) ist ein japanisches Schulmädchen vom Land, das sich nach einem aufregenderen Leben in der Großstadt Tokio sehnt. Ganz anders geht es Taki (Ryûnosuke Kamiki), der in der japanischen Metropole aufgewachsen ist, aber seine Freunde, seinen stressigen Alltag und seinen Job in einem italienischen Restaurant jederzeit für ein beschauliches Leben auf dem Land eintauschen würde. Da hat Mitsuha eines Nachts einen Traum, in dem sie ein Leben als Junge in Tokio führt. Gleichzeitig macht Taki eine ganz ähnliche Erfahrung und sieht sich auf einmal in den Körper eines Mädchens versetzt, das in einer Kleinstadt in den Bergen lebt. Mitsuha und Taki merken, dass sie tatsächlich ihre Körper tauschen können! Das bringt viele interessante Möglichkeiten, aber auch manche Probleme…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Universum Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*