Movies&More presents: Trailer Collection #65

Herzlich willkommen zur 65. Ausgabe von Trailer Collection

Mit dieser Reihe werden für euch die besten Trailer der vergangenen Tage kompakt in einem Artikel zusammengefasst. Zu jedem vorgestellten Film gibt es kurze Infos bezüglich Regie, Drehbuch, Besetzung, Erscheinungsjahr, Genre, Spieldauer und die jeweiligen Kinostarts in ausgewählten Ländern.

In der aktuellen Ausgabe gibt es einen ersten Blick auf den TV-Film Fahrenheit 451 mit Michael B. Jordan und Michael Shannon aus dem Hause HBO, einen englischen Teaser-Trailer zum Animationsfilm Ralph reichts 2: Webcrasher – Chaos im Netz, den deutschen Trailer zur Manga-Adaption Alita: Battle Angel von Robert Rodriguez, einen deutschen Teaser-Trailer zur Fantasy-Adaption Der Nussknacker und die vier Reiche von Lasse Hallström, einen neuen englischen Trailer zum Historie-Drama Chappaquiddick mit Jason Clarke, Kate Mara, Ed Helms und Bruce Dern, einen neuen deutschen Trailer zum Biopic Molly’s Game mit Jessica Chastain, neues Videomaterial zum Thriller Vollblüter mit Olivia Cooke, Anya Taylor-Joy und Anton Yelchin, einen neuen deutschen Trailer zum Stop Motion-Abenteuer Early Man – Steinzeit bereit, einen neuen englischen Trailer zur Netflix-Komödie The Week Of mit Adam Sandler und Chris Rock, den US-Trailer zum romantischen Thriller Grenzenlos mit James McAvoy und Alicia Vikander, einen neuen deutschen Trailer zum Horror-Biopic Winchester – Das Haus der Verdammten mit Helen Mirren, Jason Clarke und Sarah Snook, die Komödie Book Club von Bill Holderman, einen deutschen Trailer zum Drama Das etruskische Lächeln mit Brian Cox, Rosanna Arquette, JJ Feild und Thora Birch sowie den Action-Kracher The Humanity Bureau mit Nicolas Cage und einen deutschen Heimkino-Trailer zum Krimi-Thriller Hangman – The Killing Game mit Al Pacino, Karl Urban und Brittany Snow.

Movies&More“ wünscht viel Spaß mit „Trailer Collection“.

Fahrenheit 451

INFOS

  • Originaltitel = Fahrenheit 451
  • Regie = Ramin Bahrani
  • Drehbuch = Ramin Bahrani, Amir Naderi
  • Besetzung = Michael B. Jordan, Michael Shannon, Sofia Boutella, Martin Donovan, Lilly Singh, Sean Jones, Joe Pingue, Dylan Taylor, Jane Moffat, Daniel Zolghadri, Andy McQueen, Sean G Robertson, Saad Siddiqui, Grace Lynn Kung, Tim Post, Keir Dullea
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Sci-Fi
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Veröffentlichung = Mai 2018 auf HBO ; Veröffentlichung Großbritannien = unbekannt

INHALT

„In der nahen Zukunft gilt es als ein Verbrechen, Bücher zu lesen oder überhaupt nur zu besitzen. Als zu aufrührerisch gelten die Gedanken, die durch sie vermittelt werden könnten. Für die Vernichtung der geschriebenen Werke sorgt die Feuerwehr, zu der auch Guy Montag (Michael B. Jordan) und dessen Vorgesetzter Captain Beatty (Michael Shannon) gehören. Montag und seine Frau Mildred leben wie alle ihre Mitbürger in dem Kokon der Abhängigkeit und Konformität, die der Staat mittels aggressiver Fernsehsendungen und Drogen um seine Bewohner herumspinnt. Doch nach einer Reihe verstörender Erlebnisse beginnt Guy, das System zu hinterfragen. Immer mehr ist er fasziniert von Büchern und dem Wissen, das sie zu vermitteln scheinen. Als er mit weiteren Andersdenkenden in Kontakt tritt, nimmt das Drama seinen Lauf…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via HBO / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Ralph reichts 2: Webcrasher – Chaos im Netz

INFOS

  • Originaltitel = Ralph Breaks the Internet: Wreck-It Ralph 2
  • Regie = Rich Moore, Phil Johnston
  • Drehbuch = Phil Johnston, Pamela Ribon
  • Englische Synchronsprecher = John C. Reilly, Sarah Silverman, Taraji P. Henson, Jane Lynch, Ed O’Neil, Jack McBrayer, Alan Tudyk, Anika Noni Rose, Kelly Macdonald, Idina Menzel, Kristen Bell, Mandy Moore, Auli’i Cravalho, Ming-Na Wen, Jodi Benson, Anthony Daniels, Irene Bedard, Paige O’Hara, Ana Ortiz, Rebecca Wisocky, Linda Larkin, Charles Martinet, Della Saba
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Animation, Abenteuer, Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 24. Januar 2019 ; US-Kinostart = 21. November 2018 ; Kinostart Großbritannien = 30. November 2018

INHALT

„Fortsetzung zu Disneys Animationsabenteuer ‚Ralph reichts‘. Randale-Ralph (Stimme im Original: John C. Reilly) und Rennfahrerin Vanellope von Schweetz (Sarah Silverman) müssen ihre Arcade-Spiele verlassen – um in den Weiten des Internets nach einem Ersatzteil für das kaputte Kart-Rennspiel Sugar Rush zu suchen. Sie lernen den Algorithmus Yesss (Taraji P. Henson) kennen, der ihnen das Netz erklärt und sie auf die Webseite OhMyDisney.com bringt. Das ist der Ort, wo sich alle Figuren tummeln, die Disney gehören, ob nun Prinzessin, Marvel-Held oder ‚Star Wars‘-Droide…“

Englischer Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Walt Disney Animation Studios / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Alita: Battle Angel

INFOS

  • Originaltitel = Alita: Battle Angel
  • Regie = Robert Rodriguez
  • Drehbuch = James Cameron, Laeta Kalogridis, Robert Rodriguez
  • Besetzung = Rosa Salazar, Christoph Waltz, Jennifer Connelly, Mahershala Ali, Ed Skrein, Jackie Earle Haley, Keean Johnson, Eiza Gonzalez, Michelle Rodriguez, Jeff Fahey, Lana Condor, Casper Van Dien, Jorge Lendeborg Jr., Marko Zaror, Elle LaMont, Sam Medina, Billy Blair, Leonard Wu, Michael Love Toliver, Alan Nguyen, Charlotte Delaney Riggs, Tuana Allen, Tristan Riggs, Lauren Montemayor, Derrick Gilbert, Kaylon Teamer
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Sci-Fi, Abenteuer, Romantik
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 20. Dezember 2018 ; US-Kinostart = 21. Dezember 2018 ; Kinostart Großbritannien = 26. Dezember 2018

INHALT

„’Alita: Battle Angel‘ ist die Realverfilmung des gleichnamigen Mangas von Yukito Kishiro. Der Sci-Fi-Endzeitfilm spielt im 26. Jahrhundert – einer Zeit der Verzweiflung, in der die Erde nahezu völlig verwüstet ist und Menschen und Cyborgs fast gleichgestellt miteinander leben. Der Mechaniker Dr. Dyson Ido (Christoph Waltz) findet den Kopf eines weiblichen Cyborgs und rekonstruiert sie. Das Mädchen hat keinerlei Erinnerung an ihr bisheriges Leben. Fortan zieht er Alita (Rosa Salazar) – wie er sie nennt – als seine Tochter auf. Hinter ihr verbirgt sich eine gefährliche Waffe, wie die beiden schon bald herausfinden. Ihre außerordentlichen Kampffähigkeiten nutzt sie als Kopfgeldjägerin.“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via FoxKino / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Der Nussknacker und die vier Reiche

INFOS

  • Originaltitel = The Nutcracker and the Four Realms
  • Regie = Lasse Hallström
  • Drehbuch = Simon Beaufoy, Ashleigh Powell, Will Dunn
  • Besetzung = Mackenzie Foy, Keira Knightley, Helen Mirren, Morgan Freeman, Jayden Fowora-Knight, Matthew Macfadyen, Richard E. Grant, Ellie Bamber, Eugenio Derbez, Jack Whitehall, Miranda Hart, Sergei Polunin, Tom Sweet, Misty Copeland, Nick Mohammed, Ocean Navarro, Tom Bauling, Meera Syal, Omid Djalili
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Fantasy, Abenteuer
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 1. November 2018 ; US-Kinostart = 2. November 2018 ; Kinostart Großbritannien = 26. Oktober 2018

INHALT

„Die Aussicht auf ein in einer verschlossenen Kiste verborgenes Geschenk führt die junge Clara (Mackenzie Foy) an Weihnachten in eine geheimnisvolle Parallelwelt, wo der Schlüssel zu der Truhe versteckt sein soll. Dort streift sie durch das Land der Schneeflocken, das Land der Blumen und das Land der Süßigkeiten, wobei sie die exzentrischen aber freundlichen Bewohner der verschiedenen Reiche trifft, darunter den jungen Soldaten Phillip (Jayden Fowora-Knight). Von diesem erfährt sie, dass es noch ein viertes Reich gibt, in dem die tyrannische Mutter Gigoen (Helen Mirren) herrscht. Gemeinsam mit Philip bricht Clara dorthin auf, um die Despotin zu stürzen und in den vier Reichen wieder für Frieden zu sorgen.“

Deutscher Teaser-Trailer:

Quelle: Trailer via Disney Deutschland / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Chappaquiddick

INFOS

  • Originaltitel = Chappaquiddick
  • Regie = John Curran
  • Drehbuch = Taylor Allen, Andrew Logan
  • Besetzung = Jason Clarke, Kate Mara, Ed Helms, Bruce Dern, Jim Gaffigan, Clancy Brown, Olivia Thirlby, Andria Blackman, Taylor Nichols, Alison Wachtler, Lexie Roth, Matthew Lawler, Gillian Mariner Gordon, Thomas Kee, Victor Warren, Tamara Hickey, John Fiore, Susan Garibotto, Sigrid Lium, Donald Watson, David De Beck, Dustin Tucker, Damien DiPaola, Angela Hope Smith, Tim Jackson, Katie Henoch, Vince Tycer, David Callanan, Bill Humphreys, Sean Patrick Hopkins, Jeff Savage, Philip Dorn Hebert, Joe Chase, John Hawe, Beth Petrou, Holt Murray, Walter Driscoll, Charlotte Anne Dore, Noah Joseph Carpenter
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama, Historie, Thriller, Biopic
  • Spieldauer = ca. 101 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 6. April 2018 ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Der Name ‚Chappaquiddick‘ bezieht sich auf die gleichnamige Insel in Massachusetts, die am 18. Juli 1969, dem Abend der Mondlandung, zum Schauplatz eines tragischen Unfalls wurde. Senator Edward ‚Ted‘ Kennedy, der jüngste Bruder des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy, verlor die Kontrolle über seinen Wagen und stürzte von einer Brücke. Er konnte ans rettende Ufer schwimmen, doch seine Beifahrerin, die 28-jährige Mary Jo Kopechne, starb. Er floh von der Unfallstelle und meldete den tödlichen Vorfall erst zehn Stunden später. Ted Kennedy wurde zu einer Gefängnisstrafe verurteilt und der Skandal hatte erhebliche Folgen für seine Karriere.“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Entertainment Studios Motion Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Molly’s Game

INFOS

  • Originaltitel = Molly’s Game
  • Regie = Aaron Sorkin
  • Drehbuch = Aaron Sorkin
  • Besetzung = Jessica Chastain, Idris Elba, Kevin Costner, Chris O’Dowd, Michael Cera, Jeremy Strong, Graham Greene, Brian d’Arcy James, J.C. MacKenzie, Joe Keery, Bill Camp, Justin Kirk, Natalie Krill, Claire Madison McKinley, Stephanie Herfield, Rankin, Jacob Blair, Chris Boyle, Michael Kostroff, Victor Serfaty, Whitney Peak, Joey Brooks, Matthew Matteo, Khalid Klein, Chris Hoffman, Duane Murray, Jeff Kassel, Dan Lett, Timothy Mooney, Moti Yona, Leo Vernik, Jason Weinberg, Rachel Skarsten, Robert B. Kennedy, Morgan David Jones, Jonathan Purdon, Thomas Hauff, George Tchortov, Bruno Verdoni, Rico Tudico, Whitney Peak, Victor Serfaty, Samantha Isler, Piper Howell
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Drama, Krimi, Biopic
  • Spieldauer = ca. 140 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 8. März 2018 ; US-Kinostart = bereits gelaufen ; Kinostart Großbritannien = bereits gelaufen

INHALT

„Molly Bloom (Jessica Chastain) ist eine junge talentierte Skifahrerin und die große Hoffnung der USA bei den Olympischen Spielen, doch nach einer schweren Verletzung muss sie ihre Karriere notgedrungen aufgeben. Auch ihr Jurastudium schmeißt Molly wenig später hin und landet über Umwege schließlich in der Welt des Underground-Pokers. Schnell erkennt sie, dass sie ein Talent für die Organisation der illegalen Wettbewerbe hat und stellt schließlich ihr eigenes Pokerturnier auf die Beine – der Beginn einer langen Karriere. Zu Mollys Klientel zählen prominente Gesichter aus Hollywood, Sportstars, einflussreiche Geschäftsmänner sowie auch – allerdings ohne Blooms Wissen – die russische Mafia. Dadurch findet das große Geschäft eines Tages ein jähes Ende. Mitten in der Nacht wird Molly vom FBI verhaftet. Als ihr einziger Verbündeter entpuppt sich ihr Strafverteidiger Harlie Jaffey (Idris Elba). Er ahnt, dass in Bloom mehr steckt als in den Boulevardblätter beschrieben wird…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via SquareOne Entertainment / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Vollblüter

INFOS

  • Originaltitel = Thoroughbreds
  • Regie = Cory Finley
  • Drehbuch = Cory Finley
  • Besetzung = Anya Taylor-Joy, Olivia Cooke, Anton Yelchin, Paul Sparks, Francie Swift, Kaili Vernoff, Leah Procito, Stephanie Atkinson, Lauren Laperriere, Chaunty Spillane, Svetlana Orlova
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Thriller, Drama
  • Spieldauer = ca. 92 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt ; US-Kinostart = 9. März 2018 ; Kinostart Großbritannien = 6. April 2018

INHALT

„Lily (Anya Taylor-Joy) und Amanda (Olivia Cooke), zwei Teenagerinnen in einer Vorstadt in Connecticut, erneuern ihre Freundschaft, nachdem sie sich in den vergangenen Jahren voneinander entfernt hatten. Lily ist auf eine gute Schule gegangen, wird bald ein begehrtes Praktikum beginnen und ist voll in ihrer gesellschaftlichen (Ober-)Klasse angekommen, während Amanda mit einem scharfen Verstand und ihrer ganz eigenen Einstellung zu den Dingen glänzt, jedoch im Zuge ihrer Entwicklung auch zu einer sozialen Außenseiterin wurde. Nach anfänglichen Schwierigkeiten verstehen sich die beiden wieder hervorragend, bringen jedoch nach und nach auch die Schattenseiten des anderen zum Vorschein, was so weit geht, dass sie den Kleinganoven Tim (Anton Yelchin) anheuern, um einen Mord zu begehen…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Focus Features / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Early Man – Steinzeit bereit

INFOS

  • Originaltitel = Early Man
  • Regie = Nick Park
  • Drehbuch = Mark Burton, James Higginson, John O’Farrell
  • Englische Synchronsprecher = Eddie Redmayne, Tom Hiddleston, Maisie Williams, Timothy Spall, Miriam Margolyes, Richard Ayoade, Mark Williams, Johnny Vegas, Selina Griffiths, Simon Greenall, Gina Yashere, Kevin Matadeen, Rob Brydon, Kayvan Novak
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Animation, Abenteuer, Komödie
  • Spieldauer = ca. 89 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 26. April 2018 ; US-Kinostart = 16. Februar 2018 ; Kinostart Großbritannien = 26. Januar 2018

INHALT

„Zu einer Zeit als noch riesige Mammuts und andere urzeitliche Kreaturen die Erde bevölkerten, versucht der Steinzeitmensch Dug gemeinsam mit seinem Wildschweinfreund Hognob seinen Stamm dazu zu bringen, gegen eine völlig neue Bedrohung anzukämpfen – der nächsten Evolutionsstufe in Form des Bronzezeitmenschen, die ihre eigene Überlegenheit ganz unbescheiden jedem unter die Nase reiben. Aber nicht mehr lange!“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Studiocanal Germany / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Week Of

INFOS

  • Originaltitel = The Week Of
  • Regie = Robert Smigel
  • Drehbuch = Adam Sandler, Robert Smigel
  • Besetzung = Adam Sandler, Chris Rock, Steve Buscemi, Rob Morgan, Rachel Dratch, Scott Cohen, Patricia Belcher, Melanie Nicholls-King, Roland Buck III, Maury Ginsberg, Noah Robbins, Liz Larsen, Andrew Polk, Garry Pastore, Shannon Thornton, Allison Strong, Teddy Coluca, Griffin Santopietro, Chloe Himmelman, Liz Samuel, Nik Sadhnani, Alex Perez, Jake Lippmann, Jorge Luna, Kenajuan Bentley, Michael James Levy, Christian Capozzoli, Rachel Pegram, Jim Barone
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 27. April 2018 auf Netflix ; US-Veröffentlichung = ab 27. April 2018 auf Netflix ; Veröffentlichung Großbritannien = ab 27. April 2018 auf Netflix

INHALT

„Eine Hochzeit ist immer eines der ganz großen Ereignisse im Leben eines Menschen. Der hoffentlich schönste Tag im Leben will deshalb akribisch und schon lange im Voraus geplant werden, aber nicht immer läuft alles so glatt, wie es sollte. Auch Sarah (Allison Strong) möchte demnächst vor den Traualtar treten, doch ihre Vermählung steht unter keinem guten Stern. Schließlich will ihr Vater (Adam Sandler) unbedingt die Koste dafür übernehmen, obwohl er nicht über das nötige Kleingeld für ein großes Fest zur Verfügung hat. Zu allem Überfluss ärgert auch der Vater des Bräutigams (Chris Rock) beständig Sarahs Vater, denn als Chirurg hat er deutlich mehr Geld auf dem Konto, wodurch er eigentlich für eine schöne Hochzeit sorgen könnte. Doch Sarahs Vater will sich nicht drauf einlassen und so stehen die Anzeichen auf Sparmodus. Während der Vorbereitungsphase müssen die beiden gegensätzlichen Väter leider mehr Zeit miteinander verbringen, als ihnen lieb ist…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Netflix / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Grenzenlos

INFOS

  • Originaltitel = Submergence
  • Regie = Wim Wenders
  • Drehbuch = Erin Dignam
  • Besetzung = James McAvoy, Alicia Vikander, Alexander Siddig, Celyn Jones, Reda Kateb, Hakeemshady Mohamed, Julien Bouanich, Loic Corbery, Thibault Evrard, Harvey Friedman, Matthew Gallagher, Godehard Giese, Andrea Guasch, Jess Liaudin, Adam Quintero, Jannik Schümann, Alex Hafner, Jean-Pierre Lorit
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Thriller, Drama, Romantik
  • Spieldauer = ca. 112 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 2. August 2018 ; US-Kinostart = 13. April 2018 ; Kinostart Großbritannien = 18. Mai 2018

INHALT

„Das Schicksal scheint es gut mit ihnen zu meinen, als sich James More (James McAvoy) und Danielle Flinders (Alicia Vikander) zufällig in einem Hotel in der Normandie kennenlernen und auf Anhieb ineinander verlieben. Dabei sind sie beide eigentlich damit beschäftigt, sich auf ihre jeweiligen Missionen vorzubereiten: Undercover-Agent James soll ein Ausbildungszentrum von Terroristen aufdecken und Danny soll als begabte Biomathematikerin nach Mitteln und Wegen gegen den Klimawandel forschen. Schon bald sind sie meilenweit voneinander entfernt, da gerät James in die Gefangenschaft von Dschihadisten. Während er um sein Leben ringt, weiß Danny am anderen Ende der Welt nicht, was sie von der plötzlichen Funkstille halten soll. Hat er sie etwa schon wieder verlassen? Doch für James gibt es keine Chance, sie zu kontaktieren…“

US-Trailer:

Quelle: Trailer via Samuel Goldwyn Films / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Winchester – Das Haus der Verdammten

INFOS

  • Originaltitel = Winchester
  • Regie = Michael Spierig, Peter Spierig
  • Drehbuch = Michael Spierig, Peter Spierig, Tom Vaughan
  • Besetzung = Helen Mirren, Jason Clarke, Sarah Snook, Laura Brent, Angus Sampson, Tyler Coppin, Emm Wiseman, Finn Scicluna-O’Prey, Dawayne Jordan, John Lobato, Homero Lopez, Marcus Orelias, Jeff Lipary, Jeffrey W. Jenkins, Xavier Gouault, Brad Arnoldt
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Horror, Fantasy, Biopic
  • Spieldauer = ca. 99 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 15. März 2018 ; US-Kinostart = läuft bereits ; Kinostart Großbritannien = läuft bereits

INHALT

„Auf einem abgelegenen Grundstück außerhalb San Franciscos steht das gigantische Anwesen der Winchester-Familie, mit sieben Stockwerken und mehreren hundert Räumen pro Etage. An dem Haus, das bereits seit mehreren Dekaden in Konstruktion ist, wird immer noch gebaut. Angelegt ist es als riesiges Labyrinth – mit Türen, hinter denen Wände sind und einer Treppe, die in der Decke endet. Bauherrin Sarah Winchester (Helen Mirren), die Witwe des berühmten Waffenherstellers William Winchester, will sich auf diese Weise die Geister vom Leib halten, von denen sie sich verfolgt fühlt. Seit dem Tod ihres Mannes und ihres Kindes glaubt sie, dass die gequälten Seelen derjenigen, die durch die Waffen des berühmten Unternehmens zu Tode gekommen sind, Rache an der Familie nehmen wollen. Dr. Eric Price (Jason Clarke) soll den Geisteszustand der alten Dame untersuchen. Vor Ort stellt er fest, dass in dem Gemäuer tatsächlich merkwürdige Dinge vorgehen. Zusammen mit der Lady Winchester und ihrer Nichte Marion (Sarah Snook) versucht er, die Nacht zu überleben…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Splendid Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Book Club

INFOS

  • Originaltitel = Book Club
  • Regie = Bill Holderman
  • Drehbuch = Bill Holderman, Erin Simms
  • Besetzung = Diane Keaton, Jane Fonda, Candice Bergen, Mary Steenburgen, Andy Garcia, Craig T. Nelson, Don Johnson, Richard Dreyfuss, Ed Begley Jr., Alicia Silverstone, Tommy Dewey, Wallace Shawn, Katie Aselton, Mircea Monroe, Lili Bordan, Matt Riedy, Marisa Chen Moller, Ravi Kapoor, Sabina Friedman-Seitz, Matthew Smiley, Christopher Allen, Chet Grissom, Brad Lee Wind, Joey Stromberg, Jonathan Ohye, John Shartzer, Cole Gleason, James Adam Tucker
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Komödie
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 20. September 2018 ; US-Kinostart = 18. Mai 2018 ; Kinostart Großbritannien = 1. Juni 2018

INHALT

„In ihrem regelmäßig stattfindenden Buchclub nehmen sich vier lebenslange Freundinnen in ihren Sechzigern mit ‚Fifty Shades Of Grey‘ ein für ihr Alter eher ungewöhnliches Werk vor, welches ihr Leben nachhaltig verändern wird…“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via Paramount Pictures / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Das etruskische Lächeln

INFOS

  • Originaltitel = The Etruscan Smile
  • Regie = Oded Binnun, Mihal Brezis
  • Drehbuch = Sarah Bellwood, Michal Lali Kagan, Michael McGowan
  • Besetzung = Brian Cox, Rosanna Arquette, JJ Feild, Thora Birch, Peter Coyote, Tim Matheson, Emanuel Cohn, Clive Russell, Josh Stamberg, Treat Williams, Sandra Santiago, Paulo Benedeti, Ramsey Hanchette
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Drama
  • Spieldauer = unbekannt
  • Kinostart Österreich & Deutschland = voraussichtlich 12. April 2018 ; US-Kinostart = unbekannt ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Der alteingesessene Schotte Rory MacNeil (Brian Cox) bricht aus seiner Heimat auf der abgelegenen Insel Vallasay in Richtung San Francisco auf, um dort eine Heilmöglichkeit für seine schwere Krankheit zu finden. In der amerikanischen Stadt angekommen, kommt er bei seinem Sohn Ian (JJ Feild) und dessen Frau Emily (Thora Birch) unter, mit denen er in den letzten Jahren wenig Kontakt hatte. Vor allem zwischen ihm und seinem neugeborenen Enkelkind entwickelt sich zur Überraschung aller Beteiligten eine enge Verbindung. Zudem beginnt Rory eine Beziehung mit einer älteren Dame namens Claudia (Rosanna Arquette)…“

Deutscher Trailer:

Quelle: Trailer via Constantin Film / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


The Humanity Bureau

INFOS

  • Originaltitel = The Humanity Bureau
  • Regie = Rob W. King
  • Drehbuch = Dave Schultz
  • Besetzung = Nicolas Cage, Sarah Lind, Jakob Davies, Hugh Dillon, Kurt Max Runte, Destee Klyne, Vicellous Shannon, David Lovgren, Mel Tuck, Jett Klyne, Nikolas Filipovic, Melanie Walden
  • Erscheinungsjahr = 2018
  • Genre = Action, Thriller, Sci-Fi
  • Spieldauer = ca. 95 Minuten
  • Kinostart Österreich & Deutschland = unbekannt (ab 19. April 2018 auf DVD & Blu-Ray) ; US-Kinostart = 6. April 2018 (limitiert) ; Kinostart Großbritannien = unbekannt

INHALT

„Da große Bereiche der USA durch die Folgen der globalen Erwärmung unbewohnbar geworden sind, müssen Teile der Bevölkerung zwangsumgesiedelt werden. Um diese gewaltige logistische Herausforderung zu bewältigen, hat die Regierung das „Humanity Bureau“ ins Leben gerufen, in dem objektiv und rücksichtslos entschieden werden soll, wer dem Allgemeinwohl am wenigsten nützt. Diese ausgewählten Menschen müssen dann in die Kolonie „New Eden“ umsiedeln, wo all diejenigen ihr Dasein fristen, die als entbehrlich für die Gesellschaft betrachtet werden. Auch die alleinerziehende Mutter Rachel Weller (Sarah Lind) und ihr kleiner Sohn Lucas (Jakob Davies) sollen nach „New Eden“ abgeschoben werden, doch damit will sich Rachel nicht abfinden und so protestiert sie bei ihrem Sachbearbeiter Noah Kross (Nicolas Cage).“

Englischer Trailer:

Quelle: Trailer via JoBlo Movie Trailers / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de


Hangman – The Killing Game

INFOS

  • Originaltitel = Hangman
  • Regie = Johnny Martin
  • Drehbuch = Michael Caissie, Charles Huttinger
  • Besetzung = Al Pacino, Karl Urban, Brittany Snow, Sarah Shahi, Joe Anderson, Chelle Ramos, Sloane Warren, Michael Rose, Stephanie Enderby, Garrick Parks, Kyle David Browning, Steve Coulter, Michael Papajohn, Odessa Rae, Jules Haven, Jermaine Rivers
  • Erscheinungsjahr = 2017
  • Genre = Krimi, Mystery, Thriller
  • Spieldauer = ca. 98 Minuten
  • Veröffentlichung Österreich & Deutschland = ab 5. April 2018 auf DVD & Blu-Ray

INHALT

„Der erfahrene Polizist Ray Archer (Al Pacino) von der Mordkommission und der Profiler Will Ruiney (Karl Urban) bilden ein Team, um einen makabren Serienkiller zu fassen, der sich bei seinen Taten von dem Kinderspiel „Galgenmännchen“ inspirieren lässt und seit einiger Zeit die Stadt terrorisiert. Begleitet werden sie zudem von der Journalistin Christi Davies (Brittany Snow), die auch hinter die Identität des Killers kommen will. Doch ihre Ermittlungen zieht das ungleiche Trio immer tief in den Sog des Killers. Und irgendwann gibt es kein zurück mehr…“

Deutscher Heimkino-Trailer:

Quelle: Trailer via Concorde Movie Lounge / YouTube ; Inhalt via filmstarts.de

Share
Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.