Uncharted – Mark Boal überarbeitet Drehbuch für Videospielverfilmung

unchartedSony Pictures‘ lange geplante Videospielverfilmung Uncharted scheint endlich voranzuschreiten.

Mit Mark Boal (The Hurt Locker, Zero Dark Thirty) konnte nun ein neuer Drehbuchautor engagiert werden, der das beliebte Abenteuer-Franchise für die große Leinwand adaptieren wird.

Die aktuelle Drehbuchversion stammt von David Guggenheim (Safe House, Stolen, Exit Strategy).

Als Regisseur fungiert Seth Gordon (Parks and Recreaton, Kill the Boss, Breaking In, Voll Abgezockt).

Derzeit läuft die Suche nach einem passenden Hauptdarsteller.

Uncharted basiert auf der gleichnamigen Videospiel-Reihe von Naughty Dog und fokussiert sich auf Abenteurer Nathan Drake, der quer über den Globus reist, um legendäre Städte wie El Dorado und Shangri-La zu finden.

Avi Arad, Ari Arad, Charles Roven und Alex Gartner sind als Produzenten involviert.

Ursprünglich wurden Mark Wahlberg (Departed – Unter Feinden, The Fighter, Pain & Gain, The Gambler) und Chris Pratt (Parks and Recreation, Zero Dark Thirty, Guardians of the Galaxy, Jurassic World) für die Hauptrolle gehandelt. Diese mussten jedoch aufgrund von Terminprobleme absagen.

Uncharted startet voraussichtlich im Jahr 2016 in den Kinos.

markboal
Mark Boal

Quelle: hollywoodreporter.com via Heat Vision

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere