USC Scripter Awards 2017 – Die Gewinner

Die Gewinner der 29. USC Libraries Scripter Awards wurden bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die besten adaptierten Film-Drehbücher und Drehbücher für TV-Serien geehrt.

Eine Besonderheit ist, dass nicht nur die Drehbuchautoren der Adaptionen, sondern auch die Autoren der Originalwerke ausgezeichnet werden.

Barry Jenkins erhielt einen Award für die Arbeit an seinem Drama Moonlight.

Bei den TV-Serien teilten sich dieses Jahr die Mini-Serien The People v. O.J. Simpson – American Crime Story und The Night Manager die Trophäe.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bestes Drehbuch für einen Film = Barry Jenkins (Moonlight) -> basierend auf dem Roman „In Moonlight Black Boys Look Blue“ von Tarell Alvin McCraney
  • Bestes Drehbuch für eine TV-Serie = Scott Alexander & Larry Karaszewski (The People v. O.J. Simpson – American Crime Story) -> basierend auf dem Tastsachen-Roman „The Run of His Life: The People v. O.J. Simpson) von Jeffrey Toobin UND David Farr (The Night Manager) -> basierend auf dem Roman „The Night Manager“ von John le Carre

Quelle: libraries.usc.edu

Share
Veröffentlicht in Awards Getagged mit: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*