Victory – Doug Liman führt Regie beim Remake

victoryFür Warner Bros.‘ geplantes Remake des Sport-Dramas Victory wurde ein Regisseur gefunden.

Doug Liman (Die Bourne Identität, Mr. & Mrs. Smith, Fair Game, Edge of Tomorrow) befindet sich in Gesprächen um das Ruder zu übernehmen.

Gavin O’Connor (Tumbleweeds, Das Gesetz der Ehre, Warrior) ist für das Drehbuch zuständig.

Die Story spielt während des 2. Weltkriegs, als sich die Allierten für ein Fußballspiel gegen Nazi-Deutschland vorbereiten und eine Flucht in der Halbzeit planen.

Bernie Goldmann und Gianni Nunnari sind als Produzenten involviert.

Hier der offizielle Inhalt des Originals:

„Der Kommandant eines deutschen Kriegsgefangenenlagers in Frankreich, Karl von Steiner (Max von Sydow), schlägt dem ehemaligen Profifußballer John Colby (Michael Caine) ein Freundschaftsspiel zwischen den alliierten Gefangenen und den deutschen Soldaten vor. Die deutsche Führung will das Match zu Propagandazwecken verwenden. Als die alliierten Soldaten mit dem Training beginnen, schlägt der Amerikaner Robert Hatch (Sylvester Stallone) vor, das Spiel zur Flucht zu nutzen und nimmt Kontakt mit der Pariser Widerstandsgruppe auf. Der Plan steht fest: Während der Halbzeit will die gesamte Mannschaft fliehen.“

dougliman
Doug Liman

Quelle: hollywoodreporter.com, filmstarts.de

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.