Writers Guild Awards 2018 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Writers Guild Awards wurden bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Veranstaltung ehrt die Writers Guild of America (WGA) die besten Drehbücher des Vorjahres.

Große Gewinner in der Film-Kategorie sind der Horror-Thriller Get Out und das romantische Drama Call Me by Your Name.

Patton Oswalt führte als Moderator durch den Abend.

Hier die Liste der Gewinner in den wichtigsten Kategorien:

  • Bestes Drehbuch für einen Spielfilm (Original) = Jordan Peele (Get Out)
  • Bestes Drehbuch für einen Spielfilm (Adaption) = James Ivory (Call Me by Your Name)
  • Bestes Drehbuch für eine Dokumentation = Brett Morgen (Jane)
  • Bestes Drehbuch für eine Drama-Serie = Ilene Chaiken, Nina Fiore, Dorothy Fortenberry, Leila Gerstein, John Herrera, Lynn Renee Maxcy, Bruce Miller, Kira Snyder, Wendy Straker Hauser & Eric Tuchman (The Handmaid’s Tale)
  • Bestes Drehbuch für eine Comedy-Serie = Gabrielle Allan, Rachel Axler, Ted Cohen, Jennifer Crittenden, Alex Gregory, Steve Hely, Peter Huyck, Erik Kenward, Billy Kimball, David Mandel, Ian Maxtone-Graham, Dan Mintz, Lew Morton, Georgia Pritchett & Will Smith (Veep)
  • Bestes Drehbuch für eine neue Serie = Ilene Chaiken, Nina Fiore, Dorothy Fortenberry, Leila Gerstein, John Herrera, Lynn Renee Maxcy, Bruce Miller, Kira Snyder, Wendy Straker Hauser & Eric Tuchman (The Handmaid’s Tale)
  • Bestes Drehbuch für eine Mini-Serie oder einen TV-Film (Long Form, Original) = Barbara Stepansky (Flint)
  • Bestes Drehbuch für eine Mini-Serie oder einen TV-Film (Long, Form, Adaption) = David E. Kelley (Big Little Lies)
  • Bestes Drehbuch für New Media (Short Form, Adaption) = Allen Clary & Andrew Rothschild (Zac & Mia – „Starboy“)
  • Bestes Drehbuch für eine animierte Serie = Kate Purdy (BoJack Horseman – „Time’s Arrow“)
  • Bestes Drehbuch für eine Drama-Episode = Gordon Smith (Better Call Saul – „Chicanery“)
  • Bestes Drehbuch für eine Comedy-Episode = Tracy Poust & Jon Kinnally (Will & Grace – „Rosario’s Quinceanera“)
  • Bestes Drehbuch für eine Variety Talk-Show = Tim Carvell, Josh Gondelman, Dan Gurewitch, Geoff Haggerty, Jeff Maurer, John Oliver, Scott Sherman, Will Tracy, Jill Twiss, Juli Weiner, Ben Silva & Seena Vali (Last Week Tonight with John Oliver)
  • Bestes Drehbuch für eine Variety Sketch-Show = Chris Kelly, Sarah Schneider, Bryan Tucker, James Anderson, Kristen Bartlett, Jeremy Beiler, Neal Brennan, Zack Bornstein, Joanna Bradley, Megan Callahan, Michael Che, Anna Drezen, Fran Gillespie, Sudi Green, Steve Higgins, Colin Jost, Erik Kenward, Rob Klein, Nick Kocher, Michael Koman, Dave McCary, Brian McElhaney, Dennis McNicholas, Drew Michael, Lorne Michaels, Josh Patten, Katie Rich, Pete Schultz, Streeter Seidell, Will Stephen, Kent Sublette & Julio Torres (Saturday Night Live)
  • Bestes Drehbuch für ein Comedy- oder Variety-Special = Dave Boone (39th Annual Kennedy Center Honors)
  • Bestes Drehbuch für eine Quiz-Show oder Show mit Publikumsteilnahme = Grant Taylor, Michael Agbabian, Alex Chauvin, Ann Slichter & Dwight D. Smith (Hollywood Game Night)
  • Bestes Drehbuch für eine Daytime Drama-Serie = Shelly Altman, Jean Passanante, Anna Theresa Cascio, Suzanne Flynn, Charlotte Gibson, Lucky Gold, Kate Hall, Elizabeth Korte, Daniel James O’Connor, Dave Rupel, Katherine Schock, Scott Sickles, Christopher Van Etten & Christopher Whitesell (General Hospital)
  • Bestes Drehbuch für die Folge einer Kindersendung oder eines Specials = May Chan (American Girl – „An American Girl Story – Ivy & Julie 1976: A Happy Balance“)
  • Bestes Drehbuch für eine Dokumentation – Current Events = Martin Smith (Confronting ISIS)
  • Bestes Drehbuch für eine Dokumentation – Other Than Current Events = Stephen Ives (The Great War – „Part II“)
  • Bestes neues Drehbuch – Regularly Scheduled, Bulletin or Breaking Report = Scott Pelley, Nicole Young & Katie Kerbstat (White Helmets)
  • Bestes neues Drehbuch – Analysis, Feature or Commentary = Steve Kroft & Oriana Zill de Granados (Chief of Chobani)
  • Bestes Drehbuch für Digital News = Melissa Jeltsen & Dana Liebelson (The Super Predators – Huffingtonpost.com)

Quelle: awards.wga.org

Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.