Austin Film Critics Association Awards 2021 – Die Gewinner

Die Gewinner der diesjährigen Austin Film Critics Association Awards wurden bekannt gegeben.

Im Rahmen dieser Preisverleihung ehrt die Austin Film Critics Association die besten Filme des Vorjahres.

Das Drama Minari von Lee Isaac Chung wurde als bester Film ausgezeichnet.

Darstellerpreise gingen an Carey Mulligan, Riz Ahmed, Youn Yuh-jung und Daniel Kaluuya.

Hier die komplette Liste der Gewinner:

  • Bester Film = Minari
  • Beste Regie = Lee Isaac Chung (Minari)
  • Beste Darstellerin = Carey Mulligan (Promising Young Woman)
  • Bester Darsteller = Riz Ahmed (Sound of Metal)
  • Beste Nebendarstellerin = Youn Yuh-jung (Minari)
  • Bester Nebendarsteller = Daniel Kaluuya (Judas and the Black Messiah)
  • Bestes Ensemble = Minari
  • Bestes Drehbuch (Original) = Lee Isaac Chung (Minari)
  • Bestes Drehbuch (Adaption) = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Beste Kamera = Joshua James Richards (Nomadland)
  • Beste Musik = Trent Reznor, Atticus Ross & Jon Batiste (Soul)
  • Bester Schnitt = Chloe Zhao (Nomadland)
  • Bester fremdsprachiger Film = Minari
  • Beste Dokumentation = Boys State
  • Bester Animationsfilm = Wolfwalkers
  • Beste Stunts = Der Unsichtbare
  • Beste Motion Capture / Special Effects Performance = Elisabeth Moss (Der Unsichtbare)
  • Bestes Debüt = Promising Young Woman
  • The Robert R. „Bobby“ McCurdy Memorial Breakthrough Artist Award = Radha Blank (Mein 40-jähriges Ich)
  • Austin Film Award = Greenland
  • Special Honorary Award -> Texas Spirit Award = Miss Juneteenth
  • AFCA 2020 Top Ten Films:
    • Minari
    • Nomadland
    • Promising Young Woman
    • First Cow
    • Niemals Selten Manchmal Immer
    • One Night in Miami…
    • Palm Springs / Sound of Metal
    • Der Unsichtbare / Mank

Quelle: austinfilmcritics.org

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.